De’Longhi Frühstücksfreuden – mit den neuen Serien Avvolta und Icona Elements

Veröffentlicht von: Deutscher Pressestern
Veröffentlicht am: 22.09.2016 16:13
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(FOTO: De'Longhi) Die De'Longhi Icona Elements Frühstücksserie in Ocean Blue
(Presseportal openBroadcast) - (Neu-Isenburg, September 2016) Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, sagt man. Damit das Frühstück nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch begeistert, zaubern die neuen Frühstückssets Avvolta und Icona Elements von De’Longhi jetzt das typisch italienische Design in jede Küche und auf den Frühstückstisch. Während bei dem Wasserkocher und dem Toaster der Avvolta-Serie vor allem avantgardistische Formen zum Tragen kommen, basiert das Design der Icona-Elements-Serie auf den 4 Elementen der Natur – Luft, Erde, Feuer, Wasser. Ab September ist zudem für alle Frühstücksserien von De’Longhi die neue Breakfast-Collections-App erhältlich, mit der jeder – dank Augmented Reality – die Produkte sofort in der eigenen Küche erleben kann.

Mit unverwechselbarem italienischem Design überzeugt De’Longhi auch bei den beiden neuen Frühstücksserien Avvolta und Icona Elements. Fließende, geschwungene Formen dominieren bei der Avvolta-Serie, die in elegantem Schwarz oder futuristischem Weiß erhältlich ist. Eine neue Art der Kunststoffverarbeitung, bei der sich transparente und blickdichte Elemente abwechseln, sorgt für den Avantgarde-Look. Bei der Icona- Elements-Serie liegt der Fokus auf natürlichen Farben und Formen. In warmem Desert Beige und mit einer körnigen Oberflächentextur verkörpern die Produkte das Element Erde. Die Variante Ocean Blue steht für das Element Wasser und strahlt mit ihrer ebenmäßigen, tiefblauen Oberfläche Ruhe und Harmonie aus. Dank den sanften Rundungen und einem matten Finish wirkt das Design klassisch elegant.

Design hautnah – dank Augmented Reality
Wer die neuen Produkte schon vor dem Kauf in der eigenen Küche erleben will, kann ab September die neue Breakfast-Collection-App nutzen. Der Marker wird via Website oder über die App per Mail generiert, ausgedruckt und an der gewünschten Position platziert. Anschließend einfach das Smartphone oder Tablet auf den Marker ausrichten und schon kann man die Geräte in 3-D entdecken. Alle Geräte lassen sich per Fingertipp drehen und somit von allen Seiten betrachten. Natürlich kann auch die Farbe kinderleicht geändert werden. So lässt sich im Handumdrehen herausfinden, welche Serie in welcher Farbe am besten auf den eigenen Frühstückstisch und in die eigene Küche passt.

Maximale Funktionalität
Funktional überzeugen die Serien durch übersichtliche Bedienoberflächen und eine einfache Steuerung. Die 1,7-Liter-Wasserkocher verfügen in beiden Serien über praktische Features wie separate, kabellose Gerätesockel, herausnehmbare und waschbare Kalkfilter, Wasserstandsanzeigen und platzsparende Kabelaufwicklungen. Ein Überhitzungsschutz und die automatische Abschaltung bei Erreichen der Höchsttemperatur oder bei Abnahme des Behälters sorgen für eine sichere Bedienung. Auch die Toaster sind in ihrer Handhabung einfach und funktional gehalten. In beiden Serien – Avvolta und Icona Elements – verfügen die Toaster über zwei Kammern mit zusätzlichem Brötchenaufsatz. Die Funktionen Aufwärmen, Auftauen sowie Stoppen des Toastvorgangs sind per Knopfdruck wählbar. Der gewünschte Bräunungsgrad kann über einen separaten Drehknopf stufenweise eingestellt werden. Praktische Bedienhilfen wie eine Lift-Funktion für kleine Brotscheiben und eine Krümelschublade sind ebenfalls enthalten.

Die De’Longhi Frühstücksserien Avvolta und Icona Elements sind seit September 2016 im Handel erhältlich. Weitere Informationen über De’Longhi sind auf der Website www.delonghi.de abrufbar.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Wasserkocher Avvolta KBA 2001, 109,99 Euro
Toaster Avvolta CTA 2103, 109,99 Euro
Wasserkocher Icona Elements KBOE 2001,
109,99 Euro
Toaster Icona Elements CTOE 2103, 109,99, Euro

Über De’Longhi:
Der italienische Elektrokonzern De’Longhi S.p.A. gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. Mehr als 6.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2015 über 1,89 Milliarden Euro Umsatz. Vom italienischen Treviso aus verkauft das Unternehmen seine Produkte weltweit in über 100 Ländern. Das Sortiment umfasst Hunderte verschiedener Artikel, von der Espressomaschine über Bodenpflege bis hin zu mobilen Klimageräten. Seit 2001 gehört die Kenwood Appliances Plc. vollständig zu De’Longhi und die Aktien des Unternehmens werden an der Mailänder Börse gehandelt. 2012 erwarb De’Longhi von Procter & Gamble die Markenrechte an den Haushaltsgeräten der Traditionsmarke Braun.

Die De’Longhi Deutschland GmbH beschäftigt in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main rund 130 Mitarbeiter. Solide aufgestellt in den vier Geschäftssparten Heizen/ Klimageräte/Luftbehandlung, Bügeln/Bodenpflege, Espresso/Kaffee und Food Preparation konnte das Unternehmen seinen Umsatz in den letzten Jahren kontinuierlich steigern, im Jahr 2015 auf 239 Millionen Euro. Das Unternehmen vertreibt Premium-Markenprodukte von De’Longhi, Kenwood und Braun und setzt im deutschen Markt auf eine Drei-Marken-Strategie aus einer Hand.

Informationen über die Unternehmen der De’Longhi Group sind auf den Websites www.delonghi.de, www.kenwoodworld.de und www.braunhousehold.de abrufbar.

Pressekontakt:

Deutscher Pressestern
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
www.deutscher-pressestern.de

Sandra Hemmerling
E-mail: s.hemmerling@public-star.de
Tel.: +49 611-39539-15

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.