FachPack 2016: STI Group präsentiert VR-Brille

Veröffentlicht von: STI Group | Gustav Stabernack GmbH
Veröffentlicht am: 23.09.2016 09:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Innovation aus Wellpappe von den Spezialisten für Verpackung

Lauterbach, 2016-09-27 - Das macht nachhaltigen Eindruck: Mal kurz für fünf Minuten nach New York jetten, mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug springen oder eine Runde durch das neue Traumhaus drehen, das bisher nur als Computeranimation existiert: Virtual Reality (VR) macht virtuelles Erleben möglich.

Die VR-Brille aus Wellpappe dient dabei als Halterung für das Smartphone, das beim Blick durch die Brille zur Großleinwand wird. "Die VR-Brille ist keine klassische Verpackung", erklärt STI Group Marketing Director Claudia Rivinius, "Wir haben die VR-Brille als anspruchsvolle Innovation aus Wellpappe entwickelt. Nachhaltigkeit spielt dabei auch eine große Rolle, denn im Gegensatz zu herkömmlichen Versionen der Brille aus Kunststoff ist die Innovation der STI Group nicht nur kostengünstiger, sondern auch ganz einfach und umweltfreundlich zu recyclen."

FachPack 2016: Innovation im Fokus
Die FachPack ist die bedeutendste Messe für Verpackungen im deutschsprachigen Raum und für die STI Group das optimale Forum, um ihre Innovation vorzustellen. Besucher der FachPack (27. -29.09.2016 in Nürnberg) können die unterschiedlichen Modelle auf dem Stand der STI Group in Halle 7a, Stand 406, testen und für ein nachhaltiges 360°-Erlebnis ein Exemplar mit nach Hause nehmen.

FachPack 2016: Nachhaltigkeit ist Trumpf
Nachhaltigkeit ist einer der entscheidenden Zukunftstrends am Point of Sale. Nachhaltige Innovationen bei Verpackungen präsentiert die STI Group in verschiedenen Varianten und informiert interessierte Besucher über die Möglichkeiten einer nachhaltigen POS-Gestaltung.

FachPack 2016: Verpackung, Verpackung, Verpackung - und Display
Als die wichtigste Verpackungsmesse im Bereich D-A-CH steht die Verpackung bei der FachPack im Fokus. Aber die Warenpräsentation über Displays - d.h. Warenaufsteller für Markenprodukte aus Wellpappe - gehört zur gesamtheitlichen Betrachtung des Point of Sales und zum Portfolio der STI Group. Hier stehen Innovationen im Bereich der digitalen Vernetzung von Online und Offline im Mittelpunkt.

Pressekontakt:

STI Group | Gustav Stabernack GmbH
Claudia Rivinius
Richard-Stabernack-Straße 1 36341 Lauterbach
+49 6641 81-375
service@sti-group.com
http://www.sti-group.com

Firmenportrait:

Die STI Group bietet kreative und innovative Verpackungs- und POS-Lösungen, welche die Marken und Produkte ihrer Kunden schützen und diese am POS in Szene setzen - effektiv und kosteneffizient.

Als Partner der Marken schafft die STI Group einen nachhaltigen Mehrwert für ihre Kunden und macht diese am POS erfolgreich. 15 der 20 international beliebtesten Marken sowie führende Handelskonzerne und Agenturen zählen zu den Kunden der STI Group.

Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete 2015 mit rund 2.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 290 Mio. EUR und überzeugt durch Innovationskraft und Qualität.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.