Composables: Individualisierbare Trendarmbänder von NOMINATION verzaubern nicht nur Schmuckfans

Veröffentlicht von: Plus PR
Veröffentlicht am: 26.09.2016 16:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Ein Schmuckstück, das nicht nur Fashionistas und die Yummies (Young Urban Males), sondern gleichermaßen auch die Individualisten unter ihnen begeistert, gibt es selten. NOMINATION ITALY ist dieses Kunststück gelungen - das "Composable" - ein modular zusammenstellbares Armband im Materialmix ist der Geniestreich der italienischen Marke. Jedes Element kann raffiniert hinzugefügt, ersetzt und entfernt werden - dank eines einfachen Federmechanismus. Mit immer neuen Elementen werden die Armbänder zu individuellen Einzelstücken.

Ein cleverer Mechanismus, der überzeugt: Einfach das Element am Armband herausschieben, mit dem Finger fixieren und aus- oder einhängen. So simpel funktioniert die individuelle Gestaltung des Composables, ganz ohne spezielles Werkzeug. Die italienischen Trendstücke bestechen durch ihre Eleganz, sind einfach zu individualisieren und halten seinen Träger oder seine Trägerin immer up to date - dank stets aktueller Armband-Elemente, die NOMINATION ITALY mehrfach im Jahr herausbringt. Durch die Fülle an unterschiedlichen Elementen und Kombinationsmöglichkeiten spricht das Armband alle an. Besonders diejenigen, die besonders großen Wert auf individuelle Schmuckstücke legen oder einfach Spaß an der Kombination haben. Und das in jeder Altersklasse. Die Unisex Schmuckstücke sind in schwarz - besonders beliebt bei der männlichen Zielgruppe - in gold- oder rosefarben erhältlich.

Natürlich kommt bei aller Design-Orientiertheit die Qualität nicht zu kurz. Jedes Armband-Element ist entweder mit Buchstaben oder Symbolen aus 18 Karat Gold, 925er Silber, bunter Emaille, Cubic Zirkonia oder Edelsteinen verziert. Die Material- und Gestaltungskombinationen sind schier unbegrenzt. Das Edelstahlarmband ist außerdem hypoallergen, also auch für Allergiker geeignet.

Kein Wunder also, dass NOMINATION ITALY eine feste Größe in der Sparte Gold- und Edelstahlschmuck ist. Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft, das in den kommenden Wochenen startet, bieten die Designer aus der Florentiner Schmuckmanufaktur wieder neue Elemente, die nicht nur Schmuckfans, sondern auch alle Individualisiten unter uns begeistern.

NOMINATION ITALY: Eine Erfolgsgeschichte
Einer Idee beim Wachsen zusehen - für Paolo Gensini, dem Designer des Composables Armbands, ist das seit 30 Jahren Realität. Fasziniert von den traditionellen Armbändern mit Anhängern entwarf er im Jahre 1987 ein modulares Bracelet. "Ich wollte ein wertvolles Armband schaffen, das jedem gefällt und sich jeder leisten kann", erklärt Paolo, der mit seinem Composable die Schmuckwelt revolutioniert hat. Das Composable war daher auch der erste Schritt der Erfolgsmarke NOMINATION ITALY.

Pressekontakt:

Plus PR
Aline Pelzer
Unter Goldschmied 6 50667 Köln
0221-934644-17
a.pelzer@pluspr.de
www.nomination.de

Firmenportrait:

Nomination ist weltweiter Marktführer in der Sparte Gold- und Edelstahlschmuck. Das Unternehmen mit Sitz in Florenz, Italien, ist seit Mitte 2015 auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Deutscher Firmensitz ist München. Die Marke expandiert in über 50 Länder und ist weltweit mit über 70 Eigenmarkengeschäften sowie mehr als 5.000 unabhängigen Einzelhändlern vertreten. Der Hauptsitz und viele Produktionsstätten befinden sich in Florenz. So werden nicht nur die anerkannte Florentiner Goldschmiedetraditionen mit handwerklicher Kunst und moderner Tradition kombiniert, sondern auch die hohen Standards der Branche sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.