MEHR POWER FÜR IHRE INDUSTRIELLEN ANWENDUNGEN

Veröffentlicht von: ICO Innovative Computer GmbH
Veröffentlicht am: 26.09.2016 16:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - EMBEDDED PC MIT INTEL CORE? CPU DER 6. GENERATION

Die ICO Innovative Computer GmbH aus Diez präsentiert mit dem PicoSYS 2643 einen leistungsstarken Embedded PC als Herzstück für vielfältige industrielle Anwendungen, selbst unter extremen Temperaturen.

Die Ansprüche an moderne Embedded PC in Sachen Leistung, Funktionalität, Langzeitverfügbarkeit und Stabilität steigen ebenso stetig wie die möglichen Anwendungsgebiete. Ausgestattet mit einem Intel® Core? i3-6100TE Prozessor der 6. Generation, bis zu 16GB RAM, einer 128GB SSD und vielen Schnittstellen, wird der neue PicoSYS 2643 Embedded PC von ICO (https://www.ico.de/picosys-2643-embedded-pc-intel-core-i3-6100te-2-7ghz-4gb-128gb-ssd--y10013) beispielsweise in den Bereichen Embedded Digital Signage Control, Factory Automation, Image Processing (AOI), Transportation Management oder Machine Automation eingesetzt. Für prozesskritische Anwendungen kann der Embedded PC natürlich optional mit Solid State Drives im RAID-Verbund ausgestattet werden.

Das ausgeklügelte Design mit hochoptimierten Aluminiumkühlrippen ermöglicht einen komplett lüfterlosen Aufbau, sorgt für die notwendige Stabilität und erlaubt einen reibungslosen Betrieb selbst in Temperaturbereichen zwischen -20°C und 45°C.

Trotz der kompakten Maße von (BxTxH) 238x245x61 mm hat der Embedded PC einiges zu bieten: Der 6100TE Prozessor mit satten 2,7GHz Leistung wird in der zeitgemäßen 14nm Technologie gefertigt und stammt aus Intels 6. Generation der bewährten Core? i3-Prozessoren. Er überzeugt durch 2 Kerne und 4 Threads sowie 4MB SmartCache und bietet ausreichend Ressourcen selbst für anspruchsvolle Anwendungen. Anschluss zum Netzwerk findet er über 2x Gigabit-LAN oder zusätzlich über optionales WLAN. Für visuelle Aufgaben besitzt er 2 HDMI Anschlüsse. Hinzu kommen je 4 USB2.0 und USB3.0 Schnittstellen. Auch an die noch oft benötigten seriellen Schnittstellen wurde gedacht. Zwei einstellbare RS232/422/485 sind ebenfalls vorhanden.

Der PicoSYS 2643 zeigt deutlich, dass innovatives Design, Robustheit, lange Verfügbarkeit, aktuelleste Hardwarekomponenten und eine ausgewogene Anzahl an Schnittstellen auf kleinstem Raum möglich sind. Gerade in Bereichen mit engen Platzverhältnissen spielt der PicoSYS 2643 seine Stärken aus und das zu einem hervorragenden Preis- Leistungsverhältnis.







Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse (http://www.ico.de/presse)

Pressekontakt:

ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15 65582 Diez
4964329139471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Firmenportrait:

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung - ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.