Atlatos kooperiert mit Booking.com

Veröffentlicht von: Atlatos GmbH
Veröffentlicht am: 26.09.2016 18:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Atlatos Profi Traveller integriert das Business-Programm von Booking.com

Die Atlatos GmbH, Anbieter von Travel Management Lösungen, kooperiert mit Booking.com, das weltweit führende Online-Buchungsportal für Unterkünfte aller Art. Firmenkunden haben so direkten Zugriff auf alle Unterkünfte von Booking.com inkl. der attraktiven Raten. Die Firmenkonditionen bei Booking.com werden bei der Online-Buchung genauso wie Vorgaben zur Reiserichtlinie berücksichtigt.
Die Zusatzdaten für den Zahlungsprozess und für das Reporting werden direkt nach Unternehmensanforderung im Buchungsprozess abgefragt.
Die Übertragung der Buchungsdaten erfolgt direkt an die Reisekostenabrechnung Atlatos Expense Engine, so dass der Mitarbeiter einfach seine Reisekostenabrechnung vervollständigen kann.
Der Service für Reisende wurde um eine mobile Version des Atlatos Profi Travellers mit kurzfristiger Buchung von Booking.com-Unterkünften ergänzt. Unterwegs lassen sich alle aktuellen Buchungen mit allen Reiseinformationen wie Kontaktdaten zum Reisebüro anzeigen.
"Mit der Anbindung zu Booking.com haben wir eine große Lücke im Hotelbuchungsprozess geschlossen. Wir freuen uns über die Partnerschaft zu Booking.com, die mit attraktiven Raten unsere Kunden überzeugen", so die Atlatos-Geschäftsführerin Esther Stehning.

Pressekontakt:

Atlatos GmbH
Esther Stehning
Schloßstrasse 24 65594 Runkel
06431-2124980
stehning@atlatos.com
http://www.atlatos.com

Firmenportrait:

Der Atlatos Profi Traveller bietet ein Travel Management System, dass die Reiseorganisation vom Reiseantrag über die Reisebuchung bis zur Reisekostenabrechnung einfach organisiert. Weiterführende Informationen erhalten Sie über www.atlatos.com. Besuchen Sie auch die neue Atlatos-Facebook-Seite unter www.facebook.de/Atlatos.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.