Die besten Tagungshotels in Deutschland 2016 ausgzeichnet

Veröffentlicht von: Die besten Tagungshotels in Deutschland
Veröffentlicht am: 27.09.2016 09:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Rund 4.000 Tagungsentscheider gaben ihre Stimmen ab. Die Ergebnisse der diesjährigen Wahlen zeigen deutliche Bewegungen an der Spitze.

Erneut gaben in diesem Jahr rund 4.000 Tagungsprofessionals, Führungskräfte, Trainer und Personalentwickler mehr als 20.000 Stimmen ab, um ihre Favoriten unter den "Besten Tagungshotels in Deutschland" zu bestimmen. Die Ergebnisse der diesjährigen Wahlen zeigen deutliche Bewegungen an der Spitze. Gekürt wurden die Sieger und Top-Platzierten am Sonntag im Rahmen einer feierlichen Gala im Hotel und Tagungszentrum "DER ACHTERMANN" in Goslar.

Jedes Haus konnte sich auch bei der 15. Auflage dieses Wettbewerbs in maximal drei der sechs Kategorien Seminar, Meeting, Klausur, Konferenz, Kongress und Event zur Wahl stellen. Erstmals haben es gleich vier Hotels zum ersten Mal seit ihrer Wettbewerbsteilnahme auf den Spitzenplatz geschafft. Das Parkhotel Pforzheim siegt in der Kategorie Kongress, das bayerische Gut Sonnenhausen ist bestes Klausurhotel, das Hotel SCHWARZWALD PANORAMA liegt bei Meetings vorn und das Team von Wellings Romantik Hotel zur Linde im niederrheinischen Moers freut sich über den ersten Platz in der Kategorie Seminar. Das Hotel Schönbuch in Pliezhausen bei Stuttgart kann als einziger Vorjahressieger seinen ersten Platz in der Kategorie Event verteidigen. In der Kategorie Konferenz siegt das Vorjahresdritte Seminaris SeeHotel Potsdam.

Auch die zweit- und drittplatzierten Häuser verbuchen teilweise deutliche Sprünge nach vorn in der Gunst der Wähler. So verbessert sich das Pfalzhotel Asselheim in der Kategorie Meeting vom 19. Rang im Vorjahr auf einen hervorragenden 3. Platz hinter dem zweitplatzierten Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Das Hotel Speidel"s BrauManufaktur arbeitet sich gleich um elf Ränge nach oben auf den 2. Platz der Eventhotels, vor dem drittplatzierten Yachthotel Chiemsee (Vorjahr Platz 6).

Bereits in den vergangenen Jahren stets topplatziert, kann sich das hessische Hotel Schloss Romrod in diesem Jahr im Gesamtergebnis noch einmal steigern und erreicht in seinen Kategorien Klausur, Seminar und Event die Plätze 2,3 und 4. Auch die Hotels der Seminaris-Gruppe, die mit sechs Häusern im Feld der Top250-Tagungshotels vertreten sind, zeigen sich bestens aufgestellt und erlangen insgesamt elf Top 10-Ränge, darunter mit dem Seminaris SeeHotel Potsdam (Platz 1 Konferenz und Platz 2 Seminar), dem Seminaris Campus Hotel Berlin (Platz 2 Kongress) und dem avendi Hotel am Griebnitzsee (3. Platz Klausur) gleich viermal eine Top-3-Platzierung.

Im Vergleich der Bundesländer liegt Baden Württemberg deutlich vorn. Allein drei Siegerplätze und zwei Zweitplatzierungen in den verschiedenen Kategorien verbuchen Hotels dieses Landes für sich. Insgesamt jedoch nähern sich Nord- und Süddeutschland in der Gunst der Tagenden weiter an. Die Dominanz des Südens, die noch in den zurückliegenden Jahren spürbar war, weicht einem zunehmend ausgeglichenen Verhältnis. Lediglich Kongressplaner bevorzugen eindeutig den Norden der Republik. Acht von zehn Top10-Platzierungen belegen Hotels in den nördlichen Ländern.

"Top 250 Germany - Die besten Tagungshotels in Deutschland" ist der größte Zusammenschluss qualitativ hochwertiger Tagungshotels im deutschsprachigen Raum. In dieses Projekt werden deshalb jeweils exakt nur 250 Hotels immer nur für die Dauer von jeweils 12 Monaten aufgenommen, ehe sie sich einer neuerlichen Prüfung unterziehen und die Zusammensetzung neu erfolgt. Ein mehrköpfiges Autorenteam prüft jährlich die Aufnahme der Hotels in einem mehrstufigen Verfahren. Die aktuellen Mitglieder werden auf dem Internetportal www.top250tagungshotels.de präsentiert. Für den Zeitraum 2016/2017 startet in den nächsten Wochen das neue Prüfungs- und Auswahlverfahren.

Zur weiteren Qualitätssicherung ist seit diesem Jahr die erste und bisher einzige Bewertungsplattform speziell für Tagungshotels darauf integriert worden. Differenziert nach Tagungsbucher, Tagungsteilnehmer und Trainer/Referent können Bewertungen und Kommentare abgegeben werden, die den Suchenden die Auswahl erleichtern und den Hotels die Möglichkeit geben, ihre Leistungen durch qualifizierte Rückmeldungen zu optimieren.

Bildunterschrift:
Zum 15. Mal wurden die Sieger des Wettbewerbs "Die besten Tagungshotels in Deutschland" in sechs verschiedenen Kategorien geehrt. Die Siegertafeln entgegen nehmen konnten (von links) Mona Hauser, Maik Hörz, Ayse Düring und Alexander Pfnür (Hotel Schönbuch, EVENT), Maren Reisser und Sabine Schwarzbauer (Gut Sonnenhausen, KLAUSUR), Stella Scheuer und Stephan Bode (Schwarzwald Panorama, MEETING), Andreas Well (Wellings Romantik Hotel zur Linde, SEMINAR), Corinna Bauernschmidt, Tina Müller, Erna Spahic und Andrea Scheidtweiler (Parkhotel Pforzheim, KONGRESS) sowie in der hinteren Reihe Ronald Schnaubelt, Roland Szyslo und Oliver Knauth (Seminaris SeeHotel Potsdam, KONFERENZ).

Pressekontakt:

repecon Medien- und PR-Konzeptionen
Reinhard Peter
Sedanstraße 23 97082 Würzburg
0931-4607860
info@repecon.de
http://www.repecon.de

Firmenportrait:

"TOP 250 Germany - Die besten Tagungshotels in Deutschland" ist das größte Kooperationsprojekt vorwiegend privater, qualitativ hochwertiger Tagungshotels in Deutschland. Die Beschränkung auf 250 deutsche Häuser, die einjährige Aufnahme in das Projekt - nach erfolgter kritischer Wertung und journalistischer Beschreibung - sowie die parallele Präsentation der 250 Häuser in einem Jahrbuch und im Internet (www.top250tagungshotels.de) sorgen für große Reichweite. Darüber hinaus koordiniert und bündelt das Projekt die Interessen privater Tagungshotels und erschließt damit für alle Mitglieder attraktive Vorteile sowohl für deren Kunden wie auch Führungskräfte und Mitarbeiter der Häuser.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.