Freie Fahrt für flotte Flitzer: 7,5-Tonner von TANG kommen leichter ans Ziel

Veröffentlicht von: Fahrzeugbau Karl Tang GmbH
Veröffentlicht am: 27.09.2016 10:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Wer den Führerschein Klasse 3 besitzt, darf bis zu 7,49 Tonnen bewegen

Kleine und wendige Lkws mit einem zulässigen Gesamtgewicht von unter 7,5 Tonnen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, so eine Beobachtung des Fahrzeugbauers TANG, der diese kleinen Flitzer mit ultraleichten Alu-Aufbauten anbietet und seit Jahren erfolgreich verkauft. Ein großer Vorteil: Die Fahrzeuge sind auch weiterhin von der Maut befreit. Zudem gibt es für sie kein Fahrverbot an den gesetzlichen Sonn- und Feiertagen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für das zusätzliche Samstagsfahrverbot während der Ferienmonate Juli und August.

"Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil für die angestellten Fahrer", so Ralf Hirsch, Verkaufsleiter der Karl TANG Fahrzeugbau GmbH aus Hilden, "besteht darin, dass jeder, der vor dem 01.01.1999 den Pkw-Führerschein der Klasse 3 erworben hat, diese leichten Flitzer ohne Zusatzausbildung fahren darf - also fast jeder. Für die gewerbliche Nutzung müssen die Fahrer lediglich alle fünf Jahre eine Fortbildung machen, die kostengünstiger und einfacher als die Berufskraftfahrerausbildung ist."

Doch damit nicht genug: Weitere Vorteile bietet die in Hilden seit Jahren praktizierte Leichtbauweise. Die gewichtsoptimierten Lkws können - im direkten Vergleich zu den Fahrzeugen der Mitbewerber - rund 25 Prozent mehr Ladung aufnehmen ohne das zulässige Gesamtgewicht zu überschreiten. Hierdurch werden die vorhandenen Kapazitäten besser ausgenutzt, Touren und Kraftstoff eingespart und somit die gesamte Effizienz erhöht.

Wer den Führerschein Klasse 3 besitzt, darf bis zu 7,49 Tonnen bewegen

Nicht nur Messebauer, sondern all jene, die außerhalb der üblichen Werktage im Einsatz sind, profitieren davon in vielerlei Hinsicht: Keine Maut, kein Fahrverbot, keine spezielle Berufskraftfahrerausbildung - stattdessen: freie Fahrt rund um die Uhr an jedem Wochentag und eine größtmögliche Flexibilität auch beim Einsatz von Aushilfskräften. Kaum ein Wunder also, dass die smarten 7,5-Tonner ein echter Renner sind und nach wie vor ihre Berechtigung haben.

Mehr unter www.tang-fahrzeugbau.de

Pressekontakt:

Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190 50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
info@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.info

Firmenportrait:

TANG Fahrzeugbau - das ist die Entwicklung eines traditionellen Unternehmens von der einstigen rein handwerklich geprägten Stellmacherei bis zum heutigen marktorientierten modernen Fahrzeugbaubetrieb. Die Firmenphilosophie - Nischenbesetzung mit serieller Fertigung und handwerklicher Qualität - zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Unternehmens. Diese Generallinie prägt gerade heute das Leistungsangebot und wird durch eine Politik zunehmender Standardisierung, Transparenz und Produkthomogenität ergänzt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.