Mitsubishi-Heavy SX-Serie von Breeze24.com

Veröffentlicht von: MT Elektro- und Kältetechnik GmbH
Veröffentlicht am: 27.09.2016 11:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Mit der Mitsubishi-Heavy SX-Serie können Räume effektiv heruntergekühlt oder auch beheizt werden.

Bequem kann man mit der SX-Serie vier bis sechs Räume effektiv belüften, heizen oder kühlen. Somit eignet sich diese Reihe vor allem für kleine Büros oder Privaträume.

Der Einsatz der SX-Reihe

Grundsätzlich besteht die Mitsubishi-Heavy SX-Serie aus zwei unterschiedlichen Elementen. Zum einen ist es das Innengerät, welches direkt im Raum angebracht ist, und zum anderen das Außengerät. Dieses befindet sich an der Hauswand und sorgt für die Zufuhr von frischer Luft. Die Geräte sind hervorragend aufeinander abgestimmt und arbeiten enorm effizient. Somit kann man nachhaltig die Heizkosten sparen. Die Mitsubishi-Heavy SX-Serie (http://www.breeze24.com/mitsubishi-heavy/sx-serie//) kann sogar als vollständiger Ersatz für die Heizung im Winter fungieren. Ebenso ist es die Arbeit in einem sogenannten Hybridverband möglich. Somit können Sie die Wärmepumpe direkt mit Ihrer Heizung verbinden.
Der Einsatz der Mitsubishi-Heavy SX-Serie trägt demnach enorm zu Kosteneinsparung bei.

Das Außengerät

Dabei handelt es sich um einen Inverter, welcher mit der neusten Invertertechnologie ausgestattet ist. Bei Breeze24. com finden Sie die Außengeräte in den verschiedensten Größen. Die Nennleistung gibt Aufschluss darüber, wie viele Innengeräte angeschlossen werden können. Je nach Leistung ist ein Anschluss von 2 bis 6 Innengeräten ohne Probleme möglich. Somit können Sie effektiv und mit der neusten Technologie Ihre Räume kühlen oder beheizen.
Der Kontakt zum jeweiligen Innengerät erfolgt über eine Fernbedienung. Somit können beide Komponenten miteinander agieren.
Die Außengeräte sind stabil und wetterfest und trotzen selbst Temperaturen von -15 Grad. Durch die neusten technologischen Entwicklungen, wie zum Beispiel einen sensorengesteuerten Ventilator oder einer automatischen Abtaufunktion, verfügen die Geräte über eine lange Lebensdauer.

Die Innengeräte

Die Inneneinheiten sind bereits anschluss- und betriebsbereit und warten nur auf ihren Einsatz. Sie laufen extrem Leise, wodurch sie den normalen Tagesablauf nicht behindern. Ebenso gibt es verschiedenste Filtersysteme, welche die Luft aufbereiten und reinigen. Dies sorgt für ein besseres Raumklima und einen größeren Wohlfühlfaktor.
Durch einen zusätzlichen Überhitzungsschutz, wird die Sicherheit nicht außer Acht gelassen und auch die Langlebigkeit des Innengerätes wird gewährleistet.
Zudem erleichtern viele Funktionen, wie zum Beispiel die Komfort-Timer-Funktion, eine Eco-Funktion oder auch die verschiedenen Einstellungen der Lamellen das Beheizen zusätzlich.

Bei Breeze24.com finden Sie natürlich sämtliche Einzelprodukte, welche Sie ganz nach Ihrem Belieben miteinander kombinieren können. Ebenfalls können Sie von den Vorteilen eines Sets profitieren. Hierbei erhalten Sie ein Innen- und ein Außengerät in einem Paket. Die Bauteile sind perfekt aufeinander abgestimmt und Sie können direkt mit der Klimatisierung Ihrer Räume beginnen. Ebenso genießen Sie den Vorteil, dass Sie mit den Sets noch etwas sparen können.

Pressekontakt:

MT Elektro- und Kältetechnik GmbH
Tran My
Leinfelder Strasse 60 70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 99 5982-502
T.Truong@mtelektro-kaeltetechnik.de
http://breeze24.com

Firmenportrait:

Wir sind ein von der Kältebauer-Innung autorisierter Kälte -und Klimafachbetrieb mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen. 1999 gegründet haben wir inzwischen über 20 Mitarbeiter.

Unser Tätigkeitsfeld umfasst die Planung, Montage, Wartung und den Verkauf von klimatechnischen Einrichtungen für Industrie und Handwerk. Wir realisieren Anlagen zur Kühlung von Räumen (Lagerräume, Büroräume), zur Temperaturregelung wärmeempfindlicher Systemen (EDV- Kühlung), sowie Anlagen zum Erhalt verderblicher oder lebenswichtiger Produkte aus Industrie, Handel und Medizin.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.