M7 Real Estate sammelt beim ersten Closing 175 Mio. Euro für vierten Europa-Fonds mit 400 Mio. Euro Investitionskapazität ein

Veröffentlicht von: M7 Real Estate Germany GmbH
Veröffentlicht am: 27.09.2016 11:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

London, 27. September 2016 - M7 Real Estate (http://www.m7re.de) (M7), ein auf den europäischen Markt spezialisierter Immobilieninvestor und Asset Manager, hat beim ersten Closing für seinen neuesten europäischen Investmentfonds, des M7 Real Estate Investment Partners IV (M7 EREIP IV), Eigenkapitalzusagen von zusammen über 175 Mio. Euro bei Investoren eingeworben, die unterschiedlichen Rechtsordnungen unterliegen, u. a. aus Hongkong und dem Mittleren Osten.

Diese Kapitaleinwerbung ermöglicht dem M7 EREIP IV ein Gesamtinvestitionskapazität von rund 400 Mio. Euro, die für gewerbliche Multi-Tenant-Immobilien mit Wertschöpfungspotenzial in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Skandinavien eingesetzt werden soll. Die Investitionen werden über die paneuropäische Plattform von M7 Real Estate beschafft und gemanagt. Mit der jüngsten Eröffnung eines Büros in Luxemburg ist die Plattform in zwölf Ländern präsent. Die die Eröffnung eines finnischen Büro ist für das 4. Quartal 2016 geplant.

Richard Croft, Chief Executive Officer von M7, erklärt: "Dieser neueste Fonds ist ein wichtiger Meilenstein im fortschreitenden Ausbau des M7-Geschäfts. Damit haben wir unser bislang größtes Fondsvolumen eingeworben. Die unterstreicht die hohe Nachfrage nach renditeorientierten Angeboten auf der Grundlage risikodiversifizierter Portfolios. Nachdem wir unsere Management-Plattform in West-, Mittel- und Nordeuropa ausgebaut haben, besitzen wir ein Netzwerk von lokalen Büros, das uns Zugang zu zahlreichen Investitionsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren und geografischen Regionen verschafft. Das erlaubt es uns, die besten Investitionen auszuwählen, bei denen wir außerdem großes Wertsteigerungspotenzial durch Asset Management erkennen. Um dies umzusetzen, haben wir eine Pipeline von möglichen Immobilienkäufen aufgebaut, davon mehr als 200 Mio. Euro unter Exklusivität, und werden versuchen, kurzfristig die ersten Akquisitionen des EREIP IV zu tätigen."

Pressekontakt:

Targa Communications GmbH
Arne Degener
Unter den Linden 21 10117 Berlin
030 577 01 42 43
ad@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Firmenportrait:

Über M7 Real Estate
M7 Real Estate ist ein paneuropäischer Investor und Asset Manager im Bereich Multi-Let-Immobilien mit mehr als 100 Mitarbeitern und Niederlassungen in Großbritannien, Kroatien, Dänemark, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Portugal, Polen, der Slowakei, Ungarn und Tschechien. 2009 gegründet und im Besitz der Senior-Manager des Unternehmens, betreut M7 derzeit ein Portfolio von rund 475 Immobilien mit zusammen 3,25 Mio. qm Fläche und einem Kapitalwert von circa 2 Mrd. Euro. Zu den Joint-Venture-Partnern gehören Oaktree Capital Management, Starwood Capital, H.I.G Capital, Goldman Sachs International und M&G Investments. Weitere Informationen über das Unternehmen finden sich unter www.m7re.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.