Mobile Gebäude für eine mobile Gesellschaft

Veröffentlicht von: Algeco GmbH
Veröffentlicht am: 27.09.2016 12:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Algeco präsentiert auf der Expo Real intelligente Raumlösungen zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten und lädt zu interessanten Fachvorträgen sowie zu einer virtuellen Objektbegehung ein

(Kehl, 27. September 2016). Die Welt ändert sich immer schneller und mit ihr der Bedarf an Gebäuden zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten. In der einen Region fehlen Kitas, um rasch auf einen unerwartet großen Zuzug zu reagieren. Zugleich ist aber nicht absehbar, ob die Nachfrage auch in einigen Jahren noch so hoch sein wird. Ebenso kann der Standort eines Ladens oder eines Unternehmens morgen nicht mehr der richtige sein, weil die Kunden andere Wege gehen. Aktuell fragt unsere mobile Gesellschaft immer stärker Mikrowohnungen für eine begrenzte Mietdauer nach.

Die Antwort auf all diese Entwicklungen heißt: flexible Gebäude, die sich schnell und einfach dem aktuellen Bedarf und den individuellen Wünschen der Auftraggeber anpassen. Mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten, wie sie  Algeco (http://www.algeco.de), der Marktführer für intelligente Raumlösungen, mit seinem Konzept Smart World bietet. Kern des Geschäfts sind modulare Systeme auf Mietbasis und Modulbauten, die eine interessante Alternative zum Festbau darstellen. Beispielsweise eine Kita, die später schnell und einfach zu Büros umgesetzt werden kann, oder ein Verwaltungsgebäude, das komplett mit dem Unternehmen an einen anderen Standort umzieht, oder Mikroapartments, die zu großen Wohnungen zusammengelegt werden.

Auf der Expo Real in München präsentiert Algeco seine Produktwelten samt beispielhafter Objekte vom 4. bis 6. Oktober in Halle A2, Stand 421. Zu den Highlights am Messestand zählt ein virtueller Rundgang durch den neuen Snooze-Campus in Koblenz, ein innovatives Wohngebäude mit Modellcharakter und 36 komfortablen Apartments für die flexible Vermietung. Hinzu kommen Fachvorträge mit anschließenden Diskussionsrunden rund um das Thema mobile Raumlösungen, bei denen sich Investoren, Bauherren und Architekten über Chancen und Möglichkeiten modularer Gebäude informieren können.

Fachvorträge auf der Expo Real

Der Modulbau ? eine architektonische Zeitreise in die modulare Zukunft

Dienstag, 04.10.2016, 14:00 ? 14:30 Uhr mit anschließender Diskussion

Prof. Han Slawik, Architekt und Professor em. der Leibniz Universität Hannover

Prof. Han Slawik, Architekt und Professor em. der Leibniz Universität Hannover, beschreibt die architektonische Entwicklung hin zum Modulbau. Dabei zeigt der Experte auch auf, wie zukunftsträchtig flexible Gebäudelösungen sind, weil sie eine echte Alternative zum konventionellen Bauen darstellen.

Chancen und Perspektiven modularer Gebäude in Deutschland
Ergebnisse einer Befragung von Investitionsentscheidern

Mittwoch, 05.10. 2016, 10.00 - 10.30 Uhr mit anschließender Diskussion

Michael Mallmann, Consultant CC Strategy, Innovation & Sales, Horváth & Partners

In Deutschland herrscht ein Mangel an Wohn-, Gewerbe- und Bildungsbauten, dem die konventionelle Bauweise allein nicht gerecht werden kann. Investitionsentscheider im Immobilienbereich sehen in modularen Gebäuden eine Alternative, wie eine Studie von Horváth & Partners im Auftrag von Algeco zeigt.

Smart & mobil ? das easyApotheke Modul, ein Shop-Modell mit Zukunft

Mittwoch, 05.10.2016, 14:00 ? 14:20 Uhr mit anschließender Diskussion

Stephan Just, Vorstand easyApotheke (Holding) AG

Nach nur vier Wochen Bauzeit hat Algeco die easyApotheke in Moers schlüsselfertig übergeben. Das Modulgebäude entspricht in puncto Wärmedämmung, Schallisolierung und Klimaanlage modernsten Standards. Stephan Just, Vorstand easyApotheke (Holding) AG, stellt das Projekt und sein Shop-Konzept vor.

www.algeco-smartworld.de (http://www.algeco-smartworld.de)

www.algeco.de (http://www.algeco.de)




Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/algeco/pressreleases/mobile-gebaeude-fuer-eine-mobile-gesellschaft-1577650) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Algeco GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/algeco).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/1fovos" title="http://shortpr.com/1fovos">http://shortpr.com/1fovos</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/mobile-gebaeude-fuer-eine-mobile-gesellschaft-52617" title="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/mobile-gebaeude-fuer-eine-mobile-gesellschaft-52617">http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/mobile-gebaeude-fuer-eine-mobile-gesellschaft-52617</a>

Pressekontakt:

Algeco GmbH
Dina Wollnik
Siemensstraße 17 77694 Kehl
07851/898366
d.wollnik@ask-marketing.de
http://shortpr.com/1fovos

Firmenportrait:

Algeco ist der Marktführer für modulare Raumlösungen und bietet schlüsselfertige, mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten aus einer Hand. Das Programm reicht von der funktionalen Mietlösung bis hin zu Premium-Modulbaulösungen im smarten Design als lohnende Alternative zum Festbau. Bauherren und Investoren profitieren von minimalen Bauzeiten zu verlässlichen Festpreisen bei maximaler Flexibilität: Algeco-Gebäude: http://www.algeco.de passen sich an und bleiben auch nach der Fertigstellung räumlich flexibel Umnutzung, An-, Um- oder Rückbau und selbst ein Standortwechsel sind möglich.

Mit 360° Service setzt Algeco mit einem ausgewählten Spezialisten- und Partnernetzwerk als Komplett-Baudienstleister den Maßstab für einen beispielhaften Service aus einer Hand.

Die deutsche Algeco GmbH mit Sitz in Kehl und insgesamt 13 Standorten bundesweit gehört zur Algeco Scotsman-Gruppe, einem weltweit führenden Serviceanbieter und Experten für modulare Raumlösungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.