Heizöltank-Befüllung mit optimaler Sicherheitstechnik

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 28.09.2016 09:24
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Veraltete Grenzwertgeber sollten ausgetauscht werden

sup.- Bei der Anlieferung neuer Heizölvorräte haben so genannte Grenzwertgeber eine wichtige Funktion: Sie sind Teil der Sicherheitstechnik am Öltank und sorgen im Zusammenspiel mit der Abfüllsicherung des Tankwagens dafür, dass das Öl nicht überlaufen kann. Der Grenzwertgeber ist eine Art Sonde im Inneren des Tanks, die die Befüllung über eine elektrische Leitung zum Lieferfahrzeug beim Erreichen des maximalen Füllstands stoppt. Ohne diese Sicherheitsmaßnahme droht bei Ölschäden das Risiko einer aufwändigen Spezial-Säuberung des Tanklagerraums, schlimmstenfalls sogar eine Verunreinigung von Erdreich und Grundwasser. Es ist deshalb empfehlenswert, die Tankanlage inklusive aller Sicherheitsvorrichtungen regelmäßig inspizieren zu lassen. Mangelnde Funktionsbereitschaft oder Materialverschleiß an Tank und Leitungen können dann rechtzeitig erkannt und behoben werden.

Bei solchen Inspektionen wird immer wieder festgestellt, dass vielfach noch veraltete Versionen der Grenzwertgeber im Einsatz sind. Im Gegensatz zu den früher verbauten Modellen mit Löchern sind die Geräte heute mit einem Schlitz ausgestattet, der nicht so leicht verstopfen kann. Die Gütegemeinschaft Energiehandel e. V., die bei den Brennstoff-Lieferanten die Qualitäts- und Sicherheitsstandards von Transporten sowie Tankbefüllungen überwacht, rät zu einem Austausch der Grenzwertgeber alter Bauart. Für den Tankwagenfahrer, der die abzugebende Ölmenge vor der Befüllung programmiert, ist die Funktionsfähigkeit des Geräts eine wichtige zusätzliche Absicherung des Liefervorgangs.

Tankbesitzer, die sich unsicher über die Aktualität ihrer technischen Vorrichtungen sind, sollten sich über mögliche Austauschmaßnahmen informieren lassen. Ein Qualitätsprädikat zeigt bei den Brennstoffhändlern neben anderen Prüfkriterien den Schulungsstand und die Beratungskompetenz der Mitarbeiter an: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel (http://www.guetezeichen-energiehandel.de) wird nur an Lieferanten vergeben, die sich einer neutralen Überwachung ihrer Seriosität und Lieferzuverlässigkeit stellen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Diese Kontrollen durch Sachverständige geben dem Heizölkunden ein Optimum an Sicherheit. Denn dort, wo es wie im Fall einer Öltankbefüllung auf die Vermeidung von Bedienfehlern und Betriebsstörungen ankommt, sollten ebenso hohe Ansprüche an die Fachkenntnisse der Lieferanten wie an die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit der Technik gestellt werden.

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.