King of Salt Salzsprays: Neues an der Salatbar

Veröffentlicht von: King Of Salt
Veröffentlicht am: 28.09.2016 11:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Salate haben sich vom sommerlichen Muss zum ganzjährig gern gewählten Begleiter entwickelt. Dabei ist ein Salat heute viel mehr als das klassische Eisbergblatt mit Tomate und Gurke. Der Trend geht klar in Richtung Regionalität mit der gewissen Note an Kreativität. Für Abwechslung auf dem Teller und an der Salatbar sorgen glatte und krause Salate, rote, grüne, bittere, kräftige, nussige oder milde Sorten - die Auswahl ist gewaltig und wechselt je nach Saison. Mit dem passenden Dressing schmeckt es dem Gast gleich noch besser. Für Abwechslung an der Salatbar sorgen die King of Salt Salzsprays mit Limette, Ingwer, Sauerklee und Co..
Boris Grönemeyer, Salz-Experte und Geschäftsführer von King of Salt, empfiehlt zum knackigen Grün das neue Salzspray Asia süß und salzig. "Die Kombination aus flüssigem Urmeer, Genmai-Su und Rohrzucker passt hervorragend zum Salat, aber auch zu feinem Fisch oder Huhn", sagt Grönemeyer. Das Asia Salzspray lässt sich mit wenigen Handgriffen auch zu einem Dressing abwandeln. Dafür wird das Salzspray 1:1 mit Öl oder Sahne gemischt. So kann es dem Gast am Tisch gereicht werden. Am Salatbuffet platziert können die Gäste das Salzspray ganz einfach selbst dosieren.
Neuigkeiten auf der Geschmackspalette
Das flüssige Salzspray ist eine echte Alternative zu Steinsalz. Sowohl pur als auch verfeinert mit Direktsäften oder Gewürzen eignen sich die Produkte von King of Salt perfekt zum Abschmecken von Salaten.
Alle paar Monate erweitert King of Salt die Geschmackspalette. "Eine Herausforderung sind dabei scharfe Salzsprays, da Salz die Schärfe von beispielsweise Chilis neutralisiert. Die ersten Ergebnisse sind aber vielversprechend", so Grönemeyer. Zurzeit arbeitet der Salz-Experte an einem Salzspray mit Lakritze, das sehr gut mit Fisch oder Geflügel harmoniert.
Über King of Salt
In 800 Metern Tiefe unter Bad Essen bei Osnabrück liegt ein Becken mit 220 Millionen Jahre altem Meerwasser. Dieses einzigartige Vorkommen mit einem Mineralgehalt von 31,5 Prozent ist wertvolles Urmeer, das vom Familienunternehmen King of Salt aus der Erde gefördert wird. Das Urmeer kann sowohl als Salzspray als auch in kristallisierter Form verwendet werden. Pur oder veredelt mit Direktsäften und Gewürzen verfeinert es Salate und Fisch, Fleisch und Geflügel sowie Gemüse.
Weitere Informationen unter www.king-of-salt.de (http://www.king-of-salt.de)

Pressekontakt:

High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464 20537 Hamburg
040/3037399-0
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de/kontakt-und-impressum/

Firmenportrait:

In 800 Metern Tiefe unter Bad Essen bei Osnabrück liegt ein Becken mit 220 Millionen Jahren altem Meerwasser. Dieses einzigartige Vorkommen mit einem Mineralgehalt von 31,5 Prozent ist wertvolles Urmeer. King of Salt ist ein Familienunternehmen, das dieses Urmeer flüssig aus der Erde gefördert, daher kann es als Salzspray oder in kristallisierter Form verwendet werden. Pur oder veredelt mit Direktsäften und Gewürzen verfeinert das Urmeersalz Salate und Fisch, Fleisch und Geflügel sowie Gemüse.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.