Herbstzeitlos - Lesen, Kochen und Basteln mit Büchern und Tipps von bücher.de

Veröffentlicht von: buecher.de GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 28.09.2016 13:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - bücher.de empfiehlt die beliebtesten Bücher für den Herbst

Nun werden die Tage wieder kürzer und das Wetter kühler und ungemütlicher; aber dann macht man es sich halt drinnen bequem. Denn jetzt hat auch die große Zeit des Schmökerns begonnen. bücher.de stellt daher Bücher vor, mit denen man es sich drinnen bequem macht und egal wie das Wetter ist, sein Heim in ein gemütliches Herbst-Paradies verwandeln kann - günstig und zeitlos. Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de (http://www.buecher.de).

Wer zuhause kreativ werden möchte, bekommt auf bücher.de mit "Erlebe den Herbst. Das große Familien-Bastelbuch" abwechslungsreiche Kreativideen für Groß und Klein, Einsteiger, Fortgeschrittene und für die ganze Familie. Projekte aus Papier, Holz, Naturmaterial und vieles mehr kann man damit in der kühleren Jahreszeit drinnen in Angriff nehmen. Ausführliche Anleitungen, großformatige Bilder und genaue Vorlagen im Buch erleichtern das Nachbasteln.

Wenn die Tage kürzer werden und das Laub in den buntesten Farben fällt, hält der Herbst allmählich Einzug. Begleitet werden die wirbelnden Blätter von lyrischen Meisterwerken. Günter Berg hat die schönsten, etwa von Goethe, Fontane, Hebbel, Rilke und anderen zusammengestellt und lässt mit diesem hinreißend aquarellierten Geschenke-Buch "Herbst. Ein Poesiealbum" den Herbst intensiver leuchten.

Wer hingegen gerne ein Buch in Form von Romanen schmökert - für den ist die Herbstzeit und das aktuelle Buch von Nele Pollatschek ideal: ihr Debüt "Das Unglück anderer Leute" ist eine Familiengeschichte voller schräger und eigensinniger Charaktere, die nicht mit, aber auch nicht ohne einander sein können. Was leichtfüßig und oft lustig daher kommt, hat trotzdem Gewicht - durch beiläufig eingestreute Sätze, die gelegentlich große Weisheiten beinhalten. Der ideale Roman für einen wechselhaft-launischen Herbst.

Lustvoll, traditionell inspiriert und doch modern präsentiert Marie Langenau in ihrem Buch das heutige Landleben. Ihre Liebe zur Natur spürt man in jedem Rezept und jedem Bild. In bunten Farben und mit köstlichen Rezepten widmet sie sich in diesem Band dem Herbst. Mit diesem anregenden Kochbuch kann man den Altweibersommer sowie Schmuddeltage bei einem kulinarischen Ausflug aufs Land genießen: "Meine bunte Herbstküche. Lieblingsrezepte vom Land".

Dekorationen aus Holz sind in diesem Herbst und bei Ratgeber-Büchern absolut im Trend und die Utensilien lassen sich bei einem Spaziergang auch kostenfrei finden. Ganz natürlich aus Holzscheiten, Ästen und mehr kann man sich seine Dekos basteln. Genaue Anleitungen machen das Nacharbeiten ganz leicht: "Holzfiguren für Herbst und Winter"

Vor allem jetzt im Herbst, wenn die Tage kälter werden ist es Zeit, es sich zu Hause auf der Couch gemütlich zu machen, umgeben von funkelnden Kerzen und mit einer Tasse Tee und einem guten Buch in der Hand: ob Dekos basteln, kochen und genießen oder schmökern - mit diesen Top5 Herbst-Büchern kann man ganz entspannt in den Herbst. Wer auf bücher.de "Herbst" (http://www.buecher.de/ni/search_search/quick_search/q/cXVlcnk9aGVyYnN0JnJlc3VsdHM9MTU=/receiver_object/shop_search_quicksearch/) eingibt, findet jede Menge weitere Anregungen dazu.

Pressekontakt:

buecher.de GmbH & Co. KG
Nicole Wöhrle
Steinerne Furt 65a 86167 Augsburg
0821/4502-133
nicole.woehrle@buecher.de
http://www.buecher.de

Firmenportrait:

Die buecher.de GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Augsburg. Seit über 15 Jahren ist der Name Programm: Über zehn Millionen Artikel in den Bereichen Bücher und Medien räumen dem Online-Versandhändler buecher.de eine führende Position im World Wide Web ein. bücher.de wurde in den letzen Jahren mehrfach zum Testsieger in den Bereichen Medien- und eBook-Shops gekürt, was für besondere Markt- und Kundennähe spricht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.