Neues MaritzCX-Tool macht Kundendaten für andere Enterprise Systeme verfügbar

Veröffentlicht von: MaritzCX GmbH
Veröffentlicht am: 29.09.2016 11:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Hamburg, 29. September 2016. MaritzCX, weltweiter Anbieter von Customer-Experience-Software und -Services, bietet mit seinem neuen Tool CXFuel Unternehmen eine einfachere Verbindung mit gängigen Enterprise-Systemen von Adobe Analytics, Oracle Sales Cloud, Marketo, Salesforce und Tableau. Das Framework umfasst eine flexible Architektur, ein Entwickler-Portal, mit dem Benutzer über APIs auf ihre CX-Daten zugreifen können, sowie einen Integrations-Hub mit bereits vorinstallierten Konnektoren für gängige Enterprise-Systeme.
Datensilos sind in Unternehmen keine Seltenheit - im Gegenteil: Unterschiedliche Abteilungen sammeln und analysieren separat voneinander Daten in ihren eigenen Systemen. Mit CXFuel können Unternehmen diese Silos abbauen und Daten sinnvoll zusammenführen. Das gilt vor allem für kritische Kundendaten, die Wahrnehmungen, Probleme und Bedürfnisse widerspiegeln. CXFuel sorgt dafür, dass sie zwischen der MaritzCX-Plattform und anderen Enterprise-Systemen effizient hin und her fließen.
Dieses neue Angebot belegt den Anspruch von MaritzCX, die weltweit offenste CX-Plattform anzubieten. Erst jüngst zeigte die Benchmark-Studie CXEvolution auf, dass Unternehmen, die Daten aus verschiedenen Quellen nutzen und dabei verstehen, wie diese sich gegenseitig beeinflussen, doppelt so erfolgreich sind wie Unternehmen mit nicht-integrierten Daten.
"Wir wissen, dass CX-Daten dann am wirkungsvollsten sind, wenn sie innerhalb eines Unternehmens frei verfügbar sind und aus allen Systemen zentral zusammenfließen", erklärt Stephan Thun, CEO Europe von MaritzCX. "Erst dann erleichtern sie die Entscheidungsfindung und den Frontline-Mitarbeitern die Arbeit. Die für den Geschäftserfolg entscheidenden IT-Systeme sollten entsprechend allen relevanten Personen frei zugänglich sein - erst dann können sie umsetzbare Erkenntnisse schneller gewinnen und effizient darauf reagieren."
CXFuel bietet auch den Zugriff auf die offenen APIs der MaritzCX-Plattform. Dies erlaubt Benutzern, Umfrage- und Case-Management-Prozesse zu automatisieren und das gewonnene Feedback von der Plattform in andere Anwendungen zu überführen. Darüber hinaus haben MaritzCX-Kunden Zugang zu mehreren Konnektoren:
Adobe Analytics Connector: Er kombiniert die Leistung von Adobe Analytik mit der in der MaritzCX-Plattform integrierten Bonfire-Umfrage-Lösung. Diese Lösung hilft dem Anwender, die Emotionen, Motivationen und Einstellungen von Kunden bei Websitebesuchen zu verstehen.
Marketo Connector: Er integriert Umfrage- und Predictive-Analytics-Daten direkt in Marketo und bietet Unternehmen erstmalig die Möglichkeit, ihre Angebote und Marketing-Kommunikation entsprechend anzupassen. So lässt sich die Kommunikation personalisieren, die Lead-Generierung verbessern und die Kundenabwanderung proaktiv reduzieren.
Oracle Sales Cloud Connector: Mit ihm können Vertriebsteams auf die auf der MaritzCX-Plattform gesammelten Umfrageergebnisse zugreifen, so dass sie Kundenprobleme und -anfragen direkt in Echtzeit bearbeiten können. Zudem lassen sich so Kundengespräche führen mit dem Wissen, ob derjenige gerade Abwanderungsgedanken hegt oder ein loyaler Kunde ist.
Salesforce Connector: Er aktualisiert automatisch Salesforce mit den neuesten Kundenfeedback-Daten, so dass sich gerade auch kritische Fälle sehr gut managen lassen. Probleme können schnell identifiziert werden, die nächsten Schritte bewertet und Workflows erstellt werden. Auch dieser Connector ist schnell installiert und wird automatisch aktualisiert, so dass geringere Verwaltungs- und Instandhaltungskosten entstehen.
Tableau Connector: Er ermöglicht, Kundendaten zu Tableau zu exportieren, und gibt Unternehmen einen ganzheitlichen Blick auf operative und CX-Daten von einem einzigen Ort. Beim Vergleich der CX-Daten mit traditionellen Kennziffern für den wirtschaftlichen Erfolg erhalten Führungskräfte fundiertere Einblicke; zudem können CX-Teams das Kundenverhalten als entscheidenden Treiber für unternehmerische Entscheidungen etablieren.

Pressekontakt:

MaritzCX GmbH
Diana Tyszkiewicz
Borselstraße 18 22765 Hamburg
+49 40 36983321
diana.tyszkiewicz@maritzcx.com
www.maritzcx.de

Firmenportrait:

MaritzCX unterstützt mit einer Reihe an Software- und Servicelösungen Unternehmen dabei, Kunden zu verstehen, zu binden und profitabel mit ihnen zu wachsen. Dafür kombiniert MaritzCX Marktexpertise und analytische Kompetenz mit modernster CX-Software. So werden relevante Insights generiert und dank einzigartiger, intuitiver Software allen Unternehmensbereichen in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Mit dem 8-stufigen CXEvolutionTM-Modell integriert MaritzCX CX-Wissen und CX-Handlungssysteme in die DNA von Unternehmen. Weitere Informationen unter www.maritzcx.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.