Wie sinnvoll ist eine Zahnzusatzversicherung?

Veröffentlicht von: Praxis für Zahnmedizin Dr. med. dent. Herbert Mücke
Veröffentlicht am: 29.09.2016 12:40
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Von Dr. Mücke - Zahnarzt Bad Homburg

Dr. Mücke - Zahnarzt Bad Homburg (http://www.dr-muecke.de): Ein Zahnersatz ist nicht gerade günstig und natürlich möchten die Leute sich gerne vor diesen Kosten schützen. Oft erhofft man sich dies von der Zahnzusatzversicherung, aber ist dies auch richtig? Ab wann lohnt sich diese Form der Versicherung und für wen ist sie lohnend?

Wichtig ist erst einmal zu wissen, dass die Zahnzusatzversicherung nicht sofort greift, meist braucht es 3 oder sogar 6 Monate, bis man diese Versicherung in Anspruch nehmen kann. Damit möchten sich die Versicherungen absichern, dass Patienten nicht abschließen, weil bestimmte Probleme vorliegen, die dann schnell behandelt werden sollen. Eine weitere Absicherung ist auch die, dass die Versicherung nicht für Problematiken aufkommt, die schon vorhanden sind, wenn man die Versicherung abschließt. Die meisten Versicherungen fordern dafür auch Unterlagen vom Zahnarzt an, damit sie wissen,, welche Schäden die Zähne von dem Patienten vorweisen oder ob überhaupt Schäden an den Zähnen vorhanden sind.

Der Beitrag der Zahnzusatzversicherung richtet sich nach dem Alter, dem Leistungsumfang und natürlich auch nach dem Zustand der Zähne des Patienten. Außerdem muss man auch dringend darauf achten, was alles mit der Zusatzversicherung abgedeckt ist. Wer Implantate wünscht, wenn er einen Zahn gezogen bekommen muss, sollte dies natürlich auch mit der Zahnzusatzversicherung abdecken, nur um ein Beispiel dafür zu benennen, wie wichtig es ist, bei einem Vertragsabschluss genau darauf zu achten, welche Kosten übernommen werden. Auch sollte man immer ein Auge darauf haben, wie viele der Zusatzkosten für Brücken, Kronen, Implantate und Co. übernommen werden. Gerade in den ersten Jahren gibt es dafür bestimmte Höchstgrenzen, welche mit der Zeit aber aufgestockt werden, was aber auch wieder von Versicherung zu Versicherung anders sein kann. Somit haben Sie noch einen Punkt, auf den Sie achten müssen, damit Sie die Kosten in unserer Zahnarztpraxis Dr. Mücke für sich gering halten können.

Es wird empfohlen, die Zahnzusatzversicherung abzuschließen, wenn man gesund ist, denn so kann man mit der perfekten Kostenübernahme rechnen, wenn sich Probleme an den Zähnen ergeben. Bitte achten Sie darauf, dass schon vorhandene Probleme nicht übernommen werden! Auch falsche Angaben sollte man nicht machen, denn in dem Fall kann sich die Versicherung weigern, auch nur einen Cent zu übernehmen und kann von der Versicherung zurücktreten.

Die Zahnzusatzversicherung ist auf jeden Fall lohnend, denn immerhin ist es so, dass jeder zweite Deutsche einen Zahnersatz braucht. Das sagt wohl mehr als genug und wer schon einmal für den Zahnersatz zahlen musste, weiß, welche Kosten auf einem zukommen. Mit der Zahnzusatzversicherung kann man sich deshalb sehr gut behelfen. Übrigens fällt die Zahnzusatzversicherung niedriger aus, wenn man gar keinen Wert auf einen teuren Zahnersatz legt. Möchte man nur den Eigenanteil des Standards sichern, wird die Versicherung nicht hoch ausfallen. Man kann schon eine Zusatzversicherung ab 7 Euro im Monat abschließen. Aber umso mehr Leistung man möchte, umso höher steigt der Tarif natürlich auch an. Aber beachten Sie hier bitte, dass nicht jede Versicherung die gleichen Tarife verlangt, von daher sollten Sie vielleicht vorab den Versicherungsvergleich durchführen. Dieser wird Ihnen im Internet kostenlos geboten und das rund um die Uhr. Sie brauchen nur wenige Minuten, um alle Anbieter für die Zahnzusatzversicherung zu vergleichen und einen guten Anbieter für sich zu finden. Oder aber Sie nutzen die Versicherung, bei der Sie auch sonst sind und schauen, ob Ihr Vertreter Ihnen einen guten Preis anbieten kann, wenn Sie ihm mitteilen, dass Sie ansonsten woanders unterkommen werden. Manchmal können die Versicherungen auch noch ein wenig die Preise verändern, wenn Sie Kunden unbedingt halten möchten. Aber wie auch immer, die Zahnzusatzversicherung ist hilfreich, wenn man gesunde Zähne hat und sich für die Zukunft absichern möchte.

Bildquelle: © Marco2811

Pressekontakt:

Praxis für Zahnmedizin Dr. med. dent. Herbert Mücke
Herbert Mücke
Weinbergsweg 13 61348 Bad Homburg
0617242061
mail@it-schnittstelle.de
http://www.it-schnittstelle.de

Firmenportrait:

Unser Anliegen ist es, Ihnen, unseren Patienten, die für den individuellen Fall bestmögliche Behandlung nach internationalen Maßstäben zu bieten. Die Behandlung beruht auf einem ursachenbezogenen Behandlungskonzept mit dem Ziel, die Gesundheit dauerhaft zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Prophylaxe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.