DONKEY DERBY: Wetten, bis ein störrischer Esel siegt

Veröffentlicht von: franjos Spieleverlag
Veröffentlicht am: 29.09.2016 13:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - franjos Spieleverlag veröffentlicht Neubearbeitung von FAVORITEN

Lichtenau-Henglarn - Der franjos Spieleverlag aus Lichtenau-Henglarn veröffentlicht im Oktober 2016 das Familienspiel DONKEY DERBY. Wie in den Vorjahren bietet der Hersteller damit Jung und Alt einen echten Leckerbissen mit leichtem Zugang und großem Spielspaß. DONKEY DERBY stammt von Walter Müller und ist für 2 - 5 Spieler ab 9 Jahre geeignet.

Es gilt, Esel in ein Wettrennen zu schicken. Die Spieler wetten Runde für Runde auf ihren Favoriten und erhalten bei Erfolg Punkte. Die Spielregeln des schnellen Würfel- und Zockerspiels sind schnell verinnerlicht. Die Spieler fiebern mit den störrischen Viechern mit und können das Rennen selbst beeinflussen. Dabei sind die Wetten das Salz in der Suppe. Denn vor jedem Zug können sich die Spieler neu entscheiden, auf welchen Esel sie setzen. Je früher sie den späteren Sieger richtig tippen, desto mehr Punkte bekommen sie. Wer dagegen länger wartet, kann seine Wette vielleicht nicht mehr platzieren. Die Mischung aus einfachen Spielregeln und dem richtigen Timing beim Wetten machen den besonderen Reiz bei DONKEY DERBY aus.

Klassiker im modernen Gewand

Das Familienspiel DONKEY DERBY ist eine modernisierte Fassung des erfolgreichen FAVORITEN von Walter Müller, das 1990 in die Auswahlliste zum Spiel des Jahres aufgenommen wurde. Für Verleger Franz-Josef Herbst hat das Spielprinzip bis heute nichts von seinem Reiz verloren. Im Gegenteil: Aus Erfahrung von unzähligen Spieleveranstaltungen weiß der passionierte Spielekenner, dass FAVORITEN ein zeitloses Brettspiel ist. Er erklärt: "Das Spiel hat sich über die Jahre immer wieder bei Familien mit Kindern und in reinen Erwachsenenrunden bewährt. Es ist ein Allrounder, der einfach gut ankommt. Durch die Neubearbeitung wirkt es frischer und moderner, der Spielspaß ist damit noch größer."

Gegenüber der Originalausgabe hat der franjos Spieleverlag einige Details geändert. Insbesondere Spielbrett, Wettmarker und Illustrationen erhielten einen neuen Anstrich und wirken frisch und einladend. Die besonders großen Holzfiguren der Esel liegen gut in der Hand und steigern das haptische Gefühl. Der Würfel erlaubt nun das Stehenbleiben eines Esels und die kleine Regelvariante der Eselsbrücke bringt mehr Spannung. Auch wenn das Spielprinzip gleich ist, hat der franjos Spieleverlag mit der detailverliebten Arbeit aus einem guten Brettspiel ein modernes und ansprechendes Familienspiel mit großem Aufforderungscharakter gemacht.

So wird DONKEY DERBY gespielt

Die fünf Esel werden an den Start gestellt. Jeder der 2 - 5 Spieler erhält eine Personenkarte und drei Wettmarken. Der Startspieler wird ermittelt. Beginnend bei diesem dürfen die Spieler reihum auf Wunsch auf den Sieg eines der Esel wetten. Dazu platzieren sie eine Wettmarke auf das oberste zum Esel gehörende Wettfeld. Anschließend würfelt der Startspieler und entscheidet, welcher der Esel die entsprechende Feldanzahl vorwärtsrennt. Er wiederholt dies, bis er alle Esel ins Rennen geschickt hat.

Nun beginnt der nächste Spieler als Startspieler die nächste Wett- und Laufrunde. Die Regeln bleiben gleich: Reihum darf jeder auf einen Esel wetten, bevor der aktuelle Startspieler würfelt und jeweils einen Esel nach vorn setzt.

Im Spielverlauf sind Details zu beachten:
- Der Würfel enthält nur Zahlen von 1 - 5. Die sechste Seite bedeutet: Stehen bleiben! Dadurch kann die Reihenfolge der Esel gehörig durcheinandergebracht werden.
- Beendet ein Esel seine Bewegung auf der Eselsbrücke, bleibt das störrische Vieh in der nächsten Runde ebenfalls einfach stehen (diese Spielvariante ist optional).
- Niemand muss sofort seine Wettmarker setzen. Möchte ein Spieler später aber auf einen Favoriten-Esel setzen, können ihm die anderen Spieler bereits zuvorgekommen sein. Pro Esel sind nur fünf Wetten platzierbar!
- Mehrfachwetten eines Spielers auf einen Esel sind erlaubt. Sie reduzieren die Wettchancen der anderen auf diesen Esel, aber erhöhen das eigene Risiko.

Der Clou dieser Details erschließt sich bei der Auswertung. Erreicht ein Esel die Ziellinie, dürfen die Spieler keine Wetten mehr abschließen. Sind die ersten drei Esel im Ziel, wird abgerechnet. Für Wetten auf diese drei Esel gibt es Punkte. Dabei gilt einerseits die Reihenfolge der Esel. Je besser sich ein Esel hat platzieren können, desto mehr Punkte gibt es. Andererseits gilt die Reihenfolge der Wetten. Je eher ein Spieler eine erfolgreiche Wette platziert hat, desto mehr Punkte erhält er. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt bei DONKEY DERBY.

Aus der Wertung ergibt sich die taktische Komponente des Spiels. Die Spieler sind gefordert, möglichst frühzeitig auf den Sieger zu wetten, bekommen aber erst im Laufe des Rennens ein klares Bild, welcher Esel die besten Chancen hat. Wetten sie zu früh, setzen sie vielleicht auf den langsamsten Esel. Warten sie mit dem Wetten dagegen zu lange, kommen ihnen vielleicht die Mitspieler zuvor. Zwischen Zocken und Kalkül entbrennt ein spannendes Wettrennen, bei dem die störrischen Esel den Spielern immer wieder einen Strich durch die Rechnung machen.

Das Familienspiel DONKEY DERBY kaufen

DONKEY DERBY ist ein typisches Familienspiel, bei dem mehrere Generationen gemeinsam viel Spaß haben. Das Wettrennen der Esel fesselt die Spieler und sorgt mit wenigen, leicht verständlichen Spielregeln, einer ansprechenden Ausstattung und dem Zockerelement für großen Spielspaß. DONKEY DERBY reiht sich damit in die Serie der hochwertigen Familienspiele des franjos Spieleverlags ein und ist im Fachhandel oder direkt über www.franjos-shop.de erhältlich.

Bildquelle: (c) franjos Spieleverlag

Pressekontakt:

franjos Spieleverlag
Franz-Josef Herbst
Zum Brinkhof 22 33165 Lichtenau-Henglarn
05292 716
franjos2013@franjos.de
http://www.franjos.de

Firmenportrait:

Der Spieleverlag franjos wurde 1987 gegründet. Ziel war es von Anfang an, leicht verständliche Spiele für Familien mit Kindern und Erwachsene zu veröffentlichen, die dennoch eine gewisse Spieltiefe und einen großen Spielspaß bieten. Zum Verlagsprogramm gehören unter anderem die Familienspiele BILLABONG, CAN"T STOP, HUSARENGOLF und MAHe (Japans Spiel des Jahres 2015). Diese und weitere Spiele sind über den Fachhandel oder auf der Webseite des Verlages bestellbar. Dort finden sich auch Restposten einiger Spiele von franjos zu besonders attraktiven Preisen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.