So geht Fernstudieren: Studierende und Alumni berichten an der HFH Stuttgart über ihre Erfahrungen

Veröffentlicht von: HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Veröffentlicht am: 29.09.2016 13:56
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Wie funktioniert ein Fernstudium? Wie nützt es meiner Karriere? Und wie schaffe ich das überhaupt, neben Beruf oder Familie zu studieren? Fragen wie diese stellen sich Viele, die sich mit dieser flexiblen Art des Studierens auseinandersetzen. Antworten darauf erhalten Interessierte am Donnerstag (13. Oktober) beim Studientag der HFH Stuttgart aus allererster Hand: Drei aktive bzw. ehemalige Studierende berichten ab 18:30 Uhr über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem HFH-Fernstudium und ihre unterschiedlichen aber allesamt erfolgreichen Werdegänge. Anschließend stehen sie den Besuchern für alle Fragen rund ums Studieren an einer der größten Fernhochschulen Deutschlands zur Verfügung.

Drei Studierende ? drei Erfolgsgeschichten
Patrick Lukasiack, BWL-Bachelor und derzeit Masterstudent im <a href="https://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/general-management" target="_blank">MBA General Management</a>, arbeitet als Projektleiter bei Airbus und berichtet über seinen Werdegang, der als Mechatroniker begann, ihn schließlich ins Fernstudium führte und nach dem erfolgreichen Weg über Bachelor und Master künftig bis zur Promotion bringen soll.

Auch Boris Vrdoljak hat nach seinem <a href="https://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/betriebswirtschaft" target="_blank">Bachelor Betriebswirtschaft</a> den MBA General Management gestartet und sich parallel dazu mit zwei Ingenieurskollegen als Outsourcingunternehmer im Bereich der technischen Baugruppenmontage selbstständig gemacht. Er erzählt von seinem spannenden Werdegang und seinen Studienerfahrungen.

Miodrag Aleksic berichtet über seine Erfahrungen mit dem <a href="https://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/wirtschaftsingenieurwesen" target="_blank">Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen</a> und seine Abschlussarbeit zu technischen Herausforderungen an Audi-Cabrios, die ihn zu seinem heutigen Beruf beim renommierten Automobilhersteller geführt haben. Wie er diesen Weg als Vater dreier Kinder gegangen ist, erzählt er in seinem Vortrag.

Die kostenlose Veranstaltung findet statt am Donnerstag (13. Oktober) um 18:30 Uhr im<a href="https://www.hamburger-fh.de/studienzentren/stuttgart/stuttgart-technik-und-wirtschaft/292" target="_blank"> HFH-Studienzentrum Stuttgart</a>, Nordbahnhofstr. 147 in 70191 Stuttgart. Um eine formlose Anmeldung wird gebeten: sz.stuttgart@hamburger-fh.de




Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/hfh-hamburger-fern-hochschule-ggmbh/pressreleases/so-geht-fernstudieren-studierende-und-alumni-berichten-an-der-hfh-stuttgart-ueber-ihre-erfahrungen-1582131) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im HFH · Hamburger Fern-Hochschule (http://www.mynewsdesk.com/de/hfh-hamburger-fern-hochschule-ggmbh).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/2jj7lv" title="http://shortpr.com/2jj7lv">http://shortpr.com/2jj7lv</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/bildungspolitik/so-geht-fernstudieren-studierende-und-alumni-berichten-an-der-hfh-stuttgart-ueber-ihre-erfahrungen-74273" title="http://www.themenportal.de/bildungspolitik/so-geht-fernstudieren-studierende-und-alumni-berichten-an-der-hfh-stuttgart-ueber-ihre-erfahrungen-74273">http://www.themenportal.de/bildungspolitik/so-geht-fernstudieren-studierende-und-alumni-berichten-an-der-hfh-stuttgart-ueber-ihre-erfahrungen-74273</a>

Pressekontakt:

HFH · Hamburger Fern-Hochschule
Kai Liesch
Alter Teichweg 19 22081 Hamburg
040-35094-3291
kai.liesch@hamburger-fh.de
http://shortpr.com/2jj7lv

Firmenportrait:

Mit rund 12.000 Studierenden und über 7.500 Absolventen ist die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH · Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dabei kommen flexible Studienkonzepte zum Einsatz, die den individuellen Bedürfnissen der Studierenden Rechnung tragen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge, ein kooperativer Promotionsstudiengang sowie Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: hfh-fernstudium.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.