Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller erweitert Vorstand

Veröffentlicht von: Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V. (BDKH)
Veröffentlicht am: 29.09.2016 14:08
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) -

Der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V., kurz BDKH, hat seinen Vorstand um zwei neue Mitglieder erweitert. Klaus Blümel, Vertriebsleiter bei Alvi, und Stefan Erber, Geschäftsführer TFK, wurden am 5. September 2016 neu in den Vorstand des Verbandes berufen. Alessandro Zanini, Sales Director Central Europe & Italy bei Britax Römer, wurde in seiner bestehenden Funktion als Vorsitzender für die nächsten drei Jahre bestätigt. Somit besteht der Vorstand des Verbandes nun aus fünf Mitgliedern. Gegründet wurde er von sieben namhaften deutschen Herstellern von Markenprodukten aus der Babyausstattungsindustrie, weitere Mitglieder kommen kontinuierlich hinzu. Erst jüngst begrüßte der BDKH Moon, Alvi und Ergobaby in seinen Reihen. Gemeinsam setzen sich die Hersteller für höhere Sicherheitsstandards bei Kinderprodukten ein.

"Mit der Berufung der neuen Vorstandsmitglieder tragen wir der dynamischen und positiven Entwicklung unseres Verbandes Rechnung. Mit dem erweiterten Vorstand können wir die Schlagkraft unseres Verbandes im Dialog mit Wirtschaft, Politik und Verbraucherorganisationen noch einmal deutlich erhöhen", so Alessandro Zanini, Sales Director Central Europe & Italy bei Britax Römer, und Vorstandsvorsitzender des BDKH.

Für das kommende Jahr hat sich der Verband ehrgeizige Ziele auf die Fahnen geschrieben. Neben der Gewinnung neuer Mitglieder soll auch die erfolgreiche Initiative "Kleine Helden leben sicher" weiterentwickelt werden. Sie bietet eine Plattform, auf der sich Endverbraucher über wichtige Themen rund um die Kindersicherheit informieren können. Mit zahlreichen Aktivitäten auf Messen wie der Kind + Jugend oder der Babywelt wird die Initiative auch in 2017 spannender Begleiter interessierter Eltern sein.

Es soll zudem eine Datenbank entwickelt werden, die branchenrelevante Dokumente wie z.B. Normen, Informationen zu Versicherungen, Produkthaftungsfälle sowie Stellungnahmen der Unternehmen zu Testergebnissen zentral sammelt und zu der ausschließlich BDKH-Mitglieder Zugriff haben.

Weitere Informationen zum BDKH finden Sie unter www.bdkh.eu sowie zur Initiative "Kleine Helden leben sicher" unter www.kleineheldenlebensicher.de.

Bildunterschrift: Der neue Vorstand des BDKH besteht seit September 2016 aus dem Vorstandsvorsitzenden Alessandro Zanini, Sales Director Central Europe & Italy von Britax Römer, Dr. Robert Gietl, Geschäftsführer Peg GmbH, Peg-Pérego Deutschland, Michael Neumann, Geschäftsführer Dorel Germany und den beiden Neumitgliedern Klaus Blümel, Vertriebsleiter bei Alvi und Stefan Erber, Geschäftsführer TFK (v.l.n.r.)

Pressekontakt:

Pressestelle Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V. (BDKH) c/o F&H Public Relati
Lisa Scheithe
Brabanter Str. 4 80805 München
+49 89 121 75 - 147
bdkh@fundh.de
www.bdkh.eu

Firmenportrait:

Der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e.V. vertritt die Kinder- und Baby-Ausstatter in Deutschland. Sein Ziel ist es, die Sicherheitsstandards bei Kinderprodukten zu verbessern und enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Institutionen und Behörden sowie den Dialog mit den relevanten Verbraucherorganisationen zu fördern. Darüber hinaus setzt sich der BDKH für eine kinderfreundliche Gesellschaft und die Einhaltung sozialer Standards bei der Produktion von Kinderartikeln ein. Aktuelle Mitglieder sind Britax Römer, Chicco, Dorel, Lässig, Peg-Pérego, Rotho Babydesign, Teutonia, TFK, Ergobaby, Moon und Alvi.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.