TAP.DE Solutions GmbH weiter auf Wachstumskurs

Veröffentlicht von: TAP.DE Solutions GmbH
Veröffentlicht am: 29.09.2016 14:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Stefan Spelter und Hans Kneis verstärken das Team in der Rhein-Main-Region

Straubing/Frankfurt a. M., 29. September 2016 - Zum 1. Oktober 2016 startet Stefan Spelter bei der TAP.DE Solutions GmbH als Technischer Direktor und Hans Kneis übernimmt als Senior Sales Manager die Verantwortung für die Vertriebsregion Mitte.

"Mit den neuen Kollegen unterstreichen wir unseren Anspruch, noch näher bei den Kunden vor Ort zu sein und diesen stets die neuesten Technologien und Lösungen anbieten zu können", sagt TAP.DE Solutions Geschäftsführer Michael Krause.

Stefan Spelter (37), Technical Director
Mit Stefan Spelter hat sein Unternehmen jetzt nicht nur einen erfahrenen Betriebswirt, PRINCE2-zertifizierten Projektmanager und ITIL-zertifizierten Berater an Bord geholt. Spelter blickt zudem auf 12 Jahre Erfahrung im Software-Beratungsumfeld zurück und kann auf eine internationale Expertise in Europa und Asien verweisen. In der Vergangenheit war er in verantwortungsvollen Positionen bei Ubisense AG, Ivision AG und Matrix42 tätig und konnte dabei wichtige Erfahrungen sammeln und Netzwerke aufbauen.

Stefan Spelter: "Ich freue mich darauf, mit den herausragenden und erfahrenen Teams von TAP.DE zukunftsorientierte Lösungen zu implementieren sowie neue Technologien kennenzulernen und diese zum Wohle der Kunden einzusetzen."

Hans Kneis (55), Senior Sales Manager
Hans Kneis ist Diplom-Ingenieur und seit 25 Jahren im Soft- und Hardwarevertrieb aktiv. Seine Vita umfasst Stationen bei namhafte IT-Unternehmen wie IBM, McAffee, LANDesk, BMC sowie Matrix42 und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden ist seine Leidenschaft. Bei TAP.DE möchte Kneis sich und seine Erfahrung einbringen und gemeinsam mit dem Team die Marktpräsenz des Unternehmens weiter ausbauen.

"Viele der neuen Kollegen kennen mich bereits von meiner Zeit bei Matrix42", sagt Hans Kneis. "Ich freue mich schon, gemeinsam mit ihnen zum "trusted Advisor" zu werden und den Kunden dabei zu helfen, die IT-Arbeitsplätze ihrer Unternehmen erfolgreich zu managen."

Pressekontakt:

Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8 85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
www.schmidtkom.de

Firmenportrait:

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto "die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden", erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, HEAT/ Lumension, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.