Kein Testsieger im neuen GKV-Test

Veröffentlicht von: Müller & Kollegen UG
Veröffentlicht am: 29.09.2016 15:10
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


Kein Testsieger im neuen GKV-Test
(Presseportal openBroadcast) - Im aktuellen gesetzlichen Krankenkassenvergleich von Stiftung Warentest wurden 77 Krankenversicherungen mit ihren Leistungen und Beiträgen bewertet. Einen eindeutigen Testsieger machen die Analysten nicht aus. Sie sind der Ansicht, dass das Ergebnis stark abhängig ist von den Anforderungen und vom Service, den der Versicherte von seiner gesetzlichen Krankenversicherung verlangt. Trotzdem lohnt sich ein individueller Preis-Leistungs-Vergleich, wenn man bei einer gesetzlichen Kasse versichert ist und Wert legt auf guten Service. Wer ganz genau und vor allem warum im gesetzlichen Krankenversicherung Test ganz weit vorne mit dabei ist, erfährt man auf https://www.testsieger-berichte.de/gesetzliche-krankenversicherung-test/

Finanztest mit aktuellem Rating
Veröffentlicht wird das neue Ergebnis des Tests im Magazin „Finanztest“ aus September. Interessant ist, dass ein Versicherter nach einem Wechsel nicht unbedingt mehr bezahlen muss, selbst wenn die Kasse auf den ersten Blick teurer ist. Bietet sie trotz des höheren Beitrags bessere Leistungen an, kann der Kassenpatient am Ende Geld sparen. Deshalb hat die Verbraucherschutzorganisation die Analyse für verschiedene Gruppen durchgeführt. Unter anderem wurden Tarife für Eltern, für Sportbewusste und für die Freunde von alternativen Heilmethoden bewertet. Damit deckt man in diesem Test ein breites Spektrum an Interessen ab, so dass am Ende jeder Versicherte eine vernünftige Empfehlung für seine Interessen finden sollte. Wer großen Wert auf umfangreiche Leistungen legt, sollte prüfen, in welcher Höhe die Kassen einen Zuschuss leisten. Gibt es zum Beispiel für einen Augentest für Kinder einen Zuschuss von 20 Euro, ist der Wechsel in eine teure Kasse nicht sinnvoll, argumentieren die Tester.

Diese Kassen sind für Eltern interessant
Stiftung Warentest hat in der Analyse zehn gesetzliche Krankenversicherer berücksichtigt, die für junge Eltern mit Kind zu empfehlen sind. Sie bieten eine 24-stündige telefonische Beratung in medizinischen Fragen und einen Zuschuss für die Hebammen-Rufbereitschaft. Während der Schwangerschaft werden zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen angeboten, für Kinder sind die Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11 im Programm. Kinder über 12 Jahre erhalten Zuschüsse für alternative Arzneien. Zu diesen empfehlenswerten Kassen gehören unter anderem die AOK Baden-Württemberg und Niedersachen, die BKK Gildemeister Seidensticker, BKK HMR, BKK Melitta Plus, die BKK Wirtschaft & Finanzen und die DAK Gesundheit. Weitere gute Kassen waren die Heimat Krankenkasse, die HKK und die mhplus BKK. Der Beitragssatz liegt bei diesen gesetzlichen Krankenversicherern inklusive Zusatzbeitrag zwischen 15,19 Prozent und 16,1 Prozent.

Zahnreinigung nicht überall erstattungsfähig
In der Test fiel auf, dass im dentalen Bereich eher rudimentäre Leistungen vorgesehen sind. So erstatten nicht alle Kassen die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. Während die AOK Niedersachsen pro Jahr bis zu 250 Euro dafür zahlt, übernimmt die Metzinger BKK nur 120 Euro. Dafür verlangt sie im Jahr 2016 keinen Zusatzbeitrag und ist damit die einzige Ausnahme unter den gesetzlichen Krankenversicherungen. Weitere Kassen mit einem Zuschuss für die Zahnreinigung sind die BKK Melitta Plus, die BKK Scheufelen, die Bergische BKK, die BKK Akzo Nobel Bayern, die DAK-Gesundheit und die TBK.

Kein eindeutiger Testsieger feststellbar
Der neue Test wurde anhand von 20 Servicemerkmalen durchgeführt. Allerdings konnte keine der 77 Gesellschaften flächendeckend überzeugen. Dennoch entsprachen einige Kassen dem festgelegten Niveau recht weitgehend. Dazu gehören die HEK, die BKK Freudenberg, die Techniker Krankenkasse mit 14 erfüllte von 20 festgelegten Faktoren. Auch die BKK Wirtschaft & Finanzen und die IKK Südwest konnten sich positiv von der Konkurrenz abheben.

Pressekontakt:

Müller & Kollegen UG
Mehringdamm 42
10961 Berlin
Tel: 030 9227527
Fax: 030 89622700
E-Mail: kontakt@mklb.de
https://www.testsieger-berichte.de/

Firmenportrait:

Die Müller & Kollegen UG verwaltet diverse Internetseiten zu den Themen Finanzen und Versicherung. Des Weiteren ist das Unternehmen auf moderne und innovative Software- und Websolutions spezialisiert. Der Sitz des Unternehmens ist mitten im Herzen Berlins.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.