Stromanbieterwechsel wird immer mehr zur Frauensache: 30% Anteil am Wechselaufkommen

Veröffentlicht von: Kreutzer Consulting GmbH
Veröffentlicht am: 29.09.2016 16:08
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

München/Heidelberg, 29.09.2016 - Der Stromanbieterwechsel ist keine reine Männerdomäne mehr. Das zeigt die Wechslerstudie Energie von Verivox und Kreutzer Consulting. Erstmals ist im ersten Halbjahr 2016 der Anteil der Frauen, die über das Verbraucherportal wechseln, auf über 30 Prozent gestiegen. Vergleichsweise wechselfreudig sind junge Frauen mit niedrigen Verbräuchen. Unterschiede zwischen den Geschlechtern zeigen sich auch bei der Tarifauswahl.

Wie die aktuelle Ausgabe der Wechslerstudie zeigt, gibt es zwischen weiblichen und männlichen Wechslern Unterschiede bei den gewählten Tarifen. So schließen Frauen mehr Tarife mit vollständiger Preisgarantie ab, entscheiden sich aber seltener als Männer für einen Ökostromtarif. Auch bei den demographischen Faktoren gibt es Unterschiede: so sind 20 Prozent der weiblichen Wechsler unter 30 Jahre alt, aber nur 11 Prozent der Männer. Ein Drittel der Frauen geben einen Verbrauch von weniger als 2.000 Kilowattstunden pro Jahr an, wohingegen nur ein gutes Fünftel der Männer zu den Geringverbrauchern zählt. Bei den höheren Verbrauchsklassen dreht sich das Verhältnis entsprechend um. Außerdem nutzen Frauen häufiger als Männer einen Umzug, um den Stromversorger zu wechseln.

"Die Analysen der aktuellen Wechslerstudie zeigen, dass Frauen zu einer immer wichtiger werdenden Zielgruppe im Energiemarkt werden, die individuell angesprochen werden muss", so Klaus Kreutzer, Geschäftsführer von Kreutzer Consulting. "Insbesondere bei den jüngeren Frauen, die eine überdurchschnittlich hohe Wechselaffinität aufweisen, könnte sich eine direkte Ansprache über deren bevorzugte Informationskanäle anbieten. Dies ist aber nur einer von vielen vertrieblichen Ansatzpunkten, die die Wechslerstudie bietet."

Die gesamte Wechslerstudie Energie zum ersten Halbjahr 2016 umfasst mehr als 100 Seiten und zeigt detailliert auf, wie sich das Wechselverhalten über Verivox im ersten Halbjahr 2016 entwickelt hat.

Pressekontakt:

Verivox GmbH
Lundquist Neubauer
Am Taubenfeld 10 69123 Heidelberg
030 23328-155
lundquist.neubauer@verivox.com
www.verivox.de

Firmenportrait:

Kreutzer Consulting unterstützt Unternehmen bei strategischen Entscheidungen mit marktnahen, datenbasierten Beratungs- und Analyselösungen . Das Leistungsspektrum umfasst Strategische Markt- und Wettbewerbsanalysen, Wettbewerbsbeobachtung und Ad hoc Research sowie vertriebsnahe Beratungsleistungen.

Verivox, das führende unabhängige Verbraucherportal für alle Verträge rund um Ihr Zuhause, bietet umfassende Expertise aus sieben Märkten. Verbraucher können auf www.verivox.de einfach und schnell verfügbare Tarife für Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge, Immobilien und Reisen vergleichen und direkt zum für sie besten Anbieter wechseln. Die kostenfreie Beratung per Telefon und E-Mail sowie zahlreiche Hintergrundinformationen runden den Service ab, der Verbrauchern bereits über eine Milliarde Euro gespart hat. Die Verivox-Experten beobachten die Märkte seit vielen Jahren, definieren Regeln für Verbraucherschutz und achten auf deren Einhaltung. Die Verivox GmbH wurde 1998 in Heidelberg gegründet. Heute arbeiten an den Standorten der Verivox-Gruppe - Heidelberg, Augsburg, Berlin, Leipzig und Linden, Zürich und Luzern - insgesamt rund 300 Menschen daran, Kunden den Vergleich von Tarifen und Angeboten so einfach wie möglich zu machen. Hervorragender Service, langjährige Expertise und die besten Tarife sind die Markenzeichen von Verivox. Seit seiner Gründung hat Verivox viele Millionen Kunden kompetent beraten und mehr als 8 Millionen Verbrauchern beim Anbieterwechsel geholfen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.