Rockwell Automation auf der SPS IPC Drives 2016: Mit dem Connected Enterprise intelligente Fertigung und innovative Zusammenarbeit realisieren

Veröffentlicht von: Rockwell Automation
Veröffentlicht am: 29.09.2016 16:48
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Messebesucher können neue Lösungen für Factory Intelligence, Sicherheit und Produktivität an Touch-Terminals und Demostationen interaktiv erleben

Düsseldorf, 29. September 2016 - Intelligente Maschinen und innovative Zusammenarbeit mit dem Connected-Enterprise-Ansatz erfolgreich umsetzen: diese beiden Themen zählen zu den Messeschwerpunkten von Rockwell Automation auf der diesjährigen SPS IPC Drives. Rockwell Automation zeigt in Halle 9 (Stand 205), wie Hersteller das Konzept mit Hilfe seiner intelligenten Automatisierungslösungen umsetzen und damit Produktivität, Ertrag und Effizienz erhöhen können. Fachbesucher erhalten erste Einblicke in das innovative Projekt Stanton (https://www.rockwellautomation.com/rockwellsoftware/applications/project_stanton.page?&;utm_source=Marketing&utm_medium=Public_Relations&utm_content=EMEA16061_SPS_Preshow_release&utm_campaign=Software_EMEA_Germany_DE_2017). Rockwell Automation hat speziell für Mitarbeiter in Produktionsanlagen eine App-Plattform für mobile Endgeräte entwickelt. Mit dieser Lösung können Probleme schneller entdeckt und kollaborativ gelöst werden, was die Produktivität erheblich steigert.

Als weiteres Highlight auf dem Messestand präsentiert Rockwell Automation Live-Demos seines innovativen Antriebsystems iTRAK. Das modulare und skalierbare iTRAK-System ermöglicht die unabhängige Steuerung mehrerer Mover auf geraden und kurvenförmigen Modulen. Im Bereich Motion Control können sich die Messebesucher auf eine weitere Neuheit freuen: MagneMotion, die leistungsstarken patentierten Fördersysteme mit Servo- und unabhängiger Cart-Technologie.

Zudem hat ein neues Familienmitglied der PowerFlex-Antriebe auf der diesjährigen SPS IPC Drives seine Europa-Premiere. Die Neuheit zeichnet sich durch eine präzise Motorsteuerung mit Lösungen zur Energierückspeisung sowie flexible Antriebssystemkonfigurationen aus. Der Neuzugang zur PowerFlex-Familie wird auf der Rockwell Automation Fair in Atlanta Anfang November erstmals vorgestellt.

Engineering Tools sind ein weiterer wichtiger Bestandteil des Portfolios von Rockwell Automation. Auf der SPS IPC Drives zeigt das Unternehmen seine Studio 5000 Automation Engineering & Design Umgebung, wobei neue Funktionen einschließlich View Designer, Application Code Manager, Architect sowie Updates seines Logix Designer Tools zu sehen sind.

Kompakte Maschinenlösungen dürfen auf der diesjährigen Messe nicht fehlen. Mit den beiden neuen Steuerungsfamilien CompactLogix 5380 und ControlLogix 5580 zeigt Rockwell Automation, wie sich auch komplexe Anforderungen lösen lassen. CompactLogix 5380 mit Compact I/O richtet sich an Hersteller, die eine High-Speed-Lösung suchen, während das ControlLogix 5580-Portfolio speziell für den Einsatz in großen und komplexen Anlagen ausgerichtet ist.

Bei der Umsetzung eines Connected Enterprise spielt die Visualisierung der Daten und Prozesse eine wesentliche Rolle. Das Team von Rockwell Automation freut sich darauf, den Messebesuchern mit PanelView Plus 7 sowie PanelView 5000 die jüngsten HMI-Entwicklungen demonstrieren zu dürfen.

Das Thema Maschinen- und Anlagensicherheit nimmt auch in diesem Jahr einen zentralen Bereich auf dem Messestand ein: Rockwell Automation arbeitet innerhalb seines PartnerNetworks eng mit seinem Strategic Alliance Partner Cisco zusammen, um kritische Datennetzwerke, Prozesse und Maschinensysteme vor physischen Bedrohungen sowie Cyber-Angriffen zu schützen.

Rockwell Automation lädt die Messebesucher dazu ein, die verschiedenen Lösungen an zahlreichen Touch-Terminals und Demostationen am Messestand interaktiv zu erleben und das Connected Enterprise in seiner breiten Vielfalt kennenzulernen.

Weitere Informationen sind auf der Event-Webseite (http://www.rockwellautomation.com/de_DE/events/sps/overview.page?&;utm_source=Marketing&utm_medium=Public_Relations&utm_content=EMEA16061_SPS_Preshow_release&utm_campaign=EventsOther_EMEA_XX_XX_2017_SPS) verfügbar.

Bildquelle: @RockwellAutomation

Pressekontakt:

HBI GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2 81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Rockwell Automation, Inc, weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 22.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE, Xing und LinkedIn

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.