Innovationsaward für Werkzeugentwicklung Aerotech System

Veröffentlicht von: Cruing Handelsvertretung
Veröffentlicht am: 29.09.2016 18:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Prämierte Technologie in der Kategorie Aeronautics und Aerospace

Eine umweltverträgliche Fertigung ist maßgeblich für die Bearbeitung neuer Materialien. Besonders bei der Entstehung von Stäuben während des Fertigungsprozesses. Das Aerotech System reduziert die Emittierung von Stäuben in die Umwelt. Der Werkzeughalter erzeugt eine Luftgeschwindigkeit von 80m/s im Bereich des Fräsers und führt damit gezielt Späne in die Absaugung. Der Werkzeugkörper wird hierbei mit Umgebungsluft gekühlt. Das System kann dank einer Monoblock Bauweise bis 24000 Umdrehungen bei exzellenten Wuchtgüten betrieben werden. Anwendungsbeispiel sind Grundkörper für CFRP Hochleistungsschleifscheiben die mit dem Aerotech System wirtschaftlicher und präziser bearbeitet werden als mit dem existierenden Wasserstrahlverfahren. Die Jury der Messe Experience Composites verlieh der Cruing Handelsvertretung am 22.09.16 den Innovationspreis in der Kategorie Aeronautics und Aerospace. Als Deutschlandvertretung für Cruing S.R.L. Italien, wurde die Cruing Handelsvertretung 2010 gegründet. Schwerpunkt ist der Vertrieb von Zerspanungswerkzeugen, vorwiegend für die Trockenzerspanung. 2014 wurde der Vertrieb mit Hilfe der Onlinepräsenz www.pkd-sonderwerkzeuge.de erweitert. Das Kundenklientel umfasst vom Baugewerbe/Fassadenbau über Automobil und Luftfahrtindustrie die verschiedensten Branchen. Durch Elektromobilität und Substitution von Stahl durch Leichtbaustoffe ist das Bohren, Fräsen und Sägen dieser Materialien eine Kernkompetenz der Industrie der Zukunft.

Pressekontakt:

Cruing Handelsvertretung
klaus Schlageter
Bösingerstrasse 5 78727 Oberndorf
074238659148
klaus.Schlageter@cruing.com
www.cruing.de

Firmenportrait:

Zerspanungswerkzeuge

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.