TKS schließt erste Renovierungsphase im Vorarlberger Panoramahaus Dornbirn ab

Veröffentlicht von: TKS GmbH
Veröffentlicht am: 30.09.2016 13:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Der international tätige Generalunternehmer realisierte Klimatisierung und Soft Refurbishment von 106 Zimmer und Bäder des Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn bei laufendem Betrieb.

Die Technische Gebäudeausstattung (TGA) rückt zunehmend in den Mittelpunkt komplexer Renovierungsprojekte. So auch bei der großanlegten Modernisierungsmaßnahme im Panoramahaus Dornbirn, in dem das internationale Vier-Sterne-Hotel Four Points by Sheraton sowie die Wellness- und Fitnessanlage Home of Balance angesiedelt sind. Sieben der insgesamt elf Stockwerke des markanten ellipsenförmigen Gebäudes wurden von dem international tätigen Generalunternehmer TKS bei laufendem Betrieb vollständig klimatisiert. Zusätzlich wurden die 106 Gästezimmer und Bäder sowie die Etagenflure einem Soft Refurbishment unter Berücksichtigung der Starwood-Standards unterzogen. Jetzt dominieren lichte Naturtöne die großzügigen Zimmer mit Blick auf das Vorarlberger Rheintal. Der Vinylboden in Holzoptik sowie ein stimmungsvolles LED-basiertes Lichtkonzept sorgen für eine behagliche Atmosphäre. Budgetschonende Nachhaltigkeit praktizierte TKS durch Anwendung seines CSM®-Programmes, bei dem der Bestand analysiert und Ausstattungsgegenstände aufgefrischt in das Designkonzept übernommen werden. So wurden Headboards, Wandschränke sowie Glas- und Spiegelflächen überarbeitet in das modifizierte Zimmerdesign übernommen.

Mit der Klimatisierung und der Softrenovierung der Gästezimmer schloss der Spezialist für komplexe Renovierungen den ersten Teil des Modernisierungsprogrammes mit einer Gesamthöhe von mehr als 10 Millionen Euro ab. Noch bis zum Jahresende 2016 werden 14 neue Zimmer und Bäder auf der Fläche des ehemaligen Beauty- und Wellnessbereichs entstehen. Dieser Bereich wird von TKS in der dritten Etage komplett neu aufgebaut. Für die Neugestaltung der Flächen erbringt TKS als Generalunternehmer schlüsselfertige Leistungen in den Bereichen Technische Gebäudeausstattung (TGA), Innenausbau und Einrichtung. Federführend wird das Projekt von der TKS Swiss AG unter Leitung von Markus Müller betreut, die neben dem Schweizer auch den österreichischen Markt abdeckt. "Die Installation moderner Gebäudetechnik in Bestandsimmobilien ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Hierfür die bestmögliche Lösung zu finden und diese unter Einbindung von Kapazitäten aus allen erforderlichen Bereichen bei laufendem Betrieb frist- und budgetgerecht zu realisieren, erfordert ein hoch professionelles und erfahrenes Projektmanagement. Je kompetenter und komplexer ein Generalunternehmer die relevanten Themen einer Renovierung abdecken kann, desto besser ist das Ergebnis am Ende für alle Beteiligten", so Markus Müller.

Bildquelle: TKS

Pressekontakt:

articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27 63691 Ranstadt
49 6035 917 469
articolare@lena-kraft.de
www.articolare.de

Firmenportrait:

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.