Albrecht DR 316 C: Digitalradio mit elegantem Holzgehäuse

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 30.09.2016 22:03
Rubrik: Freizeit & Hobby


Albrecht DR 316 C
(Presseportal openBroadcast) - Albrecht Audio präsentiert sein erfolgreiches Hybridradio-Topmodell nun auch im formschönen Holzgehäuse. Die bekannte Designvariante in schwarzer Klavierlack-Optik ist weiterhin als Albrecht DR 315 C erhältlich.

Dreieich / Lütjensee, im September 2016 – Sound- und Design-Liebhaber werden mit dem neuen Albrecht DR 316 C ganz auf ihre Kosten kommen, denn das Hybridradio überzeugt in den Bereichen Technik, Klang sowie Style: Das edle Holzgehäuse und die Stereo-Lautsprecher garantieren eine sehr hohe Audioqualität. Der digitale Empfang verhindert störende Überlagerungen von mehreren Programmen und bietet absolut rauschfreien Hörgenuss. Über das brillante Farbdisplay werden Informationen zu Musiktiteln, Interpreten und Textmeldungen des Senders dargestellt. Zudem können Bilder zum Wetter oder aktuelle Nachrichten mittels DAB Slideshow empfangen werden. Der harmonische Retro-Look macht das neue Digitalradio Albrecht DR 316 C zum dekorativen Blickfang im gesamten Wohnraum, der Küche oder im Arbeitszimmer.

Der moderne Empfang über DAB+ löst kontinuierlich das alte UKW-Signal ab. Die meisten Radiostationen und beliebtesten Programme sind mittlerweile deutlich besser über DAB+ zu empfangen. Der digitale Radioempfang bietet viele Vorteile, unter anderem ist er dank der größeren Programmauswahl abwechslungsreicher und die Audioqualität ist hörbar brillanter.

Das hochwertige Albrecht Audio Topmodell DR 316 C im schicken Echtholzgehäuse vereint als Hybridradio Internet-, DAB+ sowie UKW-Radio in einem Gerät und bietet zudem kabelloses Musikstreaming über DLNA und UPnP. Über die WLAN-Radio Funktion können die Hörer zusätzliche Sender aus aller Welt empfangen. Damit stehen Audio-Fans mehr als 20.000 globale Radiostationen zur Auswahl. Grundvoraussetzungen für den Empfang sind eine Internetverbindung und ein WLAN-Router. Die Installation ist kinderleicht: Anschalten, Netzwerk auswählen, fertig. So lässt sich der Lieblingssender nicht nur direkt am PC, sondern beispielsweise auch in der Küche oder im Wohnzimmer genießen. Dazu ist UKW-Radio mit RDS ebenfalls zu empfangen. Dank komfortabler Weckfunktion macht das Albrecht DR 316 C auch im Schlafzimmer eine gute Figur und empfiehlt sich hier als eleganter Radiowecker mit besten Audioqualitäten.

Mit dem Albrecht DR 316 C ist Musik-Streaming über mobile Devices wie Smartphone oder Tablet PC möglich. Über eine DLNA-App (Digital Living Network Alliance) können folgende Formate auf dem Gerät wiedergegeben werden: MP3, WMA, WAV oder ACC. Via Universal Plug and Play (UPnP) kann das Hybridradio auch direkt mit dem PC verbunden werden. Der Computer gibt die Medien zur Wiedergabe frei, welche dann über die mitgelieferte Fernbedienung auf dem Display des DR 316 C ausgewählt und angehört werden können. Zudem werden auch Playlisten, Podcasts und LINUX Samba-Server bei der Musikwiedergabe unterstützt. Die WLAN-Verschlüsselung unterstützt alle Standards WEP, WPA und WPA2. Neu ist die Möglichkeit, das Radio mit den Albrecht Multiroom Lautsprechern Max-Sound zu verbinden, um den Sound noch kraftvoller zu gestalten.

Verfügbarkeit und Preis
Das Digitalradio Albrecht DR 316 C ist von Oktober an im Fachhandel erhältlich. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 259,90 Euro. Das weiterhin erhältliche Modell Albrecht DR 315 C in edler Klavierlack-Optik wird für den gleichen UVP angeboten.


Über Albrecht Audio & Alan Electronics:
Albrecht Audio ist eine Marke der Alan Electronics GmbH, einem führenden Hersteller von Kommunikationstechniken und Unterhaltungselektronik mit Standorten in Dreieich bei Frankfurt und in Lütjensee bei Hamburg. Unter Albrecht Audio werden hochwertige Digital DAB+ und Internetradios mit passendem Zubehör wie beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher zusammengefasst. Die Traditionsmarke weist eine fast 40-jährige Expertise im Kommunikationsbereich auf und leistete von Anfang an Pionierarbeit in der Entwicklung und schrittweisen Optimierung der Radio- und Funktechnik. Ein breitgefächertes Programm an verschiedensten Modellen für unterschiedlichste Ansprüche, hohe Qualität, ausgezeichnetes Design sowie eine Vielzahl an Innovationen zeichnet die Produktreihe aus.

Alan Electronics wurde 1989 gegründet und ist Teil der internationalen CTE-Firmengruppe mit Sitz in Italien. Sie umfasst derzeit 14 unabhängige Unternehmen weltweit und kann auf über 40 Jahre Erfahrung und technisches Wissen zurückgreifen. Speziell bei der Produktentwicklung ist daher die intensive Zusammenarbeit der Partner von großer Bedeutung. Weltweit sind die Produkte von Alan Electronics bekannt mit den Marken Albrecht, Albrecht Audio (Digital- und Internetradios, Bluetooth-Lautsprecher) und Midland (Funktechnik mit PMR 446, CB-Marine- und Amateurfunkgeräten, Bluetooth-Kommunikationssysteme für Motorrad- und Skifahrer sowie Action-Kameras mit Zubehör, Power-Banks und Audiozubehör).
Weitere Informationen unter www.alan-electronics.de.

Pressekontakt:

Alan Electronics GmbH
Christine Albrecht / Konstantina Koch
Tel.: +49 (0) 6103 / 9481-29
E-Mail: presse@alan-electronics.de

Presseagentur Profil Marketing
Stefan Winter
Tel.+49 (0) 531-38733-16
s.winter@profil-marketing.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.