Multiroom in neuer Dimension

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 01.10.2016 19:13
Rubrik: Freizeit & Hobby


Auf der IFA präsentierte RIVA erstmals die Multispace-Systeme der Serie WAND.
(Presseportal openBroadcast) - Auf der IFA präsentierte der kalifornische Audio-Hersteller erstmals die Multispace-Systeme der Serie WAND


Fountain Valley, USA im September 2016 – Im exklusiven Ambiente des IFA Pavillons präsentierte Audio-Hersteller RIVA, die Lifestyle-Marke des kalifornischen Unternehmens ADX (Audio Design Experts), bei seinem Distributor ElectronicPartner die beiden Modelle ARENA und FESTIVAL. Die klangstarken Multispace-Systeme setzen mit ausgefeilter, patentierter Technologie, Flexibilität und nahezu unbegrenzten Anschlussmöglichkeiten neue Maßstäbe. Fachbesucher und Medienvertreter waren die ersten, die sich live vom brillanten Sound der neuen Lautsprecher-Serie überzeugen konnten. Voraussichtlich ab November sind die vielseitigen Lautsprecher im Handel erhältlich.

Firmengründer und -inhaber Rikki Farr freute sich über das positive Feedback auf der Messe: „Dank der hervorragenden Unterstützung von ElectronicPartner, die uns einen eigenen Raum für unsere Demos zur Verfügung gestellt haben, konnten wir unsere neuen Produkte Pressevertretern, Fachhändlern und vielen weiteren Messebesuchern vorführen. Zu sagen, die Messe war ein großer Erfolg, wäre stark untertrieben: Die Resonanz auf unsere neue Technologie und die Multi-Space-Audiosysteme war einfach wunderbar. Jetzt ist es an uns, die hohen Erwartungen zu erfüllen – wir sind bereit.“

Die WAND Serie umfasst den kompakten RIVA ARENA und das Top-Modell RIVA FESTIVAL. Beide Lautsprecher können an ein Netzwerk angebunden und mit allen gängigen Online-Streaming-Diensten eingesetzt werden. So können sie Audiodateien in High-Resolution aus Podcasts, YouTube-Kanälen sowie Musik per Wi-Fi, DDMS, Spotify Connect, Pandora, AirPlay, DLNA und Bluetooth empfangen. Auch Google Cast lässt sich anbinden. Im Gegensatz zu herkömmlichen kabellosen Lautsprechern bieten die Systeme von Riva multiple Anbindungsmöglichkeiten: von einer einfachen direkten Verbindung bis zu einem kompletten Wireless-Network-Audiosystem, das parallel auf bis zu 32 Lautsprecher ohne akustische Latenz streamen kann.

ARENA und FESTIVAL sind mit der Trillium™-Technologie ausgestattet, einer patentierten Eigenentwicklung von Riva Audio. Diese proprietäre 3-Kanal Audiotechnologie erzeugt ein deutlich breiteres Klangfeld, als es herkömmliche Lautsprecher dieser Größe erlauben. So kommen Hörer in den Genuss eines Musikerlebnisses, das so nah am Live-Sound ist wie möglich.

Auch Outdoor können die Lautsprecher problemlos eingesetzt werden. Sie sind spritzwassergeschützt und mit dem optional erhältlichen Akku-Pack bieten sie 16 Stunden Power. ARENA und FESTIVAL verfügen sowohl über analoge als auch USB-Eingänge und bieten die Möglichkeit Smartphones oder Tablets zu laden. Festival bietet zudem einen optischen Eingang. Bereits vorhandene Systeme lassen sich so problemlos integrieren, ob mit oder ohne Kabel.

Mit der RIVA WAND App ist die Einrichtung einfach und intuitiv. Dann heißt es nur noch, die Musikbibliothek oder einen Streaming Service öffnen und sofort können Musikliebhaber den brillanten Klang genießen. Per App lassen sich diverse Bereiche in unterschiedlichen Räumen definieren, in denen verschiedene Musik laufen kann. Auch Apps von Drittanbietern werde problemlos eingebunden. Und noch eine Besonderheit: Die Multispace-Systeme können auch per Sprachsteuerung komfortabel bedient werden.

Beim kompakten RIVA ARENA Lautsprecher sorgen drei hochwertige ADX Treiber mit drei passiven Radiatoren für einen bis zu 101 dB starken Sound. ARENA kann einzeln oder als Stereo-Paar genutzt werden. Mit dem optional erhältlichen 16+ Stunden Akkupack wird ARENA zum portablen Begleiter. Bei RIVA FESTIVAL kommen sechs ADX™ Hoch- und Tieftöner in Verbindung mit vier passiven Radiatoren zum Einsatz. Sie sorgen für ein Volumen von bis zu 106 dB ohne Kompression im Dynamikbereich, während der Bass bei 38 Hz tief und kraftvoll klingt. Die RIVA WAND App unterstützt zudem Sprachsteuerung.  
Die Speaker sind kompatibel mit High-Resolution-Files und können Musikdateien mit einer Auflösung von bis zu 24-bit/192kHz abspielen. Folgende Audio-Codecs werden unterstützt: MP3, ALAC, APE, FLAC, FLAC HD, HLS, WMA Streaming, Shoutcast Streaming, RTSP und PCM/WAV.

Die Modelle der WAND Serie beinhalten
• Ein spritzwassergeschütztes I/O Gehäuse
• Die patentierte Trillium™ Audiotechnologie
• Sprachassistent (geplant)
• IoT-Anbindung (geplant)
• 72” internationales Netzkabel
• Bedienfelder in Braille
• Die kostenlose RIVA WAND App für iOS oder Android™
• 3,5 mm Analoganschluss
• Optischer/SPDIF-Anschluss (nur RIVA FESTIVAL)
• Optionales Akkupack (nur für RIVA ARENA erhältlich)
• Ladeausgang für Smartphone oder Tablet
• 3,5 mm Analoganschluss, USB Type-A für Playback und Rückladung, DC 8-Buchse für Strom-Anschluss
• Unterstützung von FLAC, FLAC HD, PCM/WAV, HLS Protocol (HTTP Live Streaming), HTTP/1.1 Audio Transport, WMA Streaming (MMS und WMS), Shoutcast Streaming Protocol, RTSP, MP3, ALAC und APE Audioformate.

Die Modelle der Serie RIVA WAND werden ab November zu einem UVP zwischen 249 und 499 Euro verfügbar sein. ARENA wird es in den Farben Black/Titanium und White/Silver geben, FESTIVAL in Black/Titanium.

Weitere Informationen zu Riva Audio sind unter folgendem Link abrufbar: http://rivaaudio.de


Über RIVA
Audio-Experte Rikki Farr, heute Chairman von ADX, vormals Konzertveranstalter, hat in über 45 Jahren intensiv mit Musikerlegenden wie Pink Floyd, Jimi Hendrix, David Bowie, Miles Davis und vielen mehr zusammengearbeitet. In Kooperation mit leidenschaftlichen Designern, Ingenieuren und Musikern entstand so die Idee von RIVA: soundstarke und dabei handliche Lautsprecher zu entwickeln, mit denen Musik so klingt, wie sie ursprünglich gemacht wurde. Die Bluetooth-Speaker von RIVA kombinieren hochleistungsfähige Komponenten und eine ausgefeilte Technik wie die patentierte, selbst entwickelte Trillium Audio-Technologie, mit elegantem, schlankem Design. RIVA wurde in den USA bereits mehrfach prämiert, unter anderem mit dem CES Innovation Award 2014. Firmensitz ist in Südkalifornien. Weitere Informationen sind unter www.rivaaudio.com abrufbar sowie auf www.facebook.com/RIVANation, www.twitter.com/rivaaudio, www.instagram.com/rivanation, Google + http://ow.ly/Pzi9k,
http://www.youtube.com/user/RIVAaudio, http://www.pinterest.com/rivanation/



Über Audio Design Experts, Inc.
Das kalifornische Unternehmen ADX entwickelt und vertreibt hochleistungsfähige Audio-Lösungen. Dank der Kombination aus innovativem Design, intelligenter Technik, langjähriger Erfahrung und mithilfe von engagierten Partnern entstehen Audio-Lösungen mit modernster Hard- und Software. ADX wurde vor zweieinhalb Jahren von Rikki Farr gegründet. Firmensitz ist Fountain Valley in Kalifornien.

Pressekontakt:

Andrea Weinholz
Profil Marketing
Plinganserstr. 59
81369 München
089/ 24 24 16 95
a.weinholz@profil-marketing.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.