Wie Standard darf Marketing sein?

Veröffentlicht von: KOKON - Maketing, Profiling, PR
Veröffentlicht am: 04.10.2016 11:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Das richtige Verhältnis schaffen

Um ein Auto zu bauen, benötigt man viele unterschiedliche Komponenten, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort zusammen kommen müssen, damit am Ende ein funktionstüchtiges Auto steht. Im Marketing ist es nicht anders. Nur, dass das Produkt am Ende des Marketing-Fließbandes "Lead" oder "potenzieller Kunde" heißt.

Einige Komponenten, die im Marketing zusammen kommen müssen, sind sehr klar. Andere lassen sich auf Anhieb nicht definieren. Das ist wie im Autobau. Der eine Kunde möchte ein rotes, der andere ein schwarzes Auto. Menschen sind unterschiedlich und zum Glück nicht immer vorhersagbar. Dass ein Auto einen Motor und Sitze benötigt ist ziemlich offensichtlich. Auch im Marketing gibt es Standards die man in jedem Fall beachten sollte.

Aber: Sie bestimmen die PS
Natürlich müssen Sie wissen, ob Sie einen 2-sitzigen Sportwagen oder ein Familienauto anbieten möchte. Die Rahmenbedingungen sollten also klar sein. Der Motor Ihres Marketings aber sitzt tief in Ihrem Unternehmen: Die Adressen Ihrer bestehenden Kunden und Interessenten! Marketing sollte wissen, wie es mit diesen Listen umgeht, was getan werden kann, um Kunden zu binden, zu weiteren Verkäufen zu animieren und Interessenten zum nächsten Schritt zu verleiten. Damit liegt es in Ihrer, bzw. in Marketing-Hand, ob Sie die PS Ihres Motors erhöhen.
Alle Komponenten sind wichtig

Betrachten Sie im Marketing immer das komplette Spielfeld: Es gibt potenzielle Kunden, die nie von Ihnen gehört haben. Potenzielle Kunden, die anderswo kaufen und jene, die gern kaufen möchten, aber abgeholt werden müssen. Für alle Varianten benötigen Sie Marketing. Nur Kunden zu binden, wäre fatal. Nur daran zu denken, an stark interessierte Personen zu verkaufen, verschließt Ihnen ein enormes Marktpotenzial. Ebenso wäre es nicht sinnvoll, nur die Bekanntheit zu stärken, ohne Interessenten an der richtigen Stelle abzuholen. Das ist auch der Grund, warum Marketing-Kommunikation aus unterschiedlichsten Instrumenten besteht, wie bspw. Werbung, Verkaufsförderung und Public Relations.

Den Prozess kennen, beherrschen und pflegen
Für jeden potenziellen Kunden, in jeder einzelnen Phase, ob er Sie nun kennt, anderswo kauft oder schon interessiert ist, müssen Standards-Maßnahmen etabliert und am Laufen gehalten werden. Schließlich möchten Sie beständig Kunden gewinnen. Setzen Sie daher Standards; definieren Sie Aktionen und Maßnahmen, die erfolgreich sind und immer laufen, standardmäßig. Natürlich müssen Sie nachjustieren. Die Technologie in der Automobilindustrie hat sich in den letzten 10 Jahren ganz erheblich geändert. Menschen, ihr Verhalten, Ihre Bedürfnisse und damit auch das Marketing ändert sich ständig. Nur eines wird mit Sicherheit immer nötig sein: Standard-Marketing-Maßnahmen, die beständig durchgeführt werden, um neue Kunden anzusprechen.
Sie möchten wissen, wie Sie Standard-Maßnahmen definieren und Ihren funktionierenden Marketing-Prozess in Gang bringen? Kontaktieren Sie uns.

Agentur KOKON
Marketing - Profiling - PR

Gutenbergstr. 18
70176 Stuttgart

Tel +49 (711) 69393390
Fax +49 (711) 69396105

Besuchen Sie uns auch unter:

www.kokon-marketing.de
http://kokon-marketing.de/blog
www.facebook.com/KOKONMarketing

..............................................
Inhaberin: Marion Oberparleiter
Ust-IdNr: DE236057071
Niederlassung: Stuttgart

Bildquelle: shutterstock

Pressekontakt:

KOKON - Maketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18 70176 Stuttgart
071-69 39 3390
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Firmenportrait:

KOKON, das ist Kommunikation mit Konzept!

Die Firma KOKON wurde im April 2006 in Karlsruhe von Marion Oberparleiter gegründet und stellt Ihren Kunden die spezielle Symbiose aus PR und Marketing als Erfolgskonzept zur Verfügung. Im weiteren entwickelt sie das sogenannte "Profiling", welches ausschließlich von KOKON angeboten wird und sich in den letzten Jahren als Erfolgsgarant für ihre Kunden, überwiegend kleine und mittlere Unternehmen, etabliert hat.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.