ADCURAM baut Management weiter aus und ernennt Philipp Gusinde zum Vorstand

Veröffentlicht von: ADCURAM Group AG
Veröffentlicht am: 04.10.2016 12:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

München, 04.10.2016 - Die Münchener Industrieholding ADCURAM Group AG baut ihr Management-Team aus und holt dazu Philipp Gusinde an Bord. Er wird die zuletzt im vergangenen November vergrößerte Vorstandsebene um Rüdiger Badke, Armin Bire, Florian Meise, Thomas Probst und Stefan Weiß ergänzen.

Philipp Gusinde ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Beteiligungsbranche tätig. Zuletzt war der 45-Jährige als Geschäftsführer federführend für den Aufbau des Münchener Beteiligungsunternehmens Bregal Unternehmerkapital verantwortlich. Zuvor arbeitete Gusinde 15 Jahre lang bei namhaften Häusern wie Apax Partners und Bavaria Industriekapital. Der promovierte Betriebswirt führte viel beachtete nationale und internationale Beteiligungsprojekte durch und trug so maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Unternehmen bei.

"Philipp Gusinde bringt langjährige Transaktionserfahrung, umfangreiche M&A-Expertise und ein breites Industrie Know-how mit. Er verfügt über ein solide gewachsenes Kontaktnetzwerk und blickt auf beeindruckende Transaktionserfolge zurück. Herr Gusinde wird ADCURAM einen weiteren Schritt nach vorne bringen", sagt Thomas Probst, einer der Gründer der ADCURAM Group AG. ADCURAM-Vorstand Armin Bire ergänzt: "Mit seinem Blick für unternehmerische Potenziale im Mittelstand und bei Konzernabspaltungen ist er eine ideale Ergänzung für uns. Wir sind froh, Philipp Gusinde als neuen Vorstandskollegen willkommen heißen zu können".

"Der Ansatz von ADCURAM, Unternehmen mit Potenzial zu identifizieren, um sie aktiv, nachhaltig und langfristig weiterzuentwickeln, entspricht ganz meiner Philosophie. Ich freue mich sehr auf meine neue Rolle", so Dr. Gusinde.

ADCURAM ist ein unternehmerischer Investor in anspruchsvollen Situationen. Das Unternehmen investiert in Nachfolgeregelungen und Konzernabspaltungen und ist pragmatischer Partner für Mittelstand und Konzerne. Die Industrieholding entwickelt ihre Beteiligungen in Industrie, Handel und Dienstleistungen strategisch und operativ weiter. So hat sie jüngst etwa nach acht Jahren erfolgreicher Wachstums- und Internationalisierungsinvestition den Polyurethan-Maschinenhersteller Hennecke (ehemals im Bayer-Konzern) an den Schweizer Finanzinvestor Capvis veräußert.

Pressekontakt:

ADCURAM Group AG
Ina Rottmüller
Theatinerstraße 7 80333 München
+49 (89).20 20 95 90
ina.rottmueller@adcuram.com
www.adcuram.de/pressebereich

Firmenportrait:

ADCURAM ist eine Industriegruppe in Privatbesitz.

ADCURAM erwirbt Unternehmen mit Potenzial und entwickelt diese aktiv und nachhaltig weiter. Für das künftige Wachstum der Gruppe stehen der kapitalstarken Industrieholding insgesamt 300 Mio. Euro für Akquisitionen zur Verfügung. Mithilfe des eigenen 50-köpfigen Expertenteams entwickelt die Industrieholding die Beteiligungen strategisch und operativ weiter. Gemeinsam erwirtschaftet die Gruppe mit fünf Beteiligungen und rund 2.500 Mitarbeitern weltweit rund 500 Mio. Euro Umsatz.

ADCURAM versteht sich als unternehmerischer Investor in anspruchsvollen Situationen.

ADCURAM investiert in Nachfolgeregelungen und Konzernabspaltungen und ist pragmatischer Partner für Mittelstand und Konzerne.

www.adcuram.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.