Fernost zu Gast bei Fraunhofer in Darmstadt

Veröffentlicht von: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Veröffentlicht am: 04.10.2016 13:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Hongkongs Minister für Innovation und Technologie besuchte das Fraunhofer IGD in Darmstadt. Neben den Visual-Computing-Technologien interessierten den Gast aus Fernost vor allem das Fraunhofer-Modell und Kooperationsmöglichkeiten.

Das Fraunhofer IGD ist die international führende Forschungseinrichtung für angewandtes Visual Computing. Die Arbeit des Instituts an Technologien wie der 3D-Digitalisierung, Virtuellen und Erweiterten Realität sowie 3D-Visualisierung erregen international Aufmerksamkeit. Ein Beleg hierfür ist der Besuch von Honkongs Minister für Innovation und Technologie, Nicholas W. Yang, am 27. September in Darmstadt.

Dem hohen Gast wurden Visual-Computing-Lösungen zur vollautomatisierten 3D-Digitalisierung von Kulturgütern, zur Virtuellen und Erweiterten Realität und zur Echtzeit-Visualisierung von digitalen 3D-Modellen in industriellen Anwendungen vorgestellt. Gerade die auf der Plattform-Strategie des Fraunhofer IGD basierenden Lösungen faszinierten den Minister. Diese ermöglichen, auch sehr große und komplexe 3D-Modelle interaktiv selbst auf kleinen mobilen Endgeräten zu bearbeiten. Yang war vom Innovationsgrad der Fraunhofer-Forschung sehr beeindruckt.

Neben Professor Dieter W. Fellner, dem Institutsleiter des Fraunhofer IGD, begrüßte den Gast aus Fernost auch Professor Wolfgang Müller-Wittig, Standortleiter Singapur (Fraunhofer IDM@NTU) und damit verantwortlich für die Visual-Computing-Forschung des Fraunhofer IGD in der Region. "Der Besuch gab uns die Gelegenheit, intensiv über das weltweit einzigartige Konzept der Fraunhofer-Gesellschaft zu sprechen", erklärt Müller-Wittig. "In diesem Zusammenhang wurde auch über eventuelle Kooperationsmöglichkeiten nachgedacht."

Pressekontakt:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Konrad Baier
Fraunhoferstraße 5 64283 Darmstadt
+49 6151 155-146
presse@igd.fraunhofer.de
http://www.igd.fraunhofer.de

Firmenportrait:

Das Fraunhofer IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln (Computergraphik) und aus Bildern Informationen zu gewinnen (Computer Vision). Die Anwendungsmöglichkeiten hieraus sind vielfältig und werden unter anderem bei der Mensch-Maschine-Interaktion, der interaktiven Simulation und der Modellbildung eingesetzt.

Unsere Forscher an den Standorten in Darmstadt, Rostock, Graz und Singapur entwickeln neue technische Lösungen und Prototypen bis hin zur Produktreife. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern entstehen dabei Anwendungslösungen, die direkt auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind.

Unsere Ansätze erleichtern die Arbeit mit Computern und werden effizient in der Industrie, im Alltagsleben und im Gesundheitswesen eingesetzt. Schwerpunkte unserer Forschung sind die Unterstützung des Menschen in der Industrie 4.0, die Entwicklung von Schlüsseltechnologien für die "Smart City" und die Nutzung von digitalen Lösungen im Bereich der "personalisierten Medizin".

Durch angewandte Forschung unterstützen wir die strategische Entwicklung von Industrie und Wirtschaft. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sowie Dienstleistungszentren können davon profitieren und mit Hilfe unserer Spitzentechnologien am Markt erfolgreich sein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.