ISL Photonics und Lantek arbeiten zusammen

Veröffentlicht von: Lantek Systemtechnik GmbH
Veröffentlicht am: 05.10.2016 13:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Hocheffiziente Lösungen für Laserschneiden in Europa

Darmstadt, 5. Oktober 2016 - Lantek (http://www.lanteksms.com), Marktführer bei CAD/CAM-Lösungen für die Metallbearbeitung, hat eine Kooperationsvereinbarung mit ISL Photonics (http://islphotonics.com) getroffen und wird künftig die Faserlaserschneidmaschinen Gladius (http://islphotonics.com/en/gladius), Maximus (http://islphotonics.com/en/maximus)und Optimus (http://islphotonics.com/en/optimus) des bulgarischen Herstellers mit dem Lantek Expert-System ausstatten.

ISL Photonics beliefert Blechbearbeiter in Zentraleuropa und befolgt bei Design und Fertigung seiner Faserlaserschneidsysteme das Prinzip "Weniger ist mehr". Ziel des Unternehmens ist, möglichst kompakte Maschinen zu entwickeln, die wenig Platz brauchen und zugleich mit Hightech-Bauteilen ausgestattet sind, die schnell und genau arbeiten und eine hochwertige Schneidleistung erbringen.

Lantek unterhält weltweit 15 eigene Büros und ein Vertriebsnetzwerk in mehr als 100 Ländern, inklusive Bulgarien. Deswegen ist das Unternehmen in der Lage, ISL Photonics und seine Kunden lokal zu unterstützen. Mit der Software Lantek Expert (http://www.lanteksms.com/de/lantek-expert)werden Anwender von Gladius, Maximus und Optimus die Möglichkeiten jeder Maschine voll ausschöpfen und mit den fortschrittlichen Verschachtelungsalgorithmen der Software ihr Material optimal nutzen können. Neben zukunftsweisender automatischer Programmierung der Maschinen und hocheffizienten Schnittzyklen bietet Lantek eine umfassende Software-Suite, die mit dem Konzept Lantek Factory jeden Aspekt der Blechfertigung abdeckt. Die Kunden von ISL Photonics können damit ihre Wirtschaftlichkeit und Effizienz optimieren, um wiederum ihren eigenen Kunden eine hochwertige und kostengünstige Lösung zu bieten.

Francisco Perez, Leiter des OEM-Channels bei Lantek: "Unsere Partnerschaft mit ISL Photonics passt gut zu ihrer Philosophie "Weniger ist mehr´ mit der sie hochwertige Teile und Ausstattung in kompakter Form liefern. Lantek gilt als Weltmarktführer auf diesem Gebiet. Durch die Ausstattung der drei Maschinenmodelle mit seiner Software wird Lantek den Anwendern schnelle automatische Programmierung, hocheffizientes und akkurates Schneiden sowie Kosten- und Prozesssteuerung ermöglichen und damit Wirtschaftlichkeit und Effizienz deutlich steigern."

Pressekontakt:

rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9 64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Firmenportrait:

Über Lantek
Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die unter Einsatz beliebiger Schneid- (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlverarbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 18.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.