Sieben neue Service-Pakete geschnürt

Veröffentlicht von: REALTECH Deutschland
Veröffentlicht am: 05.10.2016 14:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - REALTECH baut Online-Store aus

Walldorf, 5. Oktober 2016 - REALTECH baut seinen digitalen Vertriebskanal (store.realtech.com) aus und ergänzt diesen um gleich sieben Service-Pakete im Consulting-Bereich: Drei dienen dazu, den SAP Solution Manager optimal und zielführend zu nutzen. Mit den vier Assessment Services lassen sich Lizenzbestände prüfen, die Leistungsfähigkeit von SAP-Systemen bewerten sowie Performancepotenziale der HANA-Datenbank ausschöpfen. Über den REALTECH-Store können Kunden ausgewählte Softwareprodukte einfach und schnell zu einem Festpreis beziehen. Neben den Service-Paketen sind dies Lösungen, die das IT- und Enterprise-Service-Management verbessern, sowie Produkte, die Unternehmen bei Überwachung und Betrieb von unternehmensweit genutzten IT-Systemen unterstützen.

Mittels SAP Solution Manager Health Check beispielsweise wird durch REALTECH-Berater die Installation und Konfiguration des SAP Solution Manager anhand objektiver und standardisierter Prüfkriterien bewertet. Dadurch ist eine schnelle Bestandsaufnahme möglich. Zudem lassen sich Abweichungen vom Idealzustand zuverlässig aufdecken. Drei Varianten des Service-Pakets stehen Kunden zur Auswahl: Mit dem S-Paket lassen sich drei Systemkonfigurationen einer Systemlandschaft auf zwei Anwendungsszenarien bezogen prüfen. Das M-Paket prüft neun Systemkonfigurationen, ebenfalls im Hinblick auf zwei Anwendungsszenarien. Das L-Paket untersucht maximal 21 Systemkonfigurationen von bis zu sieben Systemlandschaften. Hierbei lassen sich drei Anwendungsszenarien einbeziehen.

Folgende Services für SAP Solution Manager sind ebenfalls über den REALTECH-Online-Store zu beziehen: SAP Solution Manager Installation sowie SAP Solution Manager Upgrade.

Assessment Services für SAP
Der HANA Migration Quality Check erlaubt es, Fallstricke zu korrigieren, die bei einer HANA-Migration entstehen. Durch einen Marktvergleich mit bereits erfolgreich migrierten Systemen gelingt es, die Leistungssteigerung von SAP-Systemen nach der Migration auszuschöpfen und Risiken zu erkennen, die durch eine HANA-Migration im Produktivsystem entstehen können. Handlungsempfehlungen beschreiben, wie sich die maximale Geschwindigkeit der HANA-Datenbank erreichen lässt. Neben dem HANA Migration Quality Check bietet REALTECH noch drei weitere Assessment Services für SAP: SAP Licence Assessment, SAP System Assessment sowie SAP System Monitoring.

SAP-Add-Ons und mehr als 60 Produkte aus der theGuard!-Reihe runden das Online-Angebot ab. REALTECH-Geschäftsführer Dr. Bernd Kappesser: "In unserem Store finden Kunden ausgewählte Anwendungen, mit denen Sie REALTECH-Produkte und den SAP Solution Manager optimal erweitern können. Darüber hinaus bieten wir maßgeschneiderte Service-Pakete, die sie bei der Umsetzung eines effizienten IT und Enterprise Service Managements in ihrem Unternehmen unterstützen."

Die Pressemitteilung finden Sie auch auf der Website von REALTECH unter: http://www.realtech.com/press/4280/6/de/unternehmen/presse/Sieben-neue-Service-Pakete-geschn%C3%BCrt

Bildquelle: REALTECH Deutschland

Pressekontakt:

Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Firmenportrait:

REALTECH ist ein führender Lösungsanbieter für IT und Enterprise Service Management mit besonderem SAP-Know-how. Mit Softwareprodukten, Prozesswissen sowie Beratungs- und Umsetzungskompetenz aus einer Hand unterstützt das Technologieunternehmen seine Kunden bei der Entwicklung zur serviceorientierten Organisation. In der automatisierten Erfassung und Visualisierung von Daten setzt REALTECH Maßstäbe. Insbesondere der deutsche Mittelstand schätzt das hochwertige Angebot des Unternehmens und die vertrauensvolle Zusammenarbeit - von der Beratung über die Umsetzung bis hin zum effizienten Betrieb. Treiber der Digitalisierung wie Mobile, Cloud Computing, Big und Smart Data, Predictive Data Analytics und Industrie 4.0 fließen konsequent in die Softwareentwicklung und Projekte ein. Die börsennotierte REALTECH AG mit Firmensitz in Walldorf (Baden) ist weltweit tätig. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte das Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern einen Umsatz von 33,5 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter: www.realtech.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.