Mobilität neu erleben: Bals mit komplettem Portfolio auf der eCarTec 2016

Veröffentlicht von: Bals Elektrotechnik GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 06.10.2016 10:40
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Den Antrieb der Zukunft schon heute erleben: Vom 18. bis 20. Oktober 2016 öffnet die eCarTec 2016 (Messe München) ihre Tore. Bals zeigt auf der Leitmesse für Elektromobilität und Hybridmobilität das Gesamtsortiment technisch führender Systemkomponenten.

Als Spezialist für Verbindungstechnik mit Qualität "made in Germany" präsentiert Bals in Halle A5, Stand 201 seine Lösungen für die Ladeinfrastruktur von Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen. Bals beliefert mit den Systemkomponenten führende Hersteller von Ladesäulen, Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke und Facility Management-Unternehmen - sowohl im Inland als auch weltweit. Zudem pflegt Bals eine enge Kooperation mit Lapp Kabel, um beispielsweise Herstellern von Ladesäulen oder auch der Automobilindustrie Gesamtlösungen aus einer Hand offerieren zu können.

- Die Typ 1 Kupplung SAE J1772 entspricht dem in Japan und den USA entwickelten Standard. Die Lade-Steckvorrichtungen sind frei konfektionierbar und für Einphasenstrom mit 250 V und 32 A ausgelegt. Zusätzlich verfügen die Stecker über zwei Signalleitungen für die Kommunikation mit dem Fahrzeug.
- Beim Typ 2 Ladesystem handelt es sich um die standardisierte 7-polige Steckvorrichtung mit drei Phasen, Nullleiter und Erdleiter sowie zwei Signalleitern. Der Ladestecker ist sowohl für Einphasenstrom mit 230 V als auch für Drehstrom mit 400 V ausgelegt. Die Ladeströme reichen von 13 bis 63 A und sind geeignet für einphasige bis dreiphasige Anschlüsse.

Ausführliche Informationen zu eMobile Lösungen von Bals gibt es auf der Homepage http://www.bals.com/de/elektromobilitaet sowie im Video: https://www.youtube.com/playlist?list=PLNqDCFL-1wC9djM544gB8fb2UdaDOZmiA

Pressekontakt:

Schönfeld PR
Oliver Schönfeld
Eschkamp 4 48301 Nottuln
02509-993361
os@schoenfeld-pr.de
http://www.schoenfeld-pr.de

Firmenportrait:

Über Bals
Perfekte Verbindungen seit fast 60 Jahren
Seit fast 60 Jahren ist die Bals Elektrotechnik GmbH & Co. KG der Partner für sichere Verbindungen. Als unabhängiges mittelständisches Familienunternehmen produziert Bals normierte Industriesteckvorrichtungen nach IEC 309 1-2 sowie Steckvorrichtungssysteme und Verteiler für den Weltmarkt. Mit einem Exportanteil von über 50 Prozent sind die Produkte in mehr als 80 Ländern weltweit heimisch. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1957 bis heute und auch in Zukunft werden die Qualitätsprodukte ausschließlich in Deutschland gefertigt.
Der Stammsitz befindet sich in Kirchhundem-Albaum, wo Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb sowie die Verwaltung angesiedelt sind. Im Werk Kirchhundem-Albaum werden überwiegend Steckvorrichtungssysteme und Spezialprodukte hergestellt. Das 1994 errichtete Werk in Freiwalde (Brandenburg) verfügt über hochmoderne Fertigungsanlagen für die CEE-Montage sowie über ein leistungsstarkes Logistikzentrum.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.