Report bestätigt Vorreiterrolle der Steyler Ethik Bank

Veröffentlicht von: HBS International GmbH
Veröffentlicht am: 06.10.2016 11:47
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Verantwortlich Investieren: Initiative der Vereinten Nationen gibt Topwertung

Die Steyler Ethik Bank hat von der internationalen Investoreninitiative der Vereinten Nationen „UN PRI“ eine Topwertung für ihr soziales und ökologisches Engagement als Investor erhalten. Die „Prinzipien für Verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen“, so der volle Name, wurden 2006 vom damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan angestoßen. 2013 unterzeichnete die Steyler Ethik Bank die Prinzipien. Aktuell wird die Initiative von 1.549 Unterzeichnern aus über 40 Ländern getragen.

(Sankt Augustin, 5. Oktober 2016) Einmal im Jahr bewertet die Investoreninitiative UN PRI, wie gut ihre Unterzeichner die Prinzipien für Verantwortliches Investieren bereits umgesetzt haben. Mit erfreulichem Ergebnis für die Steyler Ethik Bank: Ihre Noten liegen weit über dem Durchschnitt aller Mitglieder. „Der UN PRI-Report zeigt, dass sich die Steyler Ethik Bank zurecht als Vorreiter für sozial und ökologisch verantwortliches Investment sieht“, freut sich Bankgeschäftsführer Norbert Wolf. Besonders der Teilbereich „Strategie und Unternehmensführung“ ragt mit der Bestnote A+ heraus.

Unternehmen zu mehr Nachhaltigkeit drängen
Mit ihrer Unterzeichnung der Prinzipien für Verantwortliches Investieren (PRI) gehen Kapitaleigner, Vermögensverwalter und Finanzdienstleister eine Selbstverpflichtung ein. Sie versprechen damit, künftig bei allen Investitionen Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsaspekte (internationales Kürzel: ESG) zu beachten. Außerdem sollen Mitglieder Einfluss auf die Firmen nehmen, in die sie investiert sind. Verlangt werden der Schutz der Umwelt, die Einhaltung sozialer Standards und eine gute Unternehmensführung.

Seit 2014 sind die Mitglieder verpflichtet, in einem Transparenzbericht offenzulegen, wie und mit welchem Erfolg sie die Leitlinien in der Praxis leben. Wer nicht transparent ist, fliegt raus.

Eine Gesamtnote für jeden Bereich
Für den jährlichen Leistungsreport erhebt UN PRI bei seinen Mitgliedern zahlreiche Daten. Ein Viertel der Fragen kann dabei auf freiwilliger Basis beantwortet werden, der Rest ist verpflichtend. Je nach Antwort erhalten die Mitglieder pro Frage (UN PRI spricht von Indikatoren) zwischen null und drei Sternen. Aus der Zahl der erlangten Sterne errechnen sich später Noten für sechs Leistungsbereiche. Die höchste Note, ein A+, gibt es, wenn mindestens 95 Prozent der maximal erreichbaren Sterne erlangt wurden. Die schlechteste Note E bedeutet, dass der Unterzeichner im entsprechenden Teilbereich ganz am Anfang steht.

1) Den ausführlichen Transparenzreport 2016 mit allen Angaben der Steyler Ethik Bank zu ihrem Engagement finden Sie unter dieser Adresse: https://www.unpri.org/download_report/20177
2) Die von UNPRI vergebenen Noten („Summary Assessment Report“) haben wir Ihnen hier bereitgestellt: www.steylerbank.de/unpri

Die Steyler Ethik Bank
Die Steyler Ethik Bank wurde 1964 vom Steyler Missionsorden in Sankt Augustin bei Bonn gegründet. Sie bietet das gesamte Spektrum eines modernen Finanzdienstleisters an: vom Girokonto bis zur Vermögensverwaltung. Ethisches Bankgeschäft lebt das Geldinstitut durch eine faire und bedarfsgerechte Kundenberatung sowie nachhaltige Anlagestrategien. So investiert die Bank nur in Wertpapiere, die strenge soziale und ökologische Kriterien erfüllen. Der komplette Gewinn der Bank dient der Arbeit von weltweit rund 10.000 Steyler Missionaren und Schwestern – gemeinsam mit freiwilligen Spenden von Kunden.

Pressekontakt:

Stefanie Walter
HBS International GmbH
Hochstraße 47
60313 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69 / 85 70 82 53
steyler-bank@hbs.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.