Degussa verewigt mit Otto Lilienthal-Jubiläums-Thaler die Geburtsstunde der Fluggeschichte in Silber und Gold

Veröffentlicht von: Degussa Goldhandel GmbH
Veröffentlicht am: 06.10.2016 13:32
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt am Main, 06. Oktober 2016: Ein kurzer Flug für einen Menschen - der wichtigste Flug für die Luftfahrtgeschichte: Vor 125 Jahren unternahm Otto Lilienthal im Brandenburgischen Ort Derwitz den ersten Menschenflug. Ein Flügelpaar aus Weidenruten, das mit Baumwollstoff überspannt war, trug ihn vor den Augen des staunenden Publikums von einer grasbewachsenen Sanddüne schwebend rund 20 Meter weit durch die Luft - so beginnt das Zeitalter des Menschenflugs. 1891 gilt seitdem als das Jahr, in dem die Menschheit fliegen lernte. Lilienthals Messungen an Modellflügeln sowie seine unermüdlichen Flugversuche legten auch die Basis zur Verwirklichung des ersten Motorflugs knapp ein Jahrzehnt später.

Zu diesem Anlass hat die Degussa Goldhandel den limitierten Thaler "Otto Lilienthal - 125 Jahre Menschenflug" in Gold und Silber aufgelegt. Der Thaler in Gold hat ein Gewicht von einer Unze. Mit einem Feingehalt von 999,9/1000 ist diese Variante auf 200 Stück limitiert. Er wird zusammen mit einem fein ausgearbeiteten Modell von Lilienthals erstem Fluggerät angeboten.

Die Thaler aus Feinsilber werden als Unze und halbe Unze auf jeweils 5.000 Stück limitiert sein. Als Besonderheit sind 500 der ganzen Unzen in der speziell bearbeiteten Silber-Antik-Finish-Variante erhältlich.

Otto Lilienthal gilt als der erste Luftfahrtpionier, der die Wirkung verschiedener Flügelprofile systematisch vermessen hat und darauf aufbauend immer wieder kontrollierte Flüge durchführen konnte. Darüber hinaus war Lilienthal der erste Serienproduzent eines Flugapparats. Die Gesamtzahl der Flüge bis zu seinem tödlichen Absturz im Jahr 1896 ist nicht dokumentiert, wird aber auf mindestens zweitausend geschätzt.

Seit 2013 legt die Degussa jährlich maximal vier besondere Thaler in Gold und Silber auf, die historische Momente, berühmte Persönlichkeiten, technische Errungenschaften oder spezielle Jubiläen zeigen. Die Thaler zeichnen sich durch den höchsten Feingehalt des Edelmetalls aus und haben darüber hinaus aufgrund ihrer Limitierung für Sammler einen besonderen Reiz.

Weitere Informationen finden Sie im Goldgeschenke-Shop der Degussa unter www.goldgeschenke.de (http://www.goldgeschenke.de).

Bildquelle: Degussa Goldhandel

Pressekontakt:

fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 60325 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Firmenportrait:

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Goldhandel GmbH fortgeführt, die seit dem Jahr 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An neun nationalen sowie an den internationalen Standorten London, Singapur, Zürich, Genf und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf, Einlagerung sowie eine Crowdfunding-Plattform für eigene Produktideen zur Verfügung. Durch ihre Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2015 einen Kundenumsatz von circa 1,5 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 115 Mitarbeitern in 2014 auf 145 Mitarbeiter in 2015.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.