SIMEON Medical gewinnt Großauftrag in China

Veröffentlicht von: S.I.M.E.O.N. Medical GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 06.10.2016 14:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - OP-Leuchten für Fudan-Universitätsklinik in Shanghai
MEDICA 2016: Neue Lösungen für Video-Integration und Leuchten-Hygiene

Tuttlingen, 6. Oktober 2016 - Die 2015 gegründete chinesische Tochtergesellschaft SIMEON Medical Products (Shanghai) Co., Ltd. verzeichnet ersten Großauftrag für SIMEON: Das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen, einer der Top-Hersteller von LED-Leuchten für Operations- und Untersuchungsräume weltweit, stattet die neuen Operationsräume der Augen- und HNO-Abteilung der Fudan-Universitätsklinik in Shanghai mit 17 Doppelkombinationen seiner LED-OP-Leuchtenserie HighLine sowie mit HD-Touch-Kameras aus. Die Universitätsklinik ist in der höchsten chinesischen Klinikkategorie eingeordnet.

"Wir freuen uns über eine sehr positive Geschäftsentwicklung. Nach einem schwierigen Start für das Gesamtunternehmen im ersten Halbjahr konnten wir zahlreiche Aufträge für unsere Eigenmarke abschließen und arbeiten seit Mitte des Jahres an unserer Kapazitätsgrenze. Dies zeigt, dass wir mit den strategischen Weichenstellungen der vergangenen Monate wie der Erschließung neuer Märkte in China und den USA durch die Gründung von Gesellschaften sowie den Ausbau unseres Produktportfolios die richtigen Entscheidungen getroffen haben", sagt Dr. Markus Keussen, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Service bei SIMEON Medical.

"Die Qualitätsprodukte von SIMEON stoßen auch international auf große Nachfrage. Wir werden daher weiter in die Entwicklung von neuen und innovativen Produkten investieren, um unsere Marktstellung auszubauen." Noch in diesem Jahr wird das Unternehmen auf der MEDICA, der Weltleitmesse der Medizinbranche, die vom 14. bis 17. November 2016 in Düsseldorf stattfindet, neue Lösungen im Bereich der Video-Integration und Leuchten-Hygiene präsentieren. Alle LED-Operations- und Untersuchungsleuchten sowie Peripheriegeräte von SIMEON sind "Made in Germany" und erfüllen höchste Anforderungen hinsichtlich Qualität, Funktion, Flexibilität, Hygiene und Zuverlässigkeit.

Weitere Informationen zu SIMEON Medical gibt es im Internet unter www.simeonmedical.com (http://simeonmedical.com/cms/de/).

Pressekontakt:

SCHWARTZ Public Relations
Tobias Frühauf
Sendlingerstraße 42A 80331 München
+49 (0) 89-211 871-31
tf@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

SIMEON Medical gehört weltweit zu den Top-Herstellern von LED-Operations- und Untersuchungsleuchten. Leuchten von SIMEON sind "Made in Germany" und sorgen mit ihrem speziellen Design und ihrer einzigartigen Technologie weltweit für ein perfekt erhelltes medizinisches Arbeitsumfeld. Die richtungsweisenden Licht- und SIMEON Medical gehört weltweit zu den Top-Herstellern von LED-Operations- und Untersuchungsleuchten. Leuchten von SIMEON sind "Made in Germany" und sorgen mit ihrem speziellen Design und ihrer einzigartigen Technologie weltweit für ein perfekt erhelltes medizinisches Arbeitsumfeld. Die richtungsweisenden Licht- und Systemlösungen von SIMEON stellen den Anwender in den Fokus und erfüllen höchste Anforderungen hinsichtlich Hygiene, Funktion, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Investitionssicherheit. Darüber hinaus bietet SIMEON Deckenversorgungseinheiten an, die für eine ergonomische Arbeitsplatzlösung sorgen. Hauptsitz der S.I.M.E.O.N. Medical GmbH & Co. KG ist Tuttlingen. Die 100 Mitarbeiter erzielten 2015 einen Umsatz von 25 Mio. Euro. Weltweit ist das Unternehmen über ein internationales Vertriebsnetz mit kompetenten Partnern in über 80 Märkten vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.