Gemeinsam für mehr Chancengleichheit in Medienberufen

Veröffentlicht von: Media Women Connect
Veröffentlicht am: 06.10.2016 15:16
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) - MEDIA WOMEN CONNECT präsentiert zum zweiten Mal in Folge ein Aktionsprogramm für und mit Medienfrauen auf den Medientagen München 2016

- Thementag am Mittwoch, 26. Oktober von 9.30-13.30 Uhr auf dem Aktionsforum im Messebereich (Foyer Erdgeschoss)
- Frauen-Netzwerkfrühstück, sponsored by Sky
- Gespräche, Impulsvorträge und eine Paneldiskussion zum Thema "Kommunikation 4.0 - Wie wollen wir künftig im Netz interagieren?"

Zum zweiten Mal in Folge veranstalten acht Frauennetzwerke aus der Medienszene den Aktionstag MEDIA WOMEN CONNECT auf den Medientagen München. Der Thementag wird in diesem Jahr in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung - PlanW - Frauen gestalten Wirtschaft präsentiert. Das im letzten Jahr erfolgreich gestartete Event-Programm, bei dem mehr als 250 Medienfrauen anwesend waren, wird erneut mit einem Netzwerkfrühstück starten, zu dem Sky ab 9.30 Uhr einlädt. Im Anschluss an das Frühstück präsentieren sich die beteiligten Frauennetzwerke mit einem vielfältigen Aktionsprogramm sowie mit dem Panel: "Kommunikation 4.0 - Wie wollen wir künftig im Netz interagieren?" Bei diesem Panel geht es um Vielfalt im Netz, um Qualität, Ethik und Kompetenz in der digitalen Kommunikation, aber auch um Algorithmen, die unser digitales Informations- und Konsumverhalten bestimmen.

Zum Thema digitaler Wandel wird die bekannte österreichische Journalistin Ingrid Brodnig sprechen, Autorin des im Frühjahr 2016 erschienenen Buches "Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können."

Für die Teilnahme am Aktionstag benötigen Interessierte ein Tagesticket für den Messebereich (Messeticket only, 4,20 Euro zzgl. MwSt). Für das Netzwerkfrühstück wenden sich Interessierte bitte an die beteiligten Netzwerke.

Der Aktionstag entstand in Zusammenarbeit mit den Medientagen München, die für die zweite MEDIA WOMEN CONNECT erneut ihre Aktionsfläche auf der Messe zur Verfügung stellen. Im Mittelpunkt des Veranstaltungstages, der von den Frauennetzwerken ehrenamtlich konzipiert und auf die Beine gestellt wird, steht die Forderung nach Chancengleichheit in Medienberufen. Zu den acht Frauennetzwerken zählen: Fachgruppe Chancengleichheit-BJFrau vom Bayerischen Journalistenverband, Business Professional Women in München, Digital Media Women, Journalistinnenbund, Pro Quote, ProQuote Regie, webgrrls und Women in Film and Television (WIFT)

Programmablauf (vorläufig):

09.30-10.30 Netzwerk-Frühstück "Vitaminanstoß", sponsored by SKY
10.00-10.15 Gitta Blatt, HR Sky, im Gespräch mit PlanW, Alexandra Borchardt, SZ

ab 10.30 Tages-Programm
10.30-11.15 Ilse Brodnig Impulsvortrag
Panel-Diskussion: "Kommunikation 4.0 - Wie wollen wir künftig miteinander im Netz interagieren?" Über Vielfalt, Qualität, Ethik, Kompetenz und Algorithmen, die unser digitales Informations- und Konsumverhalten bestimmen.
11.15-13.30 Die Netzwerke stellen sich mit einem informativen und unterhaltsamen Programm vor

Moderation:
Sissi Pitzer

Zu den diesjährigen Sponsoren und Medienpartnern zählen Sky, Allegra, Dverse Media, Missy Magazine, She Works und WoMenPower Kongress

Kooperationspartner der MEDIA WOMEN CONNECT 2016:
PlanW - Frauen gestalten Wirtschaft (SZ)

Laufend ergänztes/aktualisiertes Programm unter: http://www.medientage.de/events/media-women-connect/

Offizieller Hashtag: #mediawomen16 #mtm16
Twitter: @mediawomen16
Facebook: www.facebook.com/media.women.connect/

Eine separate Anmeldung für den Vitamin-Anstoß um 9:30 Uhr ist erforderlich.
Informationen über die Homepage der Veranstalter: proquote-regie.de, pro-quote.de, bpw-muenchen.de, wiftg.de, journalistinnen.de, bjv.de/fachgruppen, webgrrls-bayern.de, digitalmediawomen.de

Verantwortlich für den Inhalt: Sissi Pitzer

Pressekontakt:

ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Schiffbauerweg 5F 82319 Starnberg
081519739098
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Firmenportrait:

Der Aktionstag entstand in Zusammenarbeit mit den Medientagen München, die für die zweite MEDIA WOMEN CONNECT erneut ihre Aktionsfläche auf der Messe zur Verfügung stellen. Im Mittelpunkt des Veranstaltungstages, der von den Frauennetzwerken ehrenamtlich konzipiert und auf die Beine gestellt wird, steht die Forderung nach Chancengleichheit in Medienberufen. Zu den acht Frauennetzwerken zählen: Fachgruppe Chancengleichheit-BJFrau vom Bayerischen Journalistenverband, Business Professional Women in München, Digital Media Women, Journalistinnenbund, Pro Quote, ProQuote Regie, webgrrls und Women in Film and Television (WIFT)

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.