Mit-Pferden-reisen.de Pferdeanhängertest: Cheval Liberté Minimax II

Veröffentlicht von: www.mit-pferden-reisen.de
Veröffentlicht am: 06.10.2016 15:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Pferdeanhängertest Cheval Liberte Minimax II: Erwachsen geworden

Hamburg, 6. Oktober 2016 - Kürzlich hat Cheval Liberte den Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Minimax II gründlich überarbeitet: Mit 3 Tonnen Gesamtgewicht bietet er 1.750 kg Nutzlast, auch die Sattelkammer ist größer und umfangreicher ausgestattet. Das Fahrzeug für den zweimonatigen Test bei Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) stellten die Anhänger-Centren Ahrens & Ullmann zur Verfügung.

Geblieben sind der feuerverzinkte Stahlrahmen und der Aluminium-Polyester-Aufbau, neu ist der voluminöse Polyesterbug mit sehr großer Sattelkammer. Insgesamt ist das Fahrzeug fünf Zentimeter höher geworden, was aber in Anbetracht der zu transportierenden "Pferdezielgruppe" - drei kleine oder zwei mittelgroße Pferde - nicht weiter von Bedeutung ist.

Serienmäßig sind die beiden dank Gasdruck-Hebehilfen automatisch nach oben aufschwingenden Seitenklappen. Diese - wenn geöffnet - luftige Konstruktion macht vor allem Verladeneulingen das erste Einsteigen schmackhaft.

Flexibilität durch teleskopierbare Trennwände

Viel getan hat sich bei den beiden Trennwänden - und zwar hinsichtlich der deutlich besseren Handhabbarkeit und damit auch Sicherheit. Sie sind nun rechts, d.h. dort zu öffnen, wo die Pferde auch angebunden werden. Die wichtigste Neuerung ist, dass die Wände jetzt teleskopierbar, d.h. in der Länge ausziehbar sind. Dadurch können sie zum Öffnen und vor dem Einladen der Pferde verkürzt werden. Außerdem ermöglicht die nun flexibel einstellbare Länge die Stellfächer der Pferde nicht nur in der Breite, sondern auch in der Schrägstellung und damit in der Länge zu variieren.

Niedrige Verladehöhe lädt zum Stufeneinstieg

Um die Pferde zu verladen, bietet Cheval Liberte in der Serienausstattung die übliche Rampe, die aber auch seitlich als Tür geöffnet werden kann. Letztere ermöglicht den Stufeneinstieg, der sich für zwei Pferde im täglichen Gebrauch als praktisch herausgestellt hat. Das Türsystem ist einfach bedienbar und mit einem Handgriff zu öffnen. Zum Aussteigen steht die vordere Ablauframpe zur Verfügung, man kann sie aber auch am Heck ausladen, entweder mit oder ohne Rampe.

Viel, viel Platz in der Sattelkammer

Die Sattelkammer ist wahrlich groß, ihre Tür an die zwei Meter hoch und kann damit erhobenen Hauptes passiert werden. Die Dreipunktverriegelung schließt gut, die Schlüssel passen und haken nicht. Neu am Minimax II ist auch, dass das serienmäßige Reserverad nun in der Sattelkammer untergebracht ist und dadurch immer sauber bleibt.
Die Inneneinrichtung ist vorbildlich: Drei stabile, auch für Westernsättel geeignete und höhenverstellbare Sattelhalter, drei Trensenhaken, zusätzlich zwei Haken und zwei Staunetze sowie ein Spiegel an der Tür.

Seit Jahren bewährt: Pullman2-Fahrwerk

Wie nahezu alle Chevals läuft auch der neue Minimax auf dem bewährten Pullman2-Fahrwerk mit Einzelradaufhängung, Spiralfedern und Stoßdämpfern, das ein hervorragendes Fahrverhalten auf allen Straßenbelägen garantiert. Auch die 100 km/h-Zulassung ist hiermit inbegriffen, deren Ausnutzung aufgrund des zulässigen Gesamtgewichtes von 3 Tonnen allerdings ein Zugfahrzeug mit wenigstens 2,7 Tonnen Leergewicht erfordert.

Fazit

Der Dreipferdeanhänger Cheval Liberte hat in seiner aktuellen Form gegenüber dem Vorgänger mehr als nur ein Facelifting erfahren. Er bietet nicht nur mehr Nutzlast (die ja im Wesentlichen dem Fahrgestell zu verdanken ist), sondern auch eine deutlich bessere Praktikabilität.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Der ausführliche Testbericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem 90 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Pressekontakt:

JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f 22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Firmenportrait:

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind rund 90 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.