Mehr Sicherheit für Unternehmen: gemeinsame Firewall von Clavister und D-LINK

Veröffentlicht von: Clavister Deutschland
Veröffentlicht am: 07.10.2016 09:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Schwedischer IT-Security-Spezialist liefert Software für neue D-Link Produktlinie

Hamburg, 06. Oktober 2016 - Clavister und D-Link starten ein gemeinsames Projekt: Der schwedische Firewall-Hersteller und der Connectivity-Lösungsanbieter kündigten jüngst die neue Firewall DFL-870 als erstes Produkt einer ganzen Linie an. Mit dieser Linie möchten D-Link und Clavister nach eigenen Aussagen den Network Security Markt erobern. Das Angebot richtet sich an KMUs und Großunternehmen. Im Rahmen der Partnerschaft wird Clavister seine Security Software sowie den technischen Support und weitere Dienstleistungen bereitstellen.

D-Link gehört zu den marktführenden Herstellern professioneller Kommunikationsprodukte. Dazu gehören unter anderem kabellose Netzwerklösungen, Switches und IP-Kameras. In Wachstumsmärkten wie Indien ist D-Link besonders gut aufgestellt. Dort hält das chinesische Unternehmen bereits 30 % Marktanteil bei kabellosen Netzwerklösungen. Vor diesem Hintergrund rechnet Clavister damit, dass die Kooperation bereits im vierten Quartal 2016 Einnahmen abwerfen wird, die sich in den nächsten drei bis fünf Jahren vervielfachen werden. Die neue DFL-870 ist dabei nur das erste einer ganzen Reihe von neuen Security-Produkten von Clavister und D-Link.

"Die Vereinbarung mit D-Link erlaubt es uns, unsere jeweiligen Stärken und unser Fachwissen zu kombinieren", erklärt Jim Carlsson, CEO bei Clavister. "So können wir eine gemeinsame Security-Lösung zu einem konkurrenzfähigen Preis anbieten. Vor allem in den Wachstumsmärkten, in denen die Präsenz von D-Link bereits sehr stark ist, sehen wir großes Potential. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit D-Link und darauf, unsere neuen Produkte gemeinsam auf den Markt zu bringen."

Ml Jean, Head of Enterprise Switches bei D-Link, ergänzt dazu: "In die neue Unified Threat Management (UTM) Firewall sind Jahre der Forschung und Entwicklung eingeflossen. Es handelt sich um eine sehr stabile Ende-Zu-Ende Lösung, die dabei helfen wird, Unternehmen auf der ganzen Welt sicherer zu machen. In der neuen Produktlinie bringen wir die leistungsstarke Software von Clavister mit unserer 30-jährigen Erfahrung, unseren guten Absatzmöglichkeiten und unseren engen Beziehungen zu KMUs zusammen."

Mehr Informationen zu Clavister finden Sie auf der Firmenwebseite.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter clavister@sprengel-pr.com angefordert werden.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Maximilian Schütz
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Kurzporträt Clavister:
Gegründet im Jahr 1997, ist Clavister ein führender Mobile- und Network Security-Provider. Die preisgekrönten Lösungen basieren auf Einfachheit, gutem Design und sehr guter Performance, um sicherzustellen, dass Cloud-Service-Anbieter, große Unternehmen und Telekommunikationsbetreiber den bestmöglichen Schutz gegen die digitalen Bedrohungen von heute und morgen erhalten. Alle Produkte sind in einem skandinavischen Design entworfen, gekoppelt mit schwedischer Technologie. Clavister hält außerdem einen Weltrekord für den schnellsten Firewall-Durchsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.clavister.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.