Mahr EDV ist "STARFACE Excellence Partner"

Veröffentlicht von: Mahr EDV GmbH
Veröffentlicht am: 07.10.2016 10:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Im Rahmen des Starface Partnerkongresses Ende September 2016 wurde Mahr EDV (http://www.mahr-edv.de) von Florian Buzin (Geschäftsführer) und Norbert Horn (Leiter Vertrieb) zum "STARFACE Excellence Partner" ernannt. Damit gehört Mahr EDV in der Region Berlin/Brandenburg zu einem von nur fünf IT-Systemhäusern, die diese höchste Stufe des Starface Partnermodells (http://www.starface.de/de/Partner/partnerprogram.php) erreicht haben.

Mit der höchsten Stufe des STARFACE Partnermodells zeichnet STARFACE einmal jährlich seine besten Advanced Partner aus. Mögliche Kriterien für die Auszeichnung sind insbesondere Umsatzstärke, Eigeninitiative, bemerkenswerte Projekt- und/oder Entwicklungsleistungen, oder die Intensität der Kooperation mit STARFACE.

All-IP - made by Starface

STARFACE ist ein etabliertes Produkt "made in Germany". Die von der Telekom und allen Providern in den nächsten 2-4 Jahren anvisierte Abschaltung/Umstellung sämtlicher ISDN-Anschlüsse macht die ALL-IP Lösungen von Starface für viele Unternehmen interessant. Der eine oder andere hat von der Telekom bereits entsprechende Kündigungen / Umstellungstermine per Post erhalten, und ist sich noch unklar, wie es weitergehen soll.

Was bedeutet All-IP?

Der ISDN-Nachfolger All-IP führt die Kommunikationskanäle eines Unternehmens mit Hilfe eines universellen Internetprotokolls zusammen. Dies vereinfacht die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander und mit den Kunden. So werden Geschäftsprozesse beschleunigt und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert. Die vorhandene Infrastruktur kann nun standortunabhängig (IP-Verbindung genügt) weiter genutzt werden. Zahlreiche Endgeräte (PC, Smartphones, Tablets) und verschiedene Betriebsarten (Cloud, VM, Appliance) sind integrierbar. Die einfachere Administration und Wartung führen zu einer erheblichen Kosteneinsparung, was ALL-IP-Lösungen zu einer sinnvollen Investition in die Zukunft macht.

STARFACE Excellence Partner - Vorteile für Mahr EDV Kunden

Als STARFACE Partner hat Mahr EDV in verschiedenen Projekten Routine und Erfahrungen bewiesen. Die Voraussetzung zur STARFACE Advanced Partnerschaft ist die erfolgreiche Ausbildung von Mitarbeitern zum STARFACE Advanced VoIP Engineer. Das Training vermittelt den Aufbau komplexer STARFACE Umgebungen und die Anbindung von verschiedenen TK-Elementen (wie z.B. Konfiguration von IP-DECT-Systemen, Steuer-, Mess- und Regelsystemen, Analog-Gateways u.v.m.) an die STARFACE. Auch die Konfiguration von STARFACE Cloud und virtualisierten STARFACE Systemen sind Bestandteil des Trainings.

Die Vorzüge, die Mahr EDV als STARFACE Excellence Partner genießt, kommen auch Mahr EDV Kunden zugute.

1) Partnerrabatt - die günstigeren Preise können selbstverständlich an Mahr EDV Endkunden weitergegeben werden.
2) Second Level Support über direkte Kommunikationswege - Mahr EDV steht für Kunden in enger Abstimmung mit Support & Entwicklung beim Hersteller. Als Partner stehen Mahr EDV direkte Kontaktwege zu konkreten Ansprechpartnern bei Starface zu Verfügung, die sich um die Anliegen von Mahr EDV und Mahr-EDV-Kunden kümmern.

Kurzum: Mit Starface kann Mahr EDV seinen Kunden einen erfolgreichen Einstieg in die IP-Telefonie realisieren. Damit erweitert das IT-Systemhaus sein Produktportfolio - Wartung und Support, Consulting und Implementierung, Cloud-Dienste und Server Monitoring, Backup und Datenschutz-Lösungen - im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung von Computersystemen.

Pressekontakt:

Mahr EDV GmbH
Thomas Maul
Kaiserin-Augusta-Allee 111 10553 Berlin
030-770192200
thomas.maul@mahr-edv.de
http://www.mahr-edv.de

Firmenportrait:

Mahr EDV ist der Computerspezialist für alle Belange rund um die IT-Struktur von Unternehmen ab fünf Rechnern: Wartung und Support, Consulting und Implementierung, Cloud-Dienste, Server Monitoring und vieles mehr - in Berlin, Potsdam, Düsseldorf und der jeweiligen Umgebung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.