RTI bietet Software-Konnektivitätsplattform für das IIoT

Veröffentlicht von: Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Veröffentlicht am: 07.10.2016 14:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Connext DDS Professional für die hohen Anforderungen des IIoT

Sunnyvale (USA)/London, Oktober 2016 - RTI Connext DDS Professional von Real-Time Innovations (RTI) ist die erste Konnektivitätsplattform, die speziell auf die hohen Anforderungen des Industrial Internet of Things (IIoT) ausgelegt wurde. Da sie den DDS-Standard (Data Distribution Service) erfüllt, fördert sie die Interoperabilität sowie eine offene Architektur und senkt dadurch Lebenszykluskosten.

Konzipiert wurde Connext DDS für Performance-, Skalierbarkeits- und Belastbarkeits-Anforderungen von IIoT-Anwendungen. Die Middleware punktet mit einer latenzarmen und echtzeitfähigen Quality-of-Service, die zur Überwachung und Steuerung realer Prozesse benötigt wird. Zudem bietet sie die für sicherheitskritische Systeme entscheidende ununterbrochene Verfügbarkeit und Absicherung. Connext DDS bietet viele speziell für IIoT-Systeme optimierte Konnektivitäts-Funktionen, wie Messaging-Bibliotheken, ein Adapter Framework sowie leistungsstarke Tools. Im Unterschied zu einer traditionellen Datenbank handelt es sich bei Connext DDS um einen vollständig dezentralisierten Software-Datenbus. Die Konnektivitätsplattform unterstützt sämtliche im IIoT verwendeten Kommunikationsmuster. Vor dem Hintergrund der langen Lebenszyklen industriell genutzter Systeme ist sie hervorragend für die schrittweise Einrichtung geeignet. Der skalierbare, zuverlässige und sichere Integrations-Bus verbindet neue und bestehende Ressourcen. In ihrer Performance und Zuverlässigkeit übertrifft RTI Connext DDS auf jeder unterstützten Plattform die Mehrzahl der anderen Messaging- und Integrations-Middleware.

Connext DDS entspricht dem Data Distribution Service (DDS) Standard der Object Management Group (OMG) für Echtzeitanwendungen. Er unterstützt sowohl das DDS-API (Application Programming Interface) als auch das Netzwerk-Interoperabilitäts-Protokoll (DDSI-RTPS). Als einziger speziell für die Anforderungen zeitkritischer Systeme ausgelegter Messaging-Standard kann DDS mehr als das 50-fache der Leistung von IT-Standards wie JMS, MQTT, AMQP, XMPP und Web Services erzielen.

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29 85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

RTI zählt zu den innovativsten Embedded-Middleware-Anbietern. Das privat geführte Unternehmen mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, wurde 1991 von Robotik-Forschern der Stanford University gegründet. Heute beschäftigt RTI mehr als 100 Mitarbeiter in der Entwicklung, Forschung und im Feld weltweit.
RTI bietet eine Konnektivitätsplattform für Echtzeitanwendungen im Industrial Internet of Things (IIoT). Das Herzstück stellt die RTI Connext-Software für vernetzte Anwendungen dar. Sie ermöglicht Geräten den intelligenten Austausch von Informationen und das Zusammenarbeiten als integriertes System von Systemen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.