Schnieder präsentiert Neuheiten auf der Orgatec 2016

Veröffentlicht von: Stuhlfabrik Schnieder GmbH
Veröffentlicht am: 07.10.2016 16:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Attraktive Sitzmöbel für Besprechungsbereiche, Lobbys und Lounges

Die Stuhlfabrik Schnieder stellt zum ersten Mal auf der Orgatec aus. Auf der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten zeigt Schnieder Lösungen für Mitarbeiterrestaurants, Cafes und Besprechungsbereiche, die zu einer gelungenen Arbeitsumgebung beitragen.

"Möbel aus Holz sind unsere Kernkompetenz", so Prof. Reinhard Grell, Gesellschafter der Stuhlfabrik Schnieder und Dekan an der Hochschule OWL. "Mit unseren maßgenau gefertigten Polstermöbeln zeigen wir unsere handwerkliche Stärke. Durch unsere langjährige Erfahrung im gastronomischen Bereich wissen wir, wie man einladende Kantinen gestaltet, die Restaurants in nichts nachstehen. Auch die Sitzecke am Kaffeeautomaten kann so zum wohnlich wirkenden Cafe mutieren".

Ganz neu auf der Messe präsentiert Schnieder die frei konfigurierbare Sitzkombination Luna 40795. Ihre Module wirken wie Perlen, die spielerisch zu einer Kette aneinandergereiht werden. Die konkaven und konvexen Polsterelemente sind beliebig kombinierbar und lassen sich in verschiedenen Formationen bei Meetings einsetzen. Die loungeartige Wirkung paart sich mit der normalen Sitzhöhe eines Stuhls. Gleiter machen die Sitzelemente flexibel. Optional sind Rückenelemente erhältlich, die die schwungvollen Wellenbewegungen der Polsterelemente aufnehmen und die organische Formensprache betonen. Auflegbare Tabletts dienen als Ablage für iPad oder Kaffeetassen.

Pressekontakt:

Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Kümper 7 48341 Altenberge
02505-9480925
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de

Firmenportrait:

Wenn ein Traditionsunternehmen der Möbelherstellung mit einem jungen Team in die Zukunft zieht, ist die Richtung schon vorgezeichnet: Qualität. Das Know-how um handwerkliche, hochwertige Herstellung erhält eine neue Dimension: Design. Den Experten von Schnieder ist das Material "Holz" aus Tradition vertraut. Am Standort Lüdinghausen werden noch Leisten gebogen, es wird genutet und gezapft. Handwerk geht einher mit moderner Maschinentechnik. Zu den Kunden des innovativen, 70-köpfigen Teams zählen unter anderem Restaurants, Bäckereien, Hotels, Kantinen und die Szene-Gastronomie. Sie profitieren bei der Beratung von dem kombinierten Wissen von Gastronomie- und Möbelexperten. So entstehen hochwertige, anspruchsvolle und langlebige Lösungen. Mit ihrem Qualitätsanspruch und der konsequenten Fertigung im Münsterland bricht die Stuhlfabrik ganz bewusst eine Lanze für den Produktionsstandort Deutschland. Das flächendeckende Vertriebsnetz in Deutschland und seine Strukturierung mit Regionalbüros garantiert schnell verfügbare Ansprechpartner.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.