3D-Druck und 3D–Scan: Schulungen für Einsteiger und Profis

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 07.10.2016 18:33
Rubrik: IT, Computer & Internet


Winfried Tilke, XTRUDR
(Presseportal openBroadcast) - Fit für Real-Time-Prototyping: XTRUDR bietet Workshops, Seminare, Webinare und Personal Trainings für 3D-Drucken und 3D-Scannen an

Dettenhausen, im Oktober 2016 – Mit einer breiten Palette an Schulungen zeigt XTRUDR professionellen Anwendern wie beispielsweise Ingenieuren, Konstrukteuren, Designern, Architekten und Handwerkern, wie sie die 3D-Technologien effizient für ihre speziellen Anforderungen einsetzen können.
Interessierte können bei XTRUDR aus einem umfangreichen Angebot an intensiven Workshops, kürzeren Seminaren oder Webinaren zu den verschiedensten Gebieten des 3D-Druckens und 3D-Scannens sowie 3D-Software und 3D-Slicer auswählen – je nach Vorkenntnissen und Anforderungen.

Gerade bei der Produktion kleinerer Stückzahlen, also bei Kleinserien oder Prototypen, stoßen die klassischen zerspanenden oder umformenden Herstellungstechnologien schnell an ihre Grenzen - speziell unter den Aspekten Kosten und Time-to-Market. Durch den Einsatz von 3D-Druckern können heute individuelle Prototypen (Losgröße 0), verschiedene Varianten eines neuen Produktentwurfs und sogar Kleinserien z.B. beim Einsatz von Betriebshilfsmitteln schnell und preiswert hergestellt werden – Stichwort „Real Time Prototyping“

„Ein ausführlicher Workshop mit Praxis-Tipps bietet den höchsten Lerneffekt, während ein kurzes Seminar einen intensiven, ersten Überblick über das gewählte Thema gibt“, erklärt Winfried Tilke, Gründer und Inhaber von XTRUDR. „Wer nicht in unser CompetenceCenter nach Böblingen kommen kann, lässt sich einfach per Webinar schulen.“ So wird beispielsweise im November wieder ein vierstündiger Life-Workshop zur Simplify 3D All-in-One Druck- und Slicer-Software angeboten, der auch als Webinar mit drei Modulen verfügbar ist. Außerdem sind Fortgeschrittenen-Trainings zum 3D-Drucken mit FDM/FFF oder SLA sowie zum 3D-Scannen mit Lasertechnologie oder strukturiertem Licht dabei.

Das erfahrene, praxiserprobte Team um Winfried Tilke hat bereits erfolgreiche Schulungen bei Unternehmen wie Audi, Bosch, Daimler, LuxSpace und Porsche sowie an der IHK Hagen, diversen Universitäten und Fachhochschulen durchgeführt. „Die Bewertung unserer bisherigen Seminare war durchgehend positiv“, freut sich Tilke. „So haben wir im Schnitt 9,7 von maximal 10 Punkten erreicht.“

Das Angebot ist flexibel und wird ständig erweitert. Alle Trainings können auch als individuelle Gruppenschulung oder Personal Training durchgeführt werden. Dabei kann sowohl im hauseigenen Trainingszentrum geschult werden als auch beim Kunden.

Abgerundet wird das Portfolio durch die neu angebotenen Schnellstart-Kurse. Neubesitzer lernen hier die wichtigsten Funktionen ihres 3D-Druckers oder –Scanners kennen, sodass sie diesen sofort optimal einsetzen können. Die 90-minütigen Schulungen finden nach Absprache im CompetenceCenter von XTRUDR in Böblingen statt. Sie werden derzeit u.a. für die 3D-Drucker Leapfrog Bolt, Zortrax M200, Ultimaker 2 Extended+, MakerBot Replicator+, Formlabs Form 2 und die 3D-Scanner DAVID SLS-3, NextEngine und FARO Freestyle angeboten. Ausgewählte Kurse sind auch als Webinar verfügbar.

Die Themen und Termine der kommenden Seminare und Workshops sind unter folgendem Link abrufbar: http://www.xtrudr.de/schulungen



Über XTRUDR
XTRUDR wurde 2016 als erste deutsche Firma gegründet, die sich auf herstellerunabhängige Dienstleistungen im Wachstumssegment 3D-Drucken und 3D-Scannen spezialisiert hat. XTRUDR hat sich auf Dienstleistungen rund um das Zukunftsthema 3D-Druck spezialisiert und begleitet Anwender während des gesamten „3D-Druck-Lebenszyklus“ mit einem maßgeschneiderten Dienstleistungsportfolio. Angefangen bei der herstellerunabhängigen Beratung mit Bedarfs-, Technologie-, Kosten- und RoI Analysen, Schulungen, 3D-Druckservices, Installationen vor Ort, 3D CAD Modellierung bis hin zum Hotline-Support. Das XTRUDR CompetenceCenter ist Trainingszentrum u.a. für 3D-Drucker, 3D-Scanner und Zubehör folgender marktführender Hersteller: 3D Systems, Artec, Asiga, Beeverycreative, bq, BuildTak, Colorfabb, David Vision Systems, FARO, Felix Printers, FormFutura, Formlabs, Fuel3D, German RepRap, HAGE, IGUS, Innofil3D, Kühling&Kühling, Lay-Filaments, Leapfrog, MakerBot, netfabb, NextEngine, NinjaFlex, Polymaker, RecFusion, Simplify3D, SKANECT, Stratasys, Taulman3D, TierTime, Ultimaker und Zortrax.

Weitere Informationen: www.xtrudr.de

Pressekontakt:

Andrea Weinholz
Weinholz Kommunikation
Plinganserstr. 59
81369 München
E-Mail: a.weinholz@profil-marketing.com
Tel: 0 89 – 24 24 16 95

Winfried Tilke
Geschäftsführung
XTRUDR UG
Helmuth-Bächle-Str. 32
72135 Dettenhausen
E-Mail: info@xtrudr.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.