Rapunzel, lass dein Haar da

Veröffentlicht von: Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V.
Veröffentlicht am: 10.10.2016 16:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Rosenfeld - In Kooperation mit dem Verein "Aktion Pink Deutschland e.V.", der sich die Erhaltung der Brustgesundheit und die Heilung von Brustkrebs zum Ziel gesetzt hat, sammelt der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. Haarspenden, die im April 2017 versteigert werden und deren Erlös voll und ganz dem gemeinnützigen Verein zugutekommen. Um noch erfolgreicher Haarspenden von Groß und Klein zu sammeln, wurde nun ein Plakat entworfen, das als Druck-PDF über den BVZ erhältlich ist.

Das natürlich in leuchtendem Pink gehaltene Plakat zieht die Blicke auf sich und sorgt so dafür, dass Mutige, die ihre lange Mähne drastisch kürzen wollen, aber auch Spendenwillige von dieser tollen Aktion erfahren. So müssen die Haare nicht im Müll landen, sondern können Gutes tun und von Haarausfall Betroffenen Wohlbefinden, Lebensfreude und Selbstvertrauen schenken. Wer seine Kunden auf die seit vielen Jahren erfolgreiche Rapunzel Aktion aufmerksam machen möchte, um so den BVZ und Aktion Pink Deutschland e.V bei ihrer Mission zu unterstützen, kann sich an die BVZ-Geschäftsstelle, mail@bvz-info.de, wenden. Dort ist das Druck-PDF für jeden interessierten Friseur und für alle Zweithaarspezialisten erhältlich.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: BVZ

Bildquelle: BVZ

Pressekontakt:

PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2 80797 München
+49 89 20 30 03 261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Firmenportrait:

Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., kurz BVZ, wurde am 09. 02.2004 gegründet. Der Verband mit Sitz in Albstadt vertritt und fördert die wirtschaftlichen Belange von mittlerweile 220 Mitgliedern mit 275 Verkaufsstellen aus dem Bereich Zweithaar. Diese Betriebe und damit auch der Verband beschäftigen sich mit der gesamten Bandbreite der Zweithaarbranche, von der krankheitsbedingten Versorgung mit Zweithaar bis hin zur modischen Komponente des Zweithaars als trendiges Accessoire. Darüber hinaus sind Fort - und Weiterbildungsmaßnahmen, so wie die neu ins Leben gerufene und vom BVZ zu verantwortende Weiterbildung zur

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.