Microbiome Science Days die internationale Plattform für Mikrobiom-Forschung

Veröffentlicht von: BSKOM GmbH
Veröffentlicht am: 10.10.2016 17:00
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Lautzenbrücken - Vernetzung von renommierten Wissenschaftlern und eine interdisziplinäre Plattform rund um das Mikrobiom: Mag. Anita Frauwallner, Leiterin des Institut Allergosan, initiiert die ersten Berchtesgaden Microbiome Science Days.

Anfang Oktober trafen 20 der weltweit wichtigsten Forscher und Kliniker rund um das Mikrobiom mit 20 ?Young Scientists? zusammen: In einem neu geschaffenen Interaktionsraum konnten erstmals wissenschaftliche Gespräche über grundlegende Hypothesen, metabolische und genetische Aspekte sowie aktuelle klinische Forschungen durchgeführt werden ? eine einzigartige Möglichkeit für die Experten, gegenseitig Einblick in unterschiedlichste Forschungsbereiche zu nehmen.

Aufgrund der hohen Kompetenz des Institut Allergosan als etabliertes Zentrum für Mikrobiomforschung sind die Berchtesgaden Microbiome Science Days auf dem besten Weg, eine Institution für Wissensaustausch unter führenden Forschern zu werden, die im Darm mit seinen Billionen von Darmbakterien die Ursache für Gesundheit und Krankheit sehen.

Denn medizinisch relevante Probiotika revolutionieren heute immer mehr Bereiche der Medizin und finden immer höhere Anerkennung in der Welt der klinischen Forschung. So wurde kürzlich eine bahnbrechende Arbeit der Medizinischen Universität Graz unter 10.000 Arbeiten auf der renommierten American Liver Week als ?Poster of Distinction? ausgezeichnet: Das Forschungsteam konnte nachweisen, dass ein Probiotikum in der Lage ist, die Leberfunktionen bei schweren Erkrankungen des Organs zu verbessern.

Die Berchtesgaden Microbiome Science Days, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für probiotische Medizin (DePROM) mit Prof. Stefan Schreiber ? einem der meistzitierten Wissenschaftler Deutschlands ? an oberster Spitze, bringen Forscher von Weltruf an einen Tisch. Hier trafen sich unter anderem Prof. Dusko Ehrlich, welcher das europäische Genom-Projekt geleitet hat, Prof. Mamoru Watanabe von der ?Tokyo Medical and Dental University? und der Pionier der Probiotika Forschung, Prof. Gregor Reid aus Kanada.

Namhafte junge Forscher wie Prof. Jan Wehkamp, Prof. Andre Franke sowie Prof. Stadlbauer-Köllner übernahmen den Vorsitz zu Themen rund um genetische und metabolische Aspekte der Mikrobiomtherapie und fachten die offene Diskussion für eine neue, ursachenorientierte Medizin an. Die Berchtesgaden Microbiome Science Days kreierten damit ein vollkommen neues Format des wissenschaftlichen Austausches unter dem Motto ?Begeisterung spüren lassen bei Forschung, welche die Medizin bewegt?.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/da4i8j" title="http://shortpr.com/da4i8j">http://shortpr.com/da4i8j</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/gesundheit/microbiome-science-days-die-internationale-plattform-fuer-mikrobiom-forschung-80237" title="http://www.themenportal.de/gesundheit/microbiome-science-days-die-internationale-plattform-fuer-mikrobiom-forschung-80237">http://www.themenportal.de/gesundheit/microbiome-science-days-die-internationale-plattform-fuer-mikrobiom-forschung-80237</a>

Pressekontakt:

BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5 80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
www.bskom.de

Firmenportrait:

Die Deutsche Gesellschaft für Probiotische Medizin ist ein im Jahr 2011 gegründeter gemeinnütziger Verein zur Förderung von Wissenschaft, Forschung, des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitspflege. Konkret verschreibt sich die DePROM der Förderung der wissenschaftlichen Erforschung des humanen Mikrobioms und seiner Bakterienvielfalt.

Weitere Informationen zur DePROM finden Sie unter www.deprom.org.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.