SOGZ München: Schwanger werden trotz Gerinnungsstörung

Veröffentlicht von: SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Veröffentlicht am: 11.10.2016 01:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Dr. med. Michael Schleef vom SOGZ München behandelt Frauen, die schwanger werden möchten

MÜNCHEN. Schwanger werden - viele denken, das ist ganz einfach. Doch der Prozess, bei dem sich erfolgreich eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut einnistet und zu einer gesunden Schwangerschaft heranwächst, unterliegt einer Menge sensibler Faktoren in einem System, das sich ganz leicht aus dem Gleichgewicht bringen lässt. Die Gründe dafür herauszufinden, warum es mit dem Schwangerwerden nicht auf Anhieb klappt oder warum eine Frau sogar Fehlgeburten erleidet, ist das Spezialgebiet von Dr. med. Michael Schleef. Der Facharzt ist im Sonnen Gesundheitszentrum München zuständig für die Behandlung von unerfülltem Kinderwunsch. Gemeinsam mit seinem Team spürt der Mediziner Störungen im Immunsystem, das heißt im Zusammenhang mit der Blutbildung auf und prüft, ob diese als Ursache für eine ausbleibende Schwangerschaft oder Fehlgeburten in Frage kommen.

Einblicke in ein sensibles System: SOGZ München bietet medizinische Fachkompetenz bei Kinderwunsch (http://www.sogz.de/wordpress/sogz-muenchen-schwanger-werden-trotz-gerinnungsstoerung/)

Dr. med. Michael Schleef arbeitet dazu in einem Netzwerk mit Gynäkologen und Reproduktionsmedizinern zusammen, die ihr Wissen dann einbringen, wenn sich eine Frau in Behandlung begibt, weil sie schwanger werden möchte, sich jedoch über einen längeren Zeitraum und trotz regelmäßigen Geschlechtsverkehrs keine Schwangerschaft einstellt. Die Medizin kennt den Zusammenhang zwischen Fehlgeburten und einer erhöhten Thromboseneigung bei Frauen. Grundlage, damit Frauen trotz dieser Problematik schwanger werden können, ist eine exakte Diagnostik in einer fachärztlichen Praxis wie dem SOGZ in München. "Viele Frauen wissen nicht, dass sich eine verstärkte Blutgerinnungsneigung auf eine Schwangerschaft auswirken kann", beschreibt Dr. Schleef.

Wenn Frauen nicht schwanger werden: Blutgerinnungsstörung im SOGZ München behandeln

Bei einer Schwangerschaft kommt es zu hormonellen Veränderungen, die viele körperliche Prozesse beeinflussen. Unter anderem wirken sich die Veränderungen auf das blutbildende System aus und können zu einer verstärkten Blutgerinnung führen. Dabei steigt nicht nur das Risiko, gefährliche Blutgerinnsel zu entwickeln, die Gefäße verschließen können ( Thrombose (http://www.sogz.de/wordpress/kinderwunsch/)). Auch kann sich die erhöhte Gerinnung auf die Schwangerschaft auswirken. Fehlgeburten können dann die Folge sein. Eine Gerinnungsstörung (http://www.sogz.de) kann jedoch auch angeboren sein und sich auf den Kinderwunsch auswirken. Oftmals bleibt eine Störung der Blutgerinnung unbemerkt bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Frauen schwanger werden möchten.

Bildquelle: © Antonioguillem - Fotolia.com

Pressekontakt:

SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Michael Sigl-Kraetzig
Sonnenstr. 27 80331 München
+49 89 1894666-0
mail@webseite.de
http://www.sogz.de

Firmenportrait:

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.