Von leisen Tönen bis hin zu Hard Rock

Veröffentlicht von: Gesslein GmbH
Veröffentlicht am: 11.10.2016 09:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Die GESSLEIN-Kinderwagenkollektion 2017 ist eine Komposition aus schlichter Eleganz und ausgefallenen Details.

Schlicht heißt keineswegs langweilig! Das beweist GESSLEIN mit seiner neuen Kinderwagenkollektion 2017. Gedeckte Farben, sanfte Erdtöne, vielfältige Graunuancen - diesem Trend trägt natürlich auch der Traditionshersteller aus Oberfranken Rechnung. "Viele Eltern wählen nicht mehr unbedingt knallige Farben und verspielte Muster oder Kindermotive, sondern setzen auf schlichte Eleganz", weiß Geschäftsführerin Jeannine Merkl. Und trotzdem legt man bei GESSLEIN immer Wert auf das Besondere, auf frische Akzente und ausgefallene Details, wie gemusterte Innenfutter, farbige Biesen oder ausgefallene Loop-Sitzeinlagen, die man jederzeit wechseln und die Optik des Kinderwagens so im Handumdrehen verändern kann.
Aktuell sehr angesagt sind Stoffe aus mehrfarbigen Garnen, sogenannte Melange-Optik, die man bei der neuen GESSLEIN-Kinderwagenkollektion in vielen Farben findet. Auch Sterne sind nach wie vor ein großes Thema und tauchen daher bei vielen Dessins auf. Farblich abgestimmte Ledergriffe und -spielbügel unterstreichen die hochwertige Optik der Kinderwagen.
Apropos Leder: Auch einen ganz besonderen Hingucker präsentiert GESSLEIN in seiner aktuellen Kollektion - einen schwarzen Leder-Kinderwagen mit auffälligem schwarz-roten Karomuster! Mit diesem Kinderwagen setzen Eltern definitiv ein Statement - ganz nach dem Motto: "Rock me, Baby!"

Pressekontakt:

Gesslein GmbH
Monika Holhut
Redwitzer Str. 33 96257 Redwitz
09264995129
m.holhut@gesslein.de
www.gesslein.de

Firmenportrait:

GESSLEIN-Produkte erleichtern Familien den Start in einen neuen und spannenden Alltag und wachsen mit dem Kind und seinen Bedürfnissen. Seit drei Generationen konzentriert sich das Familienunternehmen GESSLEIN auf die Herstellung hochwertiger Kinderwagen und Buggys. Auch Kinderbettausstattung, handgefertigte Kindermöbel sowie der temperaturregulierende Babyschlafsack "Bubou" gehören zum Portfolio.

Gegründet wurde die Firma GESSLEIN 1950 im kleinen Ort Mannsgereuth in der bayerischen Gemeinde Redwitz, wo sich auch heute noch der Firmensitz befindet. Bereits in den 1940er Jahren entwickelte Firmengründer Georg Gesslein den weltweit ersten Kombikinderwagen aus Peddingrohr. Mit dem Panorama-Kinderwagen, für den es Patente in 16 Ländern besaß, erlangte das Unternehmen in den 1960er und 1970er Jahren internationale Bekanntheit.

Heute gehört GESSLEIN zu den führenden Herstellern von Kinderwagen in Deutschland. Die Textilausstattung der Kinderwagen sowie die Verdecke werden komplett von Hand genäht und sind "Made in Germany". Mit der eigenen Kinderwagenmarke INDY, die sich durch innovative Technik und smartes Design auszeichnet, bedient GESSLEIN seit Juni 2015 auch das gehobene Premium-Segment.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.