Barings kauft in Frankfurt Büro- und Geschäftshaus für deutsches Versorgungswerk

Veröffentlicht von: Barings Real Estate Advisers GmbH
Veröffentlicht am: 11.10.2016 10:40
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Frankfurt, 11. Oktober - Barings Real Estate Advisers (http://www.barings.com) (vormals Cornerstone Real Estate Advisers) hat im Rahmen ihres Individualmandats als Investment- und Portfoliomanager für ein von Institutional Investment Partners administrierten Individualfonds eines berufsständischen Versorgungswerks das Objekt Mainzer Landstraße 193 in Frankfurt erworben. Zuvor waren bereits Immobilien in Berlin und Helsinki akquiriert worden.

Verkäufer im Rahmen der aktuellen Off-Market-Transaktion ist ein von der BNP Paribas REIM Germany GmbH verwalteter Spezialfonds.

Das Asset Management des Objekts übernimmt das Frankfurter Team von Barings Real Estate Advisers.

Bei der Liegenschaft handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Büro- und Geschäftshaus mit insgesamt circa 7.700 qm Mietfläche, davon etwa jeweils zur Hälfte Büro- und Einzelhandelsflächen. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und 2015 umfassend saniert. Im Stadtteil Gallus gelegen, befinden sich sowohl der Frankfurter Hauptbahnhof als auch das Europaviertel in fußläufiger Entfernung. Frankfurts CBD ist zudem nur zwei S-Bahn-Stationen entfernt.

"Das Objekt passt hervorragend zu unserem ´Manage-to-Core´-Ansatz, den wir für das Versorgungswerk verfolgen", so Matthias Gerloff, Geschäftsführer, Institutional Investment Solutions - Germany, bei Barings Real Estate Advisers. Einziger Nutzer des sechsstöckigen Gebäudes ist aktuell die Designmöbel-Einzelhandelskette Who´s perfect - La Nuova Casa, die rund 50 Prozent des Objekts langfristig angemietet hat.

Barings Real Estate Advisers plant, weitere Sanierungsarbeiten und Aufwertungen vorzunehmen und die derzeit leerstehenden Flächen im Rahmen der künftigen Vermietungen nutzergerecht auszubauen.

"Der Standort der Immobilie entwickelt sich sehr positiv und die Nachfrage nach modernen und zugleich charakterstarken Büroobjekten nimmt generell zu. Loftartige Flächen mit hohen Decken und einer historischen Fassade in einem aufstrebenden Quartier sind, kombiniert mit unserem aktiven Managementansatz, gute Voraussetzungen, das Objekt zügig zur Vollvermietung zu bringen und somit das Wertsteigerungspotenzial dieses Investments voll auszuschöpfen", ergänzt Sascha Becker, Regional Head Frankfurt bei Barings Real Estate Advisers.

Bildquelle: Barings

Pressekontakt:

Targa Communications GmbH
Jochen Goetzelmann
Schillerstraße 20 60313 Frankfurt am Main
T. 069 153 24 21-0 M. 0160 896
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Firmenportrait:

Über Barings Barings ist ein globales Asset-Management-Unternehmen mit einem verwalteten Vermögen von 275 Milliarden US-Dollar *, das sich voll und ganz den Anlagebedürfnissen seiner Kunden widmet. Wir schließen dauerhafte Partnerschaften, die unsere ausgeprägte Expertise in traditionellen und alternativen Anlageklassen noch vertiefen, um unseren Kunden allzeit innovative Lösungen und hervorragenden Service anbieten zu können. Als Teil der MassMutual Financial Group verfügt Barings über eine starke globale Präsenz mit über 600 Investment-Experten und Niederlassungen in 17 Ländern. Babson Capital Management, Cornerstone Real Estate Advisers und Wood Creek Capital Management agieren jetzt als ein Unternehmen unter dem Namen Barings. Weitere Informationen finden Sie unter www.barings.com.
* Stand: 30. Juni 2016

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.