MyGaySugardaddy.eu feiert den Coming Out Day

Veröffentlicht von: SDC Ventures GmbH
Veröffentlicht am: 11.10.2016 11:17
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Am 11. Oktober ist die LGBT Community dazu aufgerufen, international ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen und für die gesellschaftlichen Rechte gleichgeschlechtlicher Partnerschaften einzutreten. Anders als bei großen Gay Pride Veranstaltungen, wie dem Christopher Street Day, steht weniger eine ausgelassene Party im Vordergrund, sondern vielmehr das Brückenbauen zu anderen Teilen der Bevölkerung. Schwule und Lesben werden dazu eingeladen, ihre individuellen Coming Out Geschichten zu teilen, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen und sich als normale Mitglieder der Gesellschaft zu zeigen, um Vorurteile abzubauen.

Wie ist der Coming Out Day entstanden?
Der National Coming Out Day hat - genau wie Gay Pride bzw. der CSD - seinen Ursprung in den USA. Am 11. Oktober 1987 nahmen Aktivisten und insgesamt über 500.000 Teilnehmer an einem Umzug für LGBT-Rechte teil. Später hat sich daraus der Coming Out Day mit dem Ziel entwickelt, Vorurteilen und Ängsten gegenüber Homosexuellen entgegenzuwirken.

MyGaySugardaddy.eu unterstützt den Coming Out Day
MyGaySugardaddy.eu steht fest hinter gleichen Rechten für Schwule und Lesben. Jedem Menschen steht es zu, zu lieben, wen er möchte, ohne aufgrund der sexuellen Orientierung diskriminiert zu werden. Wir treten für eine aufgeschlossene, moderne und tolerante Gesellschaft ein, in der vielfältige und auch alternative Beziehungsmodelle ganz selbstverständlich ihren Platz haben. Aus diesem Grund verschenkt MyGaySugardaddy.eu zur Feier des Coming Out Day eine exklusive dreimonatige VIP Mitgliedschaft.

Eine VIP-Mitgliedschaft bietet viele tolle Extra-Funktionen, durch die es noch einfacher wird, am Coming Out Day einen anspruchsvollen und großartigen Mann auf MyGaySugardaddy.eu kennenzulernen.

Pressekontakt:

MyGaySugardaddy
Max Lehmann
Märkische Straße 60
44141 Dortmund

Tel: 0231-79919742
Email: presse@mygaysugardaddy.eu

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.