Ungeklärtes Verbrechen? Detektivin überführt Täter nachts im Wald.

Veröffentlicht von: Privatdetektei
Veröffentlicht am: 11.10.2016 12:42
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Die Herbstlaubraschler 6 Detektivgeschichten ab 6 Jahren
(Presseportal openBroadcast) - Die Herbstlaubraschler
Privatdetektiv Stefan H. Bosselmann veröffentlicht drittes Buch mit spannenden Detektivgeschichten für Kinder


Junge Detektivin überführt nächtliche Täter im Wald
Wieder einmal gelingt es den drei Spürnasen vom Waldrand verzwickte Kriminalfälle zu lösen. So ist die junge Detektivin zusammen mit ihren beiden Hunden beauftragt, ein nächtliches Rätsel aufzuklären. Die Auflösung dieses seltsamen Falls überrascht alle Beteiligten.


6 Detektivgeschichten ab 6 Jahren – der neue Kinderkrimi im Herbst
Sechs spannende Detektivfälle sind es dieses Mal, die das neue Werk des Privatdetektivs Stefan H. Bosselmann umfassen. Bereits zum dritten Mal ist das detektivische Ermittlertrio fabelhaften Kriminalfällen auf der Spur. Tierisch amüsante Geschichten sorgen für viel Spaß beim Vorlesen und Selberlesen.


Privatermittler schreibt Detektivgeschichten – auch für Kinder
Seit über 11 Jahren befasst sich der Privatdetektiv Stefan H. Bosselmann mit Ermittlungen im zivil- und strafrechtlichen Bereich und der Aufspürung verschwundener Personen. (www.Privatermittler.eu) Bosselmann ist Jahrgang 1978. Er ist ZAD-geprüfter Detektiv und Mitglied im Bundesverband Deutscher Detektive (BDD). Er lebt und arbeitet im Bergischen Land.


Als Paperback online über Amazon erhältlich
„Die Herbstlaubraschler“ ist ab sofort als Taschenbuch über den Buchhandel von Amazon erhältlich. Bereits zwei weitere Bände sind in den letzten 12 Monaten erschienen: „Die Weihnachtsaffenbande“ und „Geheimnisvolle Ostereier“.

2004 veröffentlichte Bosselmann bereits einen lokalen Kriminalfall für Erwachsene: „Das verräterische Merkmal“. Weitere Veröffentlichungen sind angedacht.

Pressekontakt:

Stefan H. Bosselmann
Privatdetektei VÉRITÉ
Birkenbergstraße 14
51379 Leverkusen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.