Mobiler Hydraulik-Service 24h

Veröffentlicht von: Indunorm Hydraulik GmbH
Veröffentlicht am: 11.10.2016 13:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - 200. Indunorm Sprinter® im Einsatz

Die Auslieferung des 200. Indunorm Sprinter® steht für die erfolgreiche Expansion des mobilen Hydraulik-Services der Indunorm Hydraulik GmbH in Neukirchen. Als Lizenzgeber und Betreiber einer mehrstufigen Systempartnerschaft gratuliert sie ihrem langjährig erfolgreichen Systempartner, der Erwin Eichert GmbH, bei der Übergabe seines 9. Sprinter® Hydraulik-Einsatzfahrzeuges.

Baldur Eichert, Inhaber und Geschäftsführer des in Karlsruhe ansässigen Hydraulikservice- und Fachhandelbetriebs Erwin Eichert GmbH, blickt freudestrahlend in die Zukunft. Seit 18 Jahren ist er Systempartner der Indunorm Hydraulik GmbH und seitdem hat sich sein Fuhrpark nahezu verzehnfacht. Er wollte Ende der 90er Jahre nicht nur mal schnell vor Ort eine havarierte Maschine reparieren, sondern er suchte eine Systemlösung zur Herstellung von Schlauchleitungen höchster Qualität mit reproduzierbaren Einbindeergebnissen.

Baldur Eichert und Claus Stürzl, Geschäftsführer und Mitinhaber der Erwin Eichert GmbH, sind sich einig über ihre Erfolgskomponenten: "Die System- und Produkteigenschaften machen den Unterschied und natürlich der Sprinter®. Der Markt verlangt immer engere Biegeradien bei höheren Druckbelastungen und dabei bleibt immer weniger Platz beim Einbau. Es ist wichtig, deutlich über den DIN EN Normen zu liegen, da es beim Ersatzbedarf oft zu bösen Überraschungen für die Kunden kommt, weil die Ersatzkomponenten nicht den Anforderungen genügen. Wir tun alles für die sicherste Verbindung unserer Kunden und das nicht nur wegen der Erfüllung der DGUV Regel 113-015 (vormals BGR 237). Schließlich geht es um die Abwehr von möglichen Gefahren für Leib und Leben."

Erfolg mit mobilem "Vor-Ort-Service"
Die Hydraulik ist eine wichtige Antriebstechnik, die nahezu in allen Industriebereichen ihre Anwendung findet. Das ist die Basis für den großen Servicebedarf und die weite Verbreitung. Kunden können und wollen sich keine teuren Stillstand- und Ausfallzeiten leisten. Die jährlich steigende Nachfrage nach professioneller Dienstleistung am Hydraulik-Service-Markt gibt den Indunorm Systempartnern Recht. Seit vielen Jahren führt das auf breiter Ebene zu stetig wachsenden Fahrzeugflotten. Neben der Vor-Ort-Reparatur beschleunigt auch das verstärkte Übertragen von Wartungsarbeiten an externe Dienstleister das Wachstum der Systempartner nachhaltig.

Der Sprinter® - Hydraulik-Service vom Feinsten
Mit dem Hydraulik-Service-Fahrzeug Sprinter® werden defekte Schlauch- oder Rohrleitungen direkt vor Ort ausgebaut, Anschlussart und Maße definiert und die neue Leitung sofort wieder eingebaut. Ein wichtiger Wettbewerbsvorteil für die Systempartner sind vor allem die exklusiven Lizenzen, Prüf- und Sicherheitssysteme von Indunorm für den mobilen Service. Besonders das Joint-Fit®-Sicherheitssystem mit Fertigungsendkontrolle sorgt mittels einzigartiger Prüfdorne für eine gleichbleibend hohe Qualität.

Alle Sprinter® enthalten eine komplett ausgestattete Werkstatt, welche speziell auf die Anforderungen des Einsatzes im Servicebereich für Hochdruckschlauch- und Rohrleitungen konfiguriert wurde. Zur Einrichtung zählt auch ein umfassendes Maschinenpaket, das alle Maschinenkomponenten enthält, die für die Konfektionierung einer perfekten Schlauchleitung notwendig sind.

Das angepasste Regalsystem bietet den größtmöglichen Stauraum für das Mitführen aller benötigten Ersatzteile und Materialien. Der Ausbaustandard der Sprinter® beruht auf jahrelanger Erfahrung und der Fachkompetenz. Nicht umsonst gilt der Sprinter® als das am besten ausgestattete Hydraulik-Servicemobil auf dem Markt. Sicherheit bei der Arbeit und Komfort für den Servicetechniker spielen für diesen Standardausbau eine große Rolle. Ebenso wie die Möglichkeit an jedem beliebigen Ort völlig autark, also auch ohne externe Stromquellen zu arbeiten und dem Kunden damit den größtmöglichen Service in jeder Situation gewährleisten zu können. Die Fahrzeuge der Indunorm Sprinter®-Flotte werden permanent den Marktanforderungen entsprechend weiterentwickelt.

Die Erwin Eichert GmbH als größter Partner im Indunorm Systemverbund und führend in der Region Karlsruhe, nutzt schon seit fast 20 Jahren die Vorteile der Systempartnerschaft, in dem sie auf exklusive Lizenzen sowie auf Prüf- und Sicherheitssysteme der Indunorm Hydraulik GmbH zurückgreift. Die Erwin Eichert GmbH hat neben dem Hauptsitz in Karlsruhe und der Niederlassung in Pforzheim, noch weitere Sprinter-Standorte in Landau in der Pfalz und dem Elsass (Frankreich).
Weitere Informationen: www.eichert-hydraulik.de

Pressekontakt:

Marketing Effekt GmbH
André Haußmann
Lohstr. 8 61118 Bad Vilbel
+49 (0)6101 5096-10
info@marketing-effekt.de
http://www.marketing-effekt.de

Firmenportrait:

Weitere Informationen zu Indunorm Hydraulik: www.indunorm.de
Die Indunorm Hydraulik GmbH, mit Firmensitz in Duisburg, zählt seit mehr als 40 Jahren zu den führenden Anbietern in der Hochdruck Verbindungstechnik.
Die Kompetenz beim Befestigen, Verbinden und Trennen von Schlauch- und Rohrleitungen wird in einem systematischen Produktprogramm gebündelt.
Mit mehr als 13.000 lagergeführten Artikeln wird sicher und flexibel der tägliche Kundenbedarf gedeckt. Qualitätsorientierte Kunden aus Einbindung, dem technischen Handel sowie allen wichtigen Industriezweigen vertrauen auf Indunorm als zuverlässigen Partner. Indunorm ist viel mehr als ein technisches Handelshaus: Die eigene Forschungs- und Technikabteilung entwickelt seit vielen Jahren innovative Lösungen für spezielle Problemstellungen aus der Verbindungstechnik. Die Sicherheit von Schlauch- und Rohrverbindungen sind das wichtigste Arbeitsfeld der technischen Abteilung. Hochqualifizierte Techniker und Ingenieure arbeiten - zusammen mit Partnern - permanent an neuen Problemlösungen. Insbesondere aus dieser engen Zusammenarbeit mit den Systempartner-Kunden entstehen praxistaugliche Lösungen zum Vorteil für die tägliche Arbeit. Indunorm Hydraulik - für die sicherste Verbindung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.